Eine Person sitzt am Schreibtisch vor einem Laptop, in der rechten Hand ein Smartphone und einen Schreibstift in der linken.
Bildrechte: imago

"Studenten schreiben" Ein Reportertag bei MDR SACHSEN-ANHALT

Wie recherchiere und schreibe ich fürs Netz? Multimedia-Studenten der Uni Halle lernen in der Online-Redaktion von MDR SACHSEN-ANHALT den journalistischen Alltag kennen – und publizieren Artikel auf dem Online-Portal.

Eine Person sitzt am Schreibtisch vor einem Laptop, in der rechten Hand ein Smartphone und einen Schreibstift in der linken.
Bildrechte: imago

Wie recherchiere ich richtig, wie schreibe ich zielgruppengerecht und bereite meine Informationen fürs Netz auf? Diese Themen sind Teil des Masterstudiengangs "MultiMedia & Autorschaft" an der Martin-Luther-Universität in Halle, dessen Inhalte auf den Online- und Multimediajournalismus ausgerichtet sind. In Zusammenarbeit mit MDR SACHSEN-ANHALT können die Masterstudenten bereits im ersten Semester in die Praxis eintauchen – mit dem Ziel, ein eigenes Thema auf der Online-Seite von MDR SACHSEN-ANHALT zu publizieren.

In dem Projekt "Studenten schreiben" widmen sich 13 Studenten verschiedenen gesellschaftlich relevanten Themen und bereiten diese für die Nutzer in Sachsen-Anhalt auf. Welche Themen sind interessant und wie können sie auf eine regionale Ebene gebracht werden? Diese Herausforderungen kommen auf die angehenden Journalisten genauso zu, wie gründlich zu recherchieren und Interviews zu führen. Sie erhalten einen ersten Einblick in die Praxis eines Journalisten.

Der Reportertag vor Ort

Bei einem "Reportertag" vor Ort erhalten die Studenten Einblick in den Alltag im MDR-Funkhaus und der Online-Redaktion. Sie nehmen an Redaktionssitzungen Teil, verfassen Artikel und bereiten diese für die Website von MDR SACHSEN-ANHALT auf. Dabei werden sie jeweils von einem Online-Redakteur betreut, der mit Rat und Tat zu Seite steht.

Die Themen der Studenten sind vielfältig – das ein oder andere mal mit spannendem Perspektivwechsel. So geht es beispielsweise um Landflucht und was die Jugend versucht, dagegen zu tun, um häusliche Gewalt gegen Männer oder um Organspende, aus der Sicht der Menschen, die Organspendprozesse von Anfang bis Ende begleiten. Die in dem Projekt "Studenten schreiben" werden nach und nach hier und auf dem Online-Portal veröffentlicht.

Artikel der Studenten:

Quelle: MDR/cw

Zuletzt aktualisiert: 23. März 2018, 20:07 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.