Unplanmäßige Landung Air Force-Flieger auf Magdeburger Flugplatz wird repariert

Air Force Reparatur - Mehrere Mechaniker reparieren ein Militärflugzeug in der Dämmerung
Bis tief in die Nacht zu Mittwoch haben Techniker der Air Force an der defekten Boeing-Bell V22 geschraubt. Bildrechte: MDR/Tom Wunderlich
Air Force Reparatur - Mehrere Mechaniker reparieren ein Militärflugzeug in der Dämmerung
Bis tief in die Nacht zu Mittwoch haben Techniker der Air Force an der defekten Boeing-Bell V22 geschraubt. Bildrechte: MDR/Tom Wunderlich
Air Force Reparatur - Zwei Mechaniker reparieren ein Militärflugzeug, zwei Männer stehen unter der Flugmasschine
Vor einer Woche musste die Flugmaschine wegen technischer Probleme auf dem Magdeburger Flugplatz aus Sicherheitsgründen landen. Bildrechte: MDR/Tom Wunderlich
Mechaniker schrauben an einem Flugzeug herum.
Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT musste unter anderem eines der Triebwerke getauscht werden. Bildrechte: MDR/ Tom Wunderlich
Air Force Reparatur - Mechaniker repariert ein Militärflugzeug
Die Ersatzteile und das Reparaturteam sind am Dienstagnachmittag aus Großbritannien mit einer tonnenschweren Lockheed MC-135 Hercules angeflogen. Bildrechte: MDR/Tom Wunderlich
Ein Flugzeug vom Typ Bell-Boeing V-22 auf dem Flugplatz Magdeburg
Das US-amerikanische Flugzeug, das auch senkrecht starten kann, war ursprünglich auf dem Weg nach Polen, um dort am Nato-Manöver "Atlantic Resolve" teilzunehmen.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 03.04.2019 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/pat
Bildrechte: MDR/Tom Wunderlich
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt