Ein Polizist einer Spezialeinheit betritt einen Hauseingang.
Die Polizei durchsuchte unter anderem eine Shisha-Bar in Schönebeck. Bildrechte: TNN

Drogenkriminalität und Waffenbesitz 20 Gebäude bei Razzia in Magdeburg und dem Salzlandkreis durchsucht

In Magdeburg und Umgebung hat die Polizei am Mittwoch Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Vorausgegangen waren Ermittlungen gegen neun Verdächtige – unter anderem wegen illegalen Waffenbesitzes.

Ein Polizist einer Spezialeinheit betritt einen Hauseingang.
Die Polizei durchsuchte unter anderem eine Shisha-Bar in Schönebeck. Bildrechte: TNN

In Magdeburg und dem Salzlandkreis hat die Polizei am Mittwoch mehrere Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. Vorausgegangen waren Ermittlungen wegen Drogenkriminalität und illegalen Waffenbesitzes.

Wie die Polizei in Magdeburg mitteilte, sind an der großanlegten Aktion auch Spezialeinheiten des Landeskriminalamts beteiligt. Die Durchsuchung hat gegen 15 Uhr begonnen. Ein Polizeisprecher in Magdeburg sagte MDR SACHSEN-ANHALT, der Einsatz werde voraussichtlich noch mehrere Stunden dauern.

Wie die Polizei MDR SACHSEN-ANHALT am Abend mitteilte, wurden verschiedene Beweismittel sichergestellt. Details wollen Polizei und Staatsanwaltschaft erst am Donnerstag veröffentlichen.

Die Durchsuchungsbeschlüsse haben sich demnach auf zehn Wohnungen und zehn Geschäfte erstreckt, darunter mehrere Shisha-Bars. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben gegen insgesamt neun Tatverdächtige zwischen 22 und 40 Jahren. Sie kommen aus Deutschland, Syrien und der Türkei.

Ein Polizeisprecher in Schönebeck sagte MDR SACHSEN-ANHALT, zahlreiche Kräfte seien im Einsatz. Auch Beamte von SEK und Bereitschaftspolizei seien vor Ort. Die Durchsuchungen seien langfristig geplant worden.

Blick auf eine Shisha-Bar in Aschersleben
Auch in Aschersleben wurde eine Shisha-Bar durchsucht. Bildrechte: Paul Bertrams

Quelle: MDR/ld

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 20. November 2019 | 17:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. November 2019, 20:18 Uhr

3 Kommentare

jackblack vor 2 Wochen

Deutschland IST abgeschafft, danke an die Justiz, mein Mitgefühl der Polizei.

Udo vor 2 Wochen

Alles viel zu spät, der Sumpf wird wohl nicht mehr trocken gelegt werden können, der Nachwuchs steht sicher schon in den Startlöchern.

Steffen 1978 vor 2 Wochen

Täglich könnten solche Aktionen stattfinden gibt ja mehr wie genug Verbrechen in diesem Land die nicht mal bestraft werden

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt