Sieg für Team aus Stuttgart Meisterschaft im Blindenfußball auf dem Domplatz in Magdeburg

In Magdeburg ist am Sonnabend das Finale um die Deutsche Meisterschaft im Blindenfußball ausgetragen worden. Auf dem Domplatz im Zentrum der Stadt sahen bei goldenem Oktoberwetter zahlreiche Magdeburgerinnen und Magdeburger einen 3:0-Sieg des MTV Stuttgart. Die Stuttgarter gewannen gegen die Blindenmannschaft des FC St. Pauli aus Hamburg.

Die Bundesliga im Blindenfußball gibt es seit 2008. Sie wird von der Sepp-Herberger-Stiftung, dem Behindertensportverband und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband organisiert. Im Laufe dieser Woche hatten bereits Nachwuchskicker des 1. FC Magdeburg getestet, wie es sich anfühlt, blind Fußball zu spielen.

Zwei Spieler im Zweikampf beim Blindenfußball in Magdeburg
Beim Finale am Sonnabend hat sich der MTV Stuttgart gegen St. Pauli durchgesetzt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Quelle: MDR/ld

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 24. Oktober 2020 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt