"Studierende schreiben" Reporterinnen und Reporter bei MDR SACHSEN-ANHALT

Wie recherchiere und schreibe ich fürs Netz? Multimedia-Studierende der Uni Halle lernen in der Online-Redaktion von MDR SACHSEN-ANHALT den journalistischen Alltag kennen – und publizieren Artikel auf dem Online-Portal.

Studenten des Studiengangs Multimedia und Autorschaft stehen in einem Seminarraum der Martin-Luther-Universität in Halle.
Multimedia und Autorschaft: Studentinnen und Studenten diskutieren Recherchen und Herangehensweisen für ihre Themen. (Archiv) Bildrechte: MDR/Martin Paul

Wie recherchiere ich richtig, wie schreibe ich zielgruppengerecht und bereite meine Themen im Internet und für Social-Media auf? Diese Fragestellungen sind Teil des medienwissenschaftlichen Masterstudiengangs "Multimedia und Autorschaft" an der Martin-Luther-Universität in Halle. Studierende lernen hier Theorie und Praxis des Online- und Multimediajournalismus.

In Zusammenarbeit mit MDR SACHSEN-ANHALT können die Masterstudentinnen und -studenten bereits im ersten Semester in die Praxis gehen – mit dem Ziel, ein eigenes Thema auf der Online-Seite von MDR SACHSEN-ANHALT zu publizieren.

In dem Projekt "Studierende schreiben" widmen sich 15 Studierende verschiedenen gesellschaftlich relevanten Themen und bereiten diese für unsere Nutzer in Sachsen-Anhalt auf. Welche Themen sind interessant und wie kann ein relevanter regionaler Ansatz gefnden werden werden? Diese Fragen fordern die angehenden Journalisten genauso heruas, wie gründlich zu recherchieren, Interviews zu führen und alle benötigten Medien zu produzieren.

Der Journalistentag vor Ort

Mit dem Journalistentag erhalten die Studierenden Einblick in den redaktionellen Alltag des MDR-Funkhauses und der Online-Redaktion. Sie nehmen an Redaktionssitzungen Teil, verfassen Beiträge und bereiten diese für die Internetseite von MDR SACHSEN-ANHALT auf. Dabei werden sie von erfahrenen Redakteurinnen und Redakteuren betreut und begleitet.

Die Themen der Studierenden sind vielfältig. So ging es im letzten Jahrgang beispielsweise um Landflucht und was die Jugend versucht, dagegen zu tun. Es wurde häusliche Gewalt gegen Männer thematisiert oder Organspende, aus der Sicht der Menschen, die Organspendeprozesse von Anfang bis Ende begleiten.

Die neuen Beiträge des Projektes "Studierende schreiben" werden nach und nach hier und auf dem Online-Portal veröffentlicht.

Artikel der Studierenden 2020:

Artikel der Studierenden 2018:

Quelle: MDR/cw,mp

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt