Auszeichnung Kriminalrat ist Magdeburger des Jahres

Lothar Schirmer ist "Magdeburger des Jahres". Er wurde am Dienstagabend ausgezeichnet. Obwohl der frühere Polizist seit sieben Jahren im Ruhestand ist, ist er ständig unterwegs, um die Menschen der Region vor Falschgeld oder Enkeltricks zu warnen. Viele Tipps hat er auch in seinem Buch zusammengefasst, aus dem er regelmäßig liest.

Bei MDR um 11 ist Schirmer mit dem Thema Kriminalprävention regelmäßiger Studiogast. Auch bei MDR SACHSEN-ANHALT war er regelmäßig zu hören. Einmal im Monat gab er in "Schirmers Fälle" Tipps, wie man sich gegen Verbrecher schützen kann.

Auf Platz 2 und 3 landeten der Box-Promoter Ulf Steinforth und der Galerist Klaus Vogler. Der "Magdeburger des Jahres" wird jedes Jahr von der Zeitung "Volksstimme" verliehen. Seit 1992 gibt es diesen Preis. Mit ihm werden Menschen geehrt, die sich in hohem Maß sozial engagieren, die in besonderen Situationen geholfen haben oder die weit über die Landesgrenzen hinaus für die Stadt werben.

Lothar Schirmer - Magdeburger des Jahres 2017
Lothar Schirmer ist der Mageburger des Jahres 2017. Bildrechte: MDR/Annette Schneider-Solis

Mehr zum Thema

Quelle: MDR/olei

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 10. Januar 2018 | 09:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2018, 08:58 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

4 Kommentare

11.01.2018 09:48 kein otto 4

@MDR: Bitte korrigieren sie das erste Wort im Artikel : "Lotahr Schirmer ist "Magdeburger des Jahres"." ;)

Anmerkung MDR SACHSEN-ANHALT: Danke für den Hinweis!

10.01.2018 10:12 Petra Rauchfuß 3

Herr Schirmer hat es mehr als verdient.Gerade in unserer heutigen Zeit ist es toll das er solche Arbeit leistet.

10.01.2018 09:47 kjrgens 2

Glückwunsch !
Es ist gut, daß es Herrn Schirmer gibt.