Jugend debattiert im Magdeburger Landtag
Das Landesfinale von "Jugend debattiert" ist am Montag im Landtag Magdeburg ausgetragen worden. Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt

Landessieger Schüler aus Halle und Bitterfeld gewinnen bei "Jugend debattiert"

Beim Landesfinale des Wettbewerbs "Jugend debattiert" haben Schüler aus Halle und Bitterfeld gewonnen. Linus Läster vom Elisabeth-Gymnasium Halle und Fabian Erler vom Europagymnasium Bitterfeld-Wolfen haben sich Montag im Landtag von Sachsen-Anhalt durchgesetzt. Sie fahren im Juni zum Bundesfinale in Berlin.

Jugend debattiert im Magdeburger Landtag
Das Landesfinale von "Jugend debattiert" ist am Montag im Landtag Magdeburg ausgetragen worden. Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt

Schüler aus Halle und Bitterfeld haben das Landesfinale des Wettbewerbs "Jugend debattiert" gewonnen. Der Wettbewerb ist am Montag im Plenarsaal des Landtags in Magdeburg ausgetragen worden. Die Schüler traten in zwei Altersklassen gegeneinander an.

Jugend debattiert im Magdeburger Landtag
Linus Läster vom Elisabeth-Gymnasium Halle Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt

Sieger in der Stufe der Acht- und Neuntklässler ist der 15-jährige Linus Läster. Er geht in die 9. Klasse des Elisabeth-Gymnasiums in Halle. Er war ganz überrascht: "Ich bin gleich zweimal überrascht. Zum einen, dass ich es überhaupt so weit geschafft habe, hier im Finale zu landen. Zum anderen, dann am Ende auf dem ersten Platz zu stehen und von allen Glückwünsche zu erhalten." Das sei ein schönes Gefühl. Die Erfahrungen im Debattieren würden ihm auch dabei helfen, Streits zu schlichten, sagt Linus.

Selbstbewusster durchs Debattieren

Jugend debattiert im Magdeburger Landtag
Fabian Erler vom Europagymnasium Bitterfeld-Wolfen Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt

In der zweiten Altersgruppe – 10. bis 12. Klasse – hat Fabian Erler vom Europagymnasium Bitterfeld-Wolfen gewonnen. Fabian ist 17 und geht in die 12. Klasse. Für ihn hat das Debattieren auch viel für sein Selbstbewusstsein gebracht. "Ich gehe wesentlich entspannter ans freie Reden ran, ans Reden mit Menschen, die ich nicht so kenne", sagt Fabian.

Vier Schüler fahren nach Berlin

Neben Linus und Fabian fahren auch Niclas Horalek aus Staßfurt und Martha Fiedelak aus Droyßig zum Bundesfinale am 14. bis 16. Juni nach Berlin. Martha und Niclas haben in den Stufen 8. und 9. beziehungsweise 10. bis 12. Klasse jeweils die zweiten Plätze geholt.

Zwei Menschen mit Mikrofonen und Namensschilder vor sich bei einem Debattierwettbewerb.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE Mo 16.04.2018 19:00Uhr 02:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Auf Bundesebene haben bereits zwei Mal Schüler aus Sachsen-Anhalt bei "Jugend debattiert" gewonnen. Der Wettbewerb wird seit 2001 ausgetragen.

Mehr zum Thema

Quelle: MDR/mh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 16. April 2018 | 18:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. April 2018, 20:53 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.