Aufbauarbeiten Ein Weihnachtsbaum für Halles Marktplatz

Bereits seit Mittwoch steht der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz Halle. Der hallesche Weihnachtsmarkt eröffnet am 26. November – mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk für die Besucher.

Der Weihnachtsbaum für Halle ist aufgestellt worden.
Der diesjährige Weihnachtsbaum für Halle steht: Es ist eine 14 Meter hohe Fichte. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

In Halle weihnachtet es schon ein bisschen: Auf dem Marktplatz laufen am Mittwoch bereits die Aufbauarbeiten zum Weihnachtsmarkt. Auch der diesjährige Weihnachtsbaum, eine 14 Meter hohe Fichte aus dem Stadtteil Frohe Zukunft, ist am Mittwoch aufgestellt worden. Rüdiger Franz vom Grünflächenamt sagte MDR SACHSEN-ANHALT, dass die Fichte trotz der langen Trockenheit in den vergangenen zwei Jahren in einem sehr guten Gesundheitszustand sei. Der Baum ist eine Spende.

Der Weihnachtsmarkt Halle eröffnet in knapp zwei Wochen kurz vor dem ersten Advent, am 26. November – mit einigen Neuerungen: Zum Beispiel wird ein 80 Meter hohes Kettenkarussell auf dem Hallmarkt aufgebaut.

Kostenlos Eislaufen auf dem Hallmarkt

Bis 6. Januar soll ebenfalls auf dem Hallmarkt außerdem eine 20 Meter lange und acht Meter breite Eisbahn stehen. Und ein kleines "Weihnachtsgeschenk" gibt es für die Besucher auch: Die Eisbahn kann kostenlos genutzt werden. Nur, wenn Schlittschuhe ausgeliehen werden, fallen Gebühren an.

Auf dem Hallmarkt Halle wird eine Eisbahn für den Weihnachtsmarkt aufgebaut.
Auf dem Hallmarkt wird eine Eisbahn für den Weihnachtsmarkt aufgebaut. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

Auch andere Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt sind mit dem Aufbau beschäftigt. In Naumburg etwa steht seit Montag eine Blaufichte, in Salzwedel seit Dienstag eine Colorado-Tanne.

Mehr zum Thema

Leuchtende Buden und glänzende Lichter auf dem Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale
Bildrechte: Thomas Ziegler/Stadt Halle

Quelle: MDR/mh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 13. November 2019 | 08:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. November 2019, 15:47 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Mann steht vor Straßenbaustelle.
Mathias Luther veranstaltet im Februar 2020 Magdeburgs ersten Baustellenmarathon. Seine sportliche Antwort auf den Baustellenwahnsinn stößt in der Laufszene auf viel Zuspruch. Bildrechte: MDR/Viktoria Schackow