Salbker See in Magdeburg "La Notte": Kunstnacht mit Heißgetränken und Decken

In Magdeburg ist am Samstagabend wieder die Kunstnacht "La Notte" gefeiert worden. Tausende Besucher waren dabei – und ließen sich die Laune auch vom wechselhaften Wetter nicht verderben. Sogar heiße Getränke standen am Salbker See parat.

Mit einem bunten Spektakel auf dem Salbker See ist am Samstagabend in Magdeburg das internationale Figurentheaterfestival "Blickwechsel" eröffnet worden. Zur "La Notte" kamen Tausende Besucher, denen so einiges geboten wurde – vom großen gemeinsamen Picknick über Lichtbilder bis hin zu sphärischen Klängen. Das Motto: Die Besucher sollten einen Abend "der vollkommenen Entschleunigung" erleben.

Einzig mit dem Wetter war es so eine Sache: Dichte Wolken, einige Regentropfen und höchstens 14 Grad – das hatte sich so mancher sicher anders vorgestellt. Aber: Das Puppentheater hatte sich vorbereitet. Heiße Getränke wurden ausgeschenkt, wärmende Picknickdecken wurden verteilt. Ohnehin gab es aber so viel zu sehen, zu hören und zu entdecken, dass viele Besucher so oder so in Bewegung blieben.

Am Salbker See Magdeburg feiert die Kunstnacht "La Notte"

In Magdeburg wurde am Samstag wieder die Kunstnacht "La Notte" gefeiert. Tausende Besucher waren dabei – und ließen sich vom wechselhaften Wetter nicht die Laune verderben. Sogar heiße Getränke standen parat.

Ein Mann guckt aus dem Dach eines Oldtimers, der auf dem Salbker See in Magdeburg steht
Wie aus einem Traum gefallen: Seltsame Gefährte waren am Samstagabend auf dem Salbker See im Süden Magdeburgs zu sehen. Sie gehören zu einer Figurentheater-Inszenierung der französischen Theatergruppe "Ilotopie", die am Freitagabend probte. Bildrechte: MDR/Stefan Bauerschäfer
Ein Mann guckt aus dem Dach eines Oldtimers, der auf dem Salbker See in Magdeburg steht
Wie aus einem Traum gefallen: Seltsame Gefährte waren am Samstagabend auf dem Salbker See im Süden Magdeburgs zu sehen. Sie gehören zu einer Figurentheater-Inszenierung der französischen Theatergruppe "Ilotopie", die am Freitagabend probte. Bildrechte: MDR/Stefan Bauerschäfer
Ein künstlicher Baum steht auf dem Salbker See in Magdeburg
Die Szenenbilder sind inspiriert von Gemälden und Erzählungen der Künstler Salvador Dali, Hieronymus Bosch oder Lewis Caroll. Mit der Show "Fous de bassin", zu Deutsch "Narren auf dem Wasser", treten die Franzosen weltweit auf Seen, Flüssen oder sogar auf dem Meer auf. Bildrechte: MDR/Stefan Bauerschäfer
Mehrere Kunstinstallationen auf dem Salbker See in Magdeburg
Die Show ist wasserdicht, kann also auch bei Regen stattfinden. Wind wäre allerdings ein Problem, weil sich dann die Gefährte auf dem Wasser nicht mehr navigieren lassen. Bildrechte: MDR/Stefan Bauerschäfer
Frauen und Männer stehen auf einer Wiese, im Hintergrund der Salbker See in Magdeburg
Und das sind einige Macher der Show: die französische Theatertruppe "Ilotopie" mit Regisseurin Dominique Noel (Dritte von rechts). Bildrechte: MDR/Stefan Bauerschäfer
Figuren für die Kunstnacht La Notte in Magdeburg, im Hintergrund der Salbker See
"Fous de bassin" ist der Höhepunkt der diesjährigen "La Notte" des Magdeburger Puppentheaters. Mit "La Notte" wurde, wie alle zwei Jahre üblich, das internationale Figurentheaterfestival "Blickwechsel" eröffnet – und das dieses Jahr schon zum 12. Mal.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 23.06.2018 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/sb,ld
Bildrechte: MDR/Stefan Bauerschäfer
Alle (5) Bilder anzeigen

Künstler aus elf Ländern mit dabei

Das internationale Figurentheaterfestival wird alle zwei Jahre veranstaltet, "La Notte", die Eröffnungsnacht des Festivals, gibt es seit 2003. In den vergangenen Jahren wurde sie zum Beispiel im Schiffshebewerk, Klosterbergegarten und im Wissenschaftshafen gefeiert. Das Figurentheaterfestival läuft bis 29. Juni und lädt in verschiedene Spielstätten in Magdeburg ein. 27 Theater, Gruppen und Solisten aus elf Ländern zeigen die neuesten Entwicklungen in Sachen Puppentheater.

So bekommen Sie Tickets Karten für das Figurentheaterfestival "Blickwechsel" gibt es im Puppentheater oder auf der Webseite des Puppentheaters.

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 23.06.2018 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/ld

Zuletzt aktualisiert: 24. Juni 2018, 01:30 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.