Beste Aussicht Schönstes Winterwetter auf dem Brocken

Der Brocken hat sich am Mittwoch von seiner wohl schönsten Seite gezeigt. Die Morgensonne tauchte die schneeweiße Winterpracht in ein warmes Rot. Doch das Winterwunderland ist nur von kurzer Dauer.

verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Der Brocken hat sich am Mittwochmorgen von seiner schönsten Seite gezeigt. Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Der Brocken hat sich am Mittwochmorgen von seiner schönsten Seite gezeigt. Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Pünktlich zum Sonnenaufgang um kurz vor 8 Uhr hatten sich die Nebelschwaden verzogen... Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
... und die Sonne tauchte den Schnee ins morgendliche Rot. Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Der Ausblick war toll. Bis zu 80 Kilometer betrug die Sichtweite ins Tal, berichtete ein Reporter von MDR SACHSEN-ANHALT. Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Auch wenn die Bilder einen deutlich kälteren Eindruck erwecken: Das Thermometer am Bahnhofsgebäude zeigte gerade mal Minus 3,7 Grad Celsius an. Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Der tiefgefrorene Schnee hat Bäume und Büsche in wahre Eisskulpturen verwandelt. Bildrechte: Matthias Strauß
verschneite Brockenkuppe im Sonnenschein
Einen so schönen Start in den Morgen gab es wegen Nebels in den vergangenen Wochen nicht – es es wird ihn in den kommenden Tagen wohl auch nicht erneut geben: Es werden Regen und Schneeschauer mit starken Böen erwartet.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 06.02.2019 12:30

Quelle: MDR/sp
Bildrechte: Matthias Strauß
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus dem Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt