Vier Jahre Bauzeit Schule in Hettstedt für 14 Millionen Euro saniert

Etwa vier Jahre hatten die 600 Schüler der Ganztagsschule Anne Frank in Hettstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz an vier verschiedenen Standorten Unterricht. Zum neuen Schuljahr endet dieser Ausnahmezustand: Das Schulgebäude ist fertig saniert.

Ganztagsschule Anne Frank in Hettstedt
Die Ganztagsschule Anne Frank in Hettstedt ist frisch saniert. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zu Beginn des neuen Schuljahrs endet für die etwa 600 Schüler der Ganztagsschule Anne Frank in Hettstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz ein Ausnahmezustand. Sie können in ihr fertig saniertes Schulgebäude zurückkehren. Während der etwa vierjährigen Bauzeit war die Sekundarschule auf vier Standorte verteilt. Die Lehrer mussten zwischen den Unterrichtsstunden pendeln.

Die Bauarbeiten haben etwa ein Jahr länger gedauert als geplant: Die Vergabe des Bauauftrags lief schleppend, dann fehlten Baufirmen. Außerdem wurde die Modernisierung teurer als veranschlagt; sie kostete den Landkreis letztlich 14,3 Millionen Euro. Mit dem Geld ist die Ganztagsschule modernisiert worden: Es gibt eine Sporthalle mit zwei Feldern, einen Anbau für Naturwissenschaften und eine neue Außensportanlage.

Tag der offenen Tür für Interessierte

Tag der offenen Tür an der Ganztagsschule Anne Frank in Hettstedt.
Besucherandrang zum Tag der offenen Tür Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mit einem Tag der offenen Tür am Samstagvormittag hat die Hettstedter Schule Interessierte zu einer Besichtigung eingeladen. Direktorin Anja Lieding sagte, was die Besucher erwartet: "Wir haben unseren Tag der offenen Tür ein Jahr lang geplant." Highlights seien Mitmachexperimente, Kinderschminken, eine Hüpfburg. Zudem würden sich die Fachbereiche vorstellen. Der Spielmannszug Hettstedt – amtierender Weltmeister – war ebenfalls vor Ort.

Quelle: MDR/mh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 04. August 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. August 2018, 17:26 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

05.08.2018 15:15 Leser 2

@Ureinwohner....mich haben die Kosten auch erschüttert. Ein Fall für Mario Barth? Aber die Schüler dürfen jubeln. Hauptsache, es gibt genügend Lehrer nach den Ferien.

05.08.2018 09:56 Ureinwohner 1

Vier Jahre Bauzeit. Schule in Hettstedt für 14 Millionen Euro saniert. Nur vier Jahre,beispielgebende Leistung.
Daran sollten sich andere Sanierer besser nicht orientieren. Wirklich kein Grund für Jubelgesänge

Mehr aus Mansfeld-Südharz, Saalekreis und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt