Klinikstreik Ameos will Gespräche mit Gewerkschaft führen – unter bestimmten Voraussetzungen

Es ist der große Streitpunkt beim Klinik-Streik der Ameos-Krankenhäuser. Soll die Geschäftsführung mit Ver.di verhandeln oder nicht. Nach anderthalb Wochen Streik gibt es nun erste Annäherungen.

Menschen stehen mit Transparenten in einem Halbkreis
Seit anderthalb Wochen wird bei Ameos gestreikt. Bildrechte: MDR/Kevin Poweska

In den Tarifstreit bei den Ameos-Kliniken kommt Bewegung. Ameos zeigt sich bereit, nun doch mit der Gewerkschaft Ver.di zu sprechen. Das ist das Ergebnis eines Treffens der Regionalgeschäftsführung mit den Betriebsräten, das am Donnerstag stattfand. Im Vorfeld hatte Regionalgeschäftsführer Frank-Ulrich Wiener mit dem Landrat des Salzlandkreises, Markus Bauer, telefoniert. Wiener sagte MDR SACHSEN-ANHALT: "Aus dem Gespräch mit Herrn Bauer sind konkrete Vorschläge entstanden. Diese haben wir mit den Betriebsräten besprochen."

Er sprach davon, dass bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen, bevor man Sondierungsgespräche mit Ver.di aufnehme. Was konkret damit gemeint ist, sagte Wiener nicht. Bisher hatte die Geschäftsführung Gespräche mit der Gewerkschaft kategorisch ausgeschlossen.

Betriebsrat: "Ein kleiner Schritt"

Frank-Ulrich Wiener vor Schreibtisch
Frank-Ulrich Wiener, Regionalgeschäftsführer von Ameos. Bildrechte: MDR/Christian Uhlisch

Der Betriebsrat reagierte erfreut auf diese Entwicklung. "Wir begrüßen es, dass Ameos mit der Gewerkschaft reden möchte", sagte Andreas Rossa, Betriebsratsvorsitzender der Kliniken Aschersleben und Staßfurt. Für die Streikenden sei das ein Erfolg. "Es ist immerhin schon ein kleiner Schritt, der gemacht wurde. Was daraus wird, wird man sehen", so Rossa. Ver.di zeigte sich dagegen überrascht von der Ankündigung. Streik-Führer Bernd Becker sagte, bislang sei kein Gesprächsangebot eingegangen.

Die Ameos-Mitarbeiter in Aschersleben, Staßfurt, Haldensleben, Schönebeck und Bernburg streiken seit anderthalb Wochen für Tariflöhne – der Arbeitgeber bietet stattdessen Einzelverträge.

Quelle: MDR/olei

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 06. Februar 2020 | 18:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Februar 2020, 12:31 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Salzlandkreis, Magdeburg, Börde und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt