Der Kristallpalast Magdeburg früher und heute

Der Kristallpalast in Magdeburg ist für viele Menschen mit starken Erinnerungen verbunden. Heute ist der einst so prächtige Veranstaltunsgraum in einem ruinösen Zustand. Der neue Besitzer ist Anlass zur Hoffnung. Aber wie sah der Kristallpalast eigentlich früher aus? Und wie jetzt? Ein Blick hinter die Kulissen.

Der ramponierte Innenteil samt eingestürztem Dach im Magdeburger Kristallpalast
... sieht heute leider etwas anders aus. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Der zum Konzertsaal bestuhlte Magdeburger Kristallpalast mit Kronleuchtern und viel Platz auf einer alten Schwarzweißaufnahme
Der Magdeburger Kristallpalast. Früher ein bekannter Konzertsaal ... Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Außen Tische, innen große Fläche (Zum Tanzen): Schwarzweißbild des Festsaals des Magdeburger Kristallpalastes zu alten Zeiten
... und Festsaal, in dem bis zu 3.000 Personen feierten und tanzten. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Alte Schwarzweißaufnahme von Menschen auf der Bühne des Magdeburger Kristallpalastes
Große Künstler besuchten die Bühne des 1891 gebauten Kristallpalastes. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Schwarzweißbild der Bühne des Kristallpalastes in Magdeburg in alten Zeiten
Der Blick auf die Bühne ... Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Der ramponierte Innenteil samt eingestürztem Dach im Magdeburger Kristallpalast
... sieht heute leider etwas anders aus. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Innenansicht des Magdeburger Kristallpalastes mit Blick durch den Saal, in dem das eingestürzte Dach liegt
Das Dach war 2011 nach 24 Jahren Leerstand eingestürzt. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Der zerfallende Seitengang des ehemaligen Veranstaltunsgebäudes Kristallpalast in Magdeburg
Auch der Bereich der Außenwände hat einiges abbekommen. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Blick von einer Brüstung auf den Innenteil des Magdeburger Kristallpalastes, in dem das eingestürzte Dach liegt
Mittlerweile wachsen Bäume aus den Wänden. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Die alte, staubbedeckte Theke des zerfallenden Magdeburger Kristallpalastes
Die Bar sieht trotzdem noch gut aus. Nur Staub müsste dort mal wieder gewischt werden. Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Eine alte Schwarzweißskizze mit der Frontansicht des Magdeburger Kristallpalastes
Auch die Front des Gebäudes hat sich gewaltig verändert ... Bildrechte: Kristall-Palast Magdeburg e.V.
Die beiden Gründer des Vereins 'Kristall-Palast Magdeburg e.V.' vor einem Bauzaun vor dem Gelände des verfallendes Gebäudes.
... wie man hier gut sehen kann. Bildrechte: MDR/Leonard Schubert
Die beiden Gründer des Vereins 'Kristall-Palast Magdeburg e.V.' vor einer großen Infotafel an der Außenseite des Kristallpalastes.
Adrian Chrupalla und Andy Fischer setzen sich seit ihrer Schulzeit für den Erhalt des Kristallpalastes und seiner Geschichte ein. Dazu gehören auch die Infotafel und ihr Verein "Kristallpalast Magdeburg".

Quelle: MDR/ls
Bildrechte: MDR/Leonard Schubert
Alle (12) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt