Baustelle Zollbrücke/Strombrücke Nadelöhr in Magdeburg

Autofahren in Magdeburg macht vielen keinen Spaß mehr. Mehrere Baustellen sind der Grund dafür. Seit vergangener Woche gehören auch Gleisarbeiten an der Strom- und Zollbrücke dazu. Letztere soll ab Dienstagnachmittag wieder frei werden.

Luftaufnahme der Großbaustelle an der Strombrücke und der Zollbrücke in Magdeburg
Autofahrer in Magdeburg müssen seit 1. September mit Behinderungen auf der Strom- und der Zollbrücke rechnen. Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Luftaufnahme der Großbaustelle an der Strombrücke und der Zollbrücke in Magdeburg
Autofahrer in Magdeburg müssen seit 1. September mit Behinderungen auf der Strom- und der Zollbrücke rechnen. Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Luftaufnahme der Großbaustelle an der Strombrücke und der Zollbrücke in Magdeburg
Nach Angaben der Magdeburger Verkehrsbetriebe werden dort Straßenbahngleise repariert. Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Luftaufnahme der Großbaustelle an der Strombrücke und der Zollbrücke in Magdeburg
Die Zollbrücke in Magdeburg ist ab heute Nachmittag (8. September) wieder in beiden Richtungen befahrbar. Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Luftaufnahme der Großbaustelle an der Strombrücke und der Zollbrücke in Magdeburg
Nur die Strombrücke bleibt stadteinwärts wegen Instandhaltungsarbeiten weiter gesperrt. Bildrechte: MDR/Hanns-Georg Unger
Straßenabsperrungen an einer Baustelle im Zentrum von Magdeburg.
Der Norbrückenzug mit der B1 ist aktuell die einzige Möglichkeit, in beide Richtungen über die Elbe zu gelangen. Bildrechte: MDR/Kalina Bunk
Straßenabsperrungen an einer Baustelle im Zentrum von Magdeburg.
Die Arbeiten an der Strombrücke sollen bis zum 17. September fertig sein.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 08.09.2020 | 05:00 Uhr
Quelle: MDR/ahr
Bildrechte: MDR/Kalina Bunk
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt