Sternekoch Robin Pietsch bei MDR SACHSEN-ANHALT Funkhausdinner mit den Volleyball-Mädels "Wild Cats" aus Blankenburg

Gemeinsam genießen, bei Kreationen von Sternekoch Robin Pietsch, mit guter Unterhaltung und in gepflegtem Ambiente: Dieses Funkhausdinner hat sich die Volleyball-Truppe "Wild Cats" aus Blankenburg gesichert. Gastgeberin dieses Abends war MDR SACHSEN-ANHALT-Morgenmoderatorin Antonia Kaloff. Das Duo Berni Kaloe aus Magdeburg sorgte für die Livemusik.

Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Was gibt es denn diesmal? Carolin Scharun aus Blankenburg schaut neugierig ins Menü. Sie hatte das Funkhaus-Dinner für sich und ihre Volleyball-Mädels gewonnen. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Was gibt es denn diesmal? Carolin Scharun aus Blankenburg schaut neugierig ins Menü. Sie hatte das Funkhaus-Dinner für sich und ihre Volleyball-Mädels gewonnen. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Restaurantleiter Florian Raake will noch nicht zu viel verraten. Bis das Menü startet, erzählt Gastgeberin Antonia Kaloff noch ein wenig aus dem MDR-Nähkästchen. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Dann mal ran. Hier die Vorspeise: Graupen mit Kasseler, dazu einen Fond. Hätten Sie es erkannt? Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Während die Mädels-Runde genießt, arbeitet Sachsen-Anhalts einziger Sternekoch Robin Pietsch schon am Hauptgang. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Rosmarin in der Pfanne – so beginnt jeder gute Hauptgang. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Während am Tresen schon gebraten wird, freut sich Carolin Scharun gemeinsam mit ihren Mädels über die musikalische Untermalung des Abends – die kommt von Berni Kaloe aus Magdeburg. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Es wird angerichtet. Live-Kochen vor Publikum gehört beim Funkhaus-Dinner von MDR SACHSEN-ANHALT dazu. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Und da ist der Hauptgang: Lamm mit Zwiebel und Bohnen. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Maria Schmidt (links) und Sarah Volkmann schmeckt's – dem Rest der Dinner-Truppe aber auch. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Übrigens: Auch wenn sich die Blankenburger Mädels hauptsächlich durch ihr Volleyball-Team "Wild Cats" kennen: Der Sport steht bei der fröhlichen Truppe eher nicht im Vordergrund, wohl aber der Genuss. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Und hier lockt schon das Dessert: Es heißt "Heuschnupfen", hat aber niemanden krank gemacht – höchstens süchtig. Robin Pietsch hat hier eine Art Eis gezaubert, darin tatsächlich Heu verarbeitet. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Milchig und crunchy, so beschreiben die Mädels den Geschmack. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Schnell noch ein Erinnerungsfoto für Zuhause. Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Aber daran denkt unser Fotograf auch immer. "Cheeeeese!" und bis zum nächsten Funkhaus-Dinner, am 12. November! Bildrechte: MDR/Ben Kruse
Alle (14) Bilder anzeigen

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt