S1 Regionalbahn Richtung Stendal
In S-Bahnen der S1 kann man schon länger kostenfreies WLAN nutzen. Nun ziehen andere Linien nach. Bildrechte: MDR/André Plaul

S-Bahn Mitteldeutschland Kostenloses WLAN in S-Bahnen

In den S-Bahnen in Mitteldeutschland können Reisende künftig kostenlos im Internet surfen. Ihnen stehen unter anderem auf Linien zwischen Halle, Leipzig, Bitterfeld, Dessau, Wittenberg und Magdeburg 50 MB pro Tag zur Verfügung.

S1 Regionalbahn Richtung Stendal
In S-Bahnen der S1 kann man schon länger kostenfreies WLAN nutzen. Nun ziehen andere Linien nach. Bildrechte: MDR/André Plaul

Reisende können in den S-Bahnen in Mitteldeutschland seit Mittwoch kostenlos im Internet surfen. Insgesamt 29 Triebwagen sind nun technisch ausgerüstet, den Kunden während der Fahrt Internetzugang zu ermöglichen. Laut Deutscher Bahn gilt das für die Linien S 2, S 8, S 9, RE 13, RE 14, RB 42, RB 51. Die Züge verkehren zwischen Halle, Bitterfeld, Dessau, Eilenburg, Falkenberg, Leipzig, Lutherstadt Wittenberg sowie Magdeburg. Den Fahrgästen stehen pro Tag und Endgerät 50 MB an Datenvolumen zur Verfügung.

WLAN gibt es hierzulande bereits in den Zügen der "Elbe-Saale-Bahn" der DB Regio Südost, auf den Strecken Magdeburg-Halle, Braunschweig-Burg und Magdeburg-Uelzen sowie in den Zügen der "S-Bahn Mittelelbe" auf der Strecke der S1.

Ab Dezember soll es dann auch WLAN in den Diesel-Zügen von ABELLIO geben.

Quelle: MDR/lk

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 24. Oktober 2018 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. Oktober 2018, 16:42 Uhr