"Welterbe Weltoffen Willkommen" Der Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg

"Welterbe Weltoffen Willkommen" lautet das Motto des 22. Sachsen-Anhalt-Tages. Ab dem 31. Mai wird drei Tage lang in Quedlinburg gefeiert. MDR SACHSEN-ANHALT holt eine Reihe von Stars in die Welterbestadt. Für die Besucher des Landesfestes soll auch musikalisch ein Erlebnis werden. Für alle, die nicht vor Ort mitfeiern können, gibt es Informationen im Radio, Fernsehen und im Internet.

die Band Karat
MDR SACHSEN-ANHALT präsentiert die Band Karat als Highlight des ersten Landesfest-Tages. Bildrechte: Michael Petersohn

Am 31. Mai findet im Herzen des Festgeländes ab 14 Uhr der Eröffnungsgottesdienst statt. Anschließend geben Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und Quedlinburgs Oberbürgermeister Frank Ruch den Startschuss für das dreitägige Landesfest. Die Musikfans sind auf dem Landesfest auf dem Markt an der richtigen Adresse. Dort bietet MDR SACHSEN-ANHALT gemeinsam mit der Gastgeberstadt ein dreitägiges Show-Programm.

Gegen 22 Uhr präsentiert MDR SACHSEN-ANHALT die Band Karat als Highlight des ersten Landesfest-Tages. Fans dürfen sich auf ein 90-minütiges Konzert der Kult-Band mit dem Besten aus über 40 Jahren freuen – von "Über sieben Brücken", "Jede Stunde", "Schwanenkönig" und "Der blaue Planet" bis "Weitergeh'n" und Titeln aus dem jüngsten Album "Seelenschiffe".

Samstag: Tanz in den Juni mit Hits aus den 80igern

Queen mit Musical-Star Sascha Lien
"Rhapsodie of Queen" Bildrechte: Andreas Lander

Am Samstag ab 10 Uhr lädt die Welterbestadt Quedlinburg zu einem bunten Programm ein. Regionale Musiker, Vereine, aber auch Schauspieler des Nordharzer Städtebundtheaters treten mit einer Szene aus dem Stück "Mensch Heinrich“ auf.

Ab 20 Uhr findet die große MDR SACHSEN-ANHALT-Party statt. Die Moderatoren Susi Brandt und Stephan Michme präsentieren unter anderem die Band "Eighties4ever", die den Glamour der 80er und ihrer Popidole nach Quedlinburg bringt.

die Gruppe Marquess
Bildrechte: Sascha Pierro

Die perfekte Ergänzung dazu ist "Rhapsodie of Queen", eine Hommage an Freddy Mercury von Musical-Star Sascha Lien.

Gegen 22 Uhr heißt es dann "Vayamos companeros", wenn die Band Marquess die Landesfest-Besucher mit ihrem Sommerhit-Klassiker und neuen temperamentvollen Latin-Pop-Songs aus dem aktuellen Album "En movimento" in die erste Juni-Nacht tanzen lässt.

Sonntag: deutscher Welterbetag und KiKa-Lieblinge

Bernd das Brot und Moderatorin Singa Gätjens
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des deutschen Welterbetages, der anlässlich eines der 2019 in Quedlinburg gefeierten Jubiläen in der Fachwerkstadt stattfindet: der Aufnahme in die Liste des Welterbes der UNESCO vor 25 Jahren. Ab 10 Uhr wird Quedlinburgs Welterbe auf vielfältige Weise vorgestellt.

Ab 12:30 Uhr sind die kleinsten Landesfest-Besucher im Fokus: "KiKA kommt zu dir!", die Mitmach-Show für die ganze Familie mit vielen KiKA-Lieblingen. Moderatorin Singa Gätgens freut sich bis 14 Uhr gemeinsam mit dem Publikum auf Bernd das Brot, TanzAlarm und viele weitere Überraschungen.

Mr. Rod Band
Mr. Rod Bildrechte: Passion Entertainement

Ab 15 Uhr präsentiert MDR SACHSEN-ANHALT zum Abschluss des Landesfestes Mr. Rod – The No.1 Rod Stewart Show. "Sailing", "Da Ya Think I'm Sexy", "Rhythm Of My Heart" und die vielen anderen Superhits des britischen Weltstars in einer mitreißenden Show. Anschließend beenden Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und Quedlinburgs Oberbürgermeister Frank Ruch den Sachsen-Anhalt-Tag 2019. Gegen 17 Uhr wird die Landesfestfahne an Stendal als nächste Gastgeberstadt übergeben.

Der Sachsen-Anhalt-Tag im Radio, Fernsehen und online

Das ganze Wochenende über sind Reporterinnen und Reporter von MDR SACHSEN-ANHALT im Landesfest-Treiben unterwegs, um aktuell im Radio, im Fernsehen sowie online aus Quedlinburg zu berichten.

Die Radiohörer werden auf MDR SACHSEN-ANHALT (zu empfangen landesweit auf 94,6 MHz) ständig über das Geschehen auf dem Laufenden gehalten. Hierzu melden sich Reporterin Elke Kürschner und ihr Kollege Sören Thümler von früh bis spät mit Berichten sowie in Live-Schalten.

Im MDR-Fernsehen lässt das Regionalmagazin MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE an jedem der drei Landesfesttage ab 19 Uhr die Highlights Revue passieren. Aktuelle Eindrücke vom Sachsen-Anhalt-Tag gibt es außerdem Samstag ab 10 Uhr in diversen Live-Schalten, zu denen sich Stefan Bernschein immer wieder aus Quedlinburg meldet, sowie ausführlich ab 15:45 Uhr, wenn "MDR vor Ort"-Moderatorin Susi Brandt vom Landesfest berichtet. Am Sonntag können alle, die den Festumzug nicht direkt beim Landesfest erleben können, die zahlreichen Festwagen und bunt kostümierten Laufgruppen zwei Stunden lang am heimischen Sofa vorbeiziehen lassen. Als Livestream ist der Umzug von 11 Uhr auf MDR.de sowie im Facebook-Angebot von MDR SACHSEN-ANHALT zu sehen. Das MDR-Fernsehen zeigt von 14 bis 16 Uhr, wie die Gastgeberstadt ihre Historie sowie touristischen Attraktionen, Vereinsleben und vieles mehr präsentiert, bevor Delegationen aus allen Landesteilen folgen.

Online gibt es unter mdr-sachsen-anhalt.de Informationen rund um das Landesfest sowie Foto-Galerien vom Geschehen in Quedlinburg. Eindrücke vom Sachsen-Anhalt-Tag gibt es auch auf den Facebook-Seiten von MDR SACHSEN-ANHALT sowie in Instagram-Stories unter #mdr_san.

die Band Karat
"Welterbe Weltoffen Willkommen" lautet das Motto des 22. Sachsen-Anhalt-Tages. Ab dem 31. Mai wird drei Tage lang in Quedlinburg gefeiert. MDR SACHSEN-ANHALT holt eine Reihe von Stars in die Welterbestadt: unter anderem Karat. Bildrechte: Michael Petersohn

Programmschwerpunkt im MDR-Fernsehen Den Sachsen-Anhalt-Tag nimmt das MDR-Fernsehen auch zum Anlass, um schon ab dem Wochenende zuvor Quedlinburg in besonderem Maße in den Fokus zu rücken. Die "Unterwegs in Sachsen-Anhalt"-Sendung aus der Gastgeberstadt am 25. Mai ab 18:15 Uhr, die Reportagen "Unter Dach und Fach – Quedlinburg und sein Welterbe" am 28. Mai ab 21 Uhr und "Rätsel, Mythen und Legenden: 1.100 Jahre Deutschland? Die Königssage vom Finkenherd“ am 30. Mai ab 18:05 Uhr sowie die Sendung "Wunderbares Schlagerland: Quedlinburg“ am 31. Mai ab 20:15 Uhr, in der Uta Bresan die Stadt umrahmt von musikalischen Auftritten vorstellt, sind nur einige von vielen Sendungen mit Quedlinburg-Bezug, die im Programm sind. Daneben gibt es bis zum 2. Juni im MDR-Fernsehen mehrere Spielfilme, für die die Fachwerkstadt Drehort war, sowie in Quedlinburg und Umgebung entstandene Reportagen und Dokus zu sehen.

Quelle: MDR/jr

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 25. Mai 2019 | 18:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. Mai 2019, 16:13 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.