Harz Bilder von der Explosion in Blankenburg

In Blankenburg im Landkreis Harz hat es am Freitagmorgen eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus gegeben. Dabei wurde ein Bewohner des Hauses getötet und 15 Menschen wurden teils schwer verletzt.

Feuerwehrautos im Einsatz
In der Wohnung fanden die Ermittler mehrere Flaschen Flüssiggas und Weltkriegsmunition. Sie gehen derzeit davon aus, dass die Explosion durch das Gas ausgelöst wurde. Bildrechte: MDR/Lisa Reber
Polizeiabsperrung vor einem Mehrfamilienhaus in Blankenburg
In Blankenburg im Harz hat es am Freitag eine schwere Explosion in einem Mehrfamilienhaus gegeben. Bildrechte: MDR/Johanna Daher
Beschädigtes Haus nach einer Explosion in Blankenburg
Dabei kam ein Mensch ums Leben, weitere 15 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Bildrechte: MDR/Stephan Schulz
Rettungskräfte arbeiten vor einem Mehrfamilienhaus nach einer Explosion.
Bei dem Toten handelt es sich wahrscheinlich um einen 78 Jahre alten Bewohner. Bildrechte: dpa
Satellitenbild von der Explosion in Blankenburg
Zu der Explosion kam es in der Bertolt-Brecht-Straße. Bildrechte: Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt / Twitter Polizei Magdeburg
Ein zertrümmertes Fenster nach einer Explosion in Blankenburg
Das Gebäude wurde schwer beschädigt. Laut dem Kreisbrandmeister Kai-Uwe Lohse muss die Statik des Hauses geprüft werden. Durch das Unglück seien mehrere Decken und Wände beschädigt worden. Bildrechte: MDR/Stephan Schulz
Feuer im Fenster eines Mehrfamilienhauses
Das Feuer breitete sich im zweiten Stock des Hauses aus. Bildrechte: Harzer Blitzergruppe
Rettungskräfte nach einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Blankenburg
Feuerwehr, Notärzte, THW und Polizei waren zeitweise mit etwa 160 Einsatzkräften am Unglücksort. Bildrechte: MDR/Stephan Schulz
Rettungskräfte nach einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Blankenburg
Die Schwerverletzten wurden mit Hubschraubern in Krankenhäuser gebracht. Bildrechte: MDR/Stephan Schulz
Feuerwehrautos im Einsatz
Laut Polizei wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt. Bildrechte: MDR/Lisa Reber
Feuerwehrautos im Einsatz
In der Wohnung fanden die Ermittler mehrere Flaschen Flüssiggas und Weltkriegsmunition. Sie gehen derzeit davon aus, dass die Explosion durch das Gas ausgelöst wurde. Bildrechte: MDR/Lisa Reber
Scherben und Splitter nach einer Explosion in Blankenburg
Eine Reporterin von MDR SACHSEN-ANHALT berichtet, dass Passanten am Morgen einen lauten Knall gehört hatten. Bildrechte: MDR/Johanna Daher
Scherben und Splitter nach einer Explosion in Blankenburg
Rund um das Mehrfamilienhaus liegen viele Glasscherben, Autos wurden von bis zu 60 Meter weit umherfliegenden Teilen beschädigt. Bildrechte: MDR/Johanna Daher
Atemschutzgeräte nach einer Explosion in Blankenburg
Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 13. Dezember 2019 | 10:00 Uhr
Quelle: MDR/sp
Bildrechte: MDR/Johanna Daher
Alle (13) Bilder anzeigen

Mehr aus dem Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt