Für Pferdefans In Sachsen-Anhalt gedreht: Neuer Immenhof-Film feiert Premiere in Halle

Mehr als 60 Jahre nach der Premiere des Heimatfilms "Die Mädels vom Immenhof" kehrt die beliebte Filmreihe über den Ferienhof zurück auf die Leinwand. "Immenhof – das Abenteuer eines Sommers" wurde u.a. in Sachsen-Anhalt gedreht und feierte am Montagabend im Cinemaxx Halle Premiere.

Ab Donnerstag wird eine moderne Immenhof-Adaption in den Kinos gezeigt. Vorab gab es am Montagabend eine Premieren-Veranstaltung in Halle. Gedreht wurde der Pferdefilm auch in Sachsen-Anhalt auf dem Truppen-Übungsplatz in der Colbitz-Letzlinger Heide. Regisseurin Sharon von Wietersheim sagte MDR SACHSEN-ANHALT, sie habe bei den Dreharbeiten in Sachsen-Anhalt sehr viel Unterstützung von den freundlichen Menschen bekommen.

Von Wietersheim: "Es geht um den Spirit von Immenhof"

Leia Holtwick, gerade mal 16 Jahre alt, spielt die Hauptrolle in dem Kinofilm. Sie ist eine von drei Schwestern, die mit Pferdehof-Besitzer Jochen Mallinckroth alias Heiner Lauterbach in Streit gerät. Über den neuen Film sagt Sharon von Wietersheim: "Wir haben eine neue Geschichte erzählt. In dem neuen Film lösen die Teenager ihre Probleme selber, dadurch ist eine unfassbare Dynamik in den Film gekommen." Dennoch habe man versucht das zu erhalten, was den Immenhof ausmache. "Es geht um den Spirit, die Heimat, die Liebe zu den Tieren, zur Natur und den Zusammenhalt in der Familie", so von Wietersheim.

Moderne Pferdefilm-Adaption Immenhof – Premierenabend in Halle

Schauspieler stehen bei einer Filmpremiere mit Ministerpräsident Reiner Haseloff vor einer Wand und lassen sich fotografieren.
Auf dem roten Teppich in Halle standen am Montagabend die Stars der modernen Immenhof-Verfilmung. Unter den Premiere-Gästen war auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (2.v.r.). Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Schauspieler stehen bei einer Filmpremiere mit Ministerpräsident Reiner Haseloff vor einer Wand und lassen sich fotografieren.
Auf dem roten Teppich in Halle standen am Montagabend die Stars der modernen Immenhof-Verfilmung. Unter den Premiere-Gästen war auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (2.v.r.). Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Menschen in einem Kinosaal
Viele Zuschauer im Publikum kennen noch die alten Immenhof-Filme. Aber auch junge Pferdefans saßen mit im Publikum. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Reiterin auf einem Pferd während der Dreharbeiten zum Film Immenhof
Hauptdarstellerin des Films "Immenhof – das Abenteuer eines Sommers" ist die 16-jährige Leia Holtwick. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Dreharbeiten zum Film Immenhof
Gedreht wurde unter anderem auch auf einem Truppenübungsplatz im Norden Sachsen-Anhalts. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Pferde auf einer Weide während der Dreharbeiten zum Film Immenhof
Die Regisseurin Sharon von Wietersheim schwärmte von den tollen Drehbedingungen für die Pferdeszenen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sharon von Wietersheim
Regisseurin Sharon von Wietersheim: "Wir haben eine neue Geschichte erzählt. Wir haben versucht, was den Immenhof ausmacht, zu erhalten. Es geht um den Spirit, die Heimat, die Liebe zu den Tieren, zur Natur und den Zusammenhalt in der Familie." Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schauspieler bei der Premiere zum Film Immenhof
Schauspiel-Novizin Leia Holtwick (im grünen Rock) hat sich beim Casting gegen rund 2.500 Mitkonkurrentinnen durchgesetzt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schauspieler bei der Premiere zum Film Immenhof
Ab Donnerstag startet der Film in den Kinos.

Diese Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 15.01.2019 | 07:30 Uhr

Quelle: MDR/ahr
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (8) Bilder anzeigen
Schauspieler stehen bei einer Filmpremiere mit Ministerpräsident Reiner Haseloff vor einer Wand und lassen sich fotografieren.
Bildrechte: MDR/Stephan Weidling

Mehr zum Thema

Jugendliche beim Jugendfilmcamp Arendsee
Bildrechte: MDR/Heike Bade
Ein Junge im Gespräch mit zwei Frauen.
Hauptdarsteller ist der 12-jährige Tilmann Döbler. Er verkörpert Alfons Zitterbacke, der nicht nur unter seinem Nachnamen, sondern vor allem unter der Tatsache leidet, dass ihn das Pech stets zu verfolgen scheint. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling

Quelle: MDR/ahr

Dieses Thema im Programm: MDR um 11 | 15. Januar 2019 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2019, 15:31 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

16.01.2019 09:20 Sintje 2

"Immenhof"? Aha! Der Film war einfach nur rotzfrech von der Serie Heartland zusammengeklaut! Schön wie man uns Fans dauernd für komplett blöd hält.

15.01.2019 20:45 Montana 1

Original bleibt Original. Punkt

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt