Volksfest In Eisleben auf die Wiesn

Das größte Volksfest Mitteldeutschlands – der Eisleber Wiesenmarkt – lockt seit diesem Freitag in die Lutherstadt. Auf dem Wiesengelände und in der Stadt hat das große Feiern begonnen.

Kinder auf dem Marktplatz in Eisleben.
Die Eisleber Wiese hat ihre Pforten geöffnet, mit der 497. Auflage. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Kinder auf dem Marktplatz in Eisleben.
Die Eisleber Wiese hat ihre Pforten geöffnet, mit der 497. Auflage. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Ein Dudelsackspieler auf dem Marktplatz in Eisleben.
Auf dem Markt in Eisleben war an diesem Freitag schon jede Menge los. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Eine Frau auf einem Pferd unterwegs in Eisleben.
Festumzug und später Fassbieranstich bestimmten den Auftakt für den Eisleber Wiesenwahnsinn. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Eisleber in historischen Kostümen bei der Eisleber Wiese.
Ganz Eisleben ist auf den Beinen. Vom Markt ging es beim Umzug schließlich bis zum Festzelt, wo um 15 Uhr eröffnet wurde. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Boten zu Pferde unterwegs in Eisleben.
Die Eisleber Wiese ist eines der ältesten Volksfeste in Deutschland und mehr als doppelt so alt wie das Münchener Oktoberfest. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Riesenrad auf einem Markt
Die Jahrmarktfans können sich in diesem Jahr auf rund 350 Fahrgeschäfte und Marktstände freuen.  Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Ein Kettenkarussel, das 80 Meter hoch reicht.
Neu für Adrenalinjunkies ist laut Veranstaltern der größte mobile Kettenflieger Europas mit einer Gesamthöhe von 80 Metern. Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Voll besetzte Tische in einem Festzelt
Gute Nachricht für alle Bier trinkenden Volksfestliebhaber: Der Bierpreis bleibt unverändert wie im Vorjahr.

Das Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir I 14. September 2018 I 11:40 Uhr

Quelle: MDR/mg
Bildrechte: MDR/Stefan Bringezu
Alle (8) Bilder anzeigen