Im MDR-Fernsehen Diese Geschichten vom Magdeburger Dom kennen Sie bestimmt noch nicht

Der Magdeburger Dom ist eine von acht Domkirchen in Sachsen-Anhalt und feiert 2020 ein besonderes Jubiläum. Vor 500 Jahren wurde am Nordturm der symbolische Schluss-Stein gesetzt, der den Bau fertiggestellt. Ab 27. September wird der Dom wieder im Mittelpunkt der Domfestspiele stehen. MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE hat deshalb einen Blick auf das Leben im Gotteshaus geworfen und berichtet seit Dienstag in einer Serie über die Menschen, die ihn erhalten, sowie die Gemeinde, die hier ihre Heimat hat.

An einem solch großen Bauwerk wie dem Dom gibt es stets etwas zu tun: Diplomrestauratorin Claudia Böttcher und ihre Kollegen sind derzeit vor allem an der Ostseite zugange. Das letzte Mal wurde der Ostchor vor etwa 200 Jahren, zu Schinkels Zeiten, saniert. "Hier sind wir vor allem mit der Steinkonservierung beschäftigt", erklärt Böttcher. Steinflächen werden ausgebessert, außerdem sollen etwa Gesimse besser vor Regenwasser geschützt werden.  

Jährlich bis zu eine Million Euro Instandhaltung

Der Magdeburger Dom am Abend
Bis zu eine Million Euro kostet die jährliche Instandhaltung des Magdeburger Doms. Bildrechte: André Bach

Dass Gerüste am Dom stehen, ist für Ralf Lindemann ein gutes Zeichen. "Dann ist es gut um den Dom bestellt, denn es wird an ihm gearbeitet", sagt der Bauchef der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, die quasi Verwalter des Doms ist. Geld für Sanierungsarbeiten kommen unter anderem vom Land, von der EU sowie von vielen privaten Spendern sowie dem Domförderverein. Etwa 800.000 bis eine Million Euro seien pro Jahr für Erhaltungsarbeiten nötig, sagt Lindemann. Damit komme man ein gutes Stück voran, für größere Sanierungen wie etwa derzeit am Ostchor sei man aber auf zusätzliche Mittel angewiesen.

Programmhinweis

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE berichtet anlässlich des 500-jährigen Jubiläums ab dem 22. September über die gesamte Woche zu den Geschichten rund um den Magdeburger Dom.

Videos zum Dom-Jubiläum

Ein geistlicher hält eine Rede 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Mi 23.09.2020 19:00Uhr 03:45 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein Marmorgemälde in einer Kirche 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Do 24.09.2020 19:00Uhr 03:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Restauratorin an Fassadenobjekt 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Fr 25.09.2020 19:00Uhr 03:05 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Die Geschichten des Doms

Vieles am und im Dom entdecken Besucher möglicherweise nicht gleich auf den ersten Blick – zu mächtig ist die Fülle an Skulpturen, Schnitzereien und Details. So ist an der Fassade der Nordseite eine besondere Figurengruppe zu finden: die Schäfer. Sie weisen auf eine Sage über den Dombau hin, nach der die Hunde beim Hüten einen Goldschatz ausscharrten, den die Schäfer für den Dombau spendeten.

Die Sonne scheint durch ein Fenster in das Innere des ansonsten verlassenen Magdeburger Doms.
Im Inneren des Doms sind so manch spannende Geschichten zu entdecken. Bildrechte: dpa

Auch eine Truhe, die nahe der Alabasterkanzel an einem Pfeiler steht, hat ihre besondere Geschichte: Sie soll einst von Johann Tetzel zum Ablasshandel genutzt worden sein, erzählt Domküster Uwe Jahn. "Und manche Besucher werfen immer noch Geld ein", schmunzelt er. Offenbar ist das Bedürfnis groß, Sünden loszuwerden.

Das Gemeindeleben

Der Dom ist das Wahrzeichen Magdeburgs – jedoch kein Museum, sondern ein lebendiges Gotteshaus. Die evangelische Gemeinde zählt etwa 1.350 Mitglieder. Monatelang konnten sie aufgrund der Corona-Beschränkungen Gottesdienste nur online feiern. Jetzt aber kommen die Mitglieder wieder im Dom zusammen. Das freut Domprediger Jörg Uhle-Wettler – ebenso wie die Tatsache, dass der Dom als Ausflugsziel auch viele Gäste anzieht: "Die Domgemeinde ist nicht so sehr eine klassische Gemeinde. Sie ist sehr stark touristisch geprägt und diese Besucher befruchten auch das Gemeindeleben."

Magdeburger Dom mit Wasserspiel
Der Magdeburger Dom ist in dieser Woche Thema im Fernsehen bei MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE. Bildrechte: Wiebke Koch

Quelle: MDR/pow

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 24. September 2020 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt