Eine Frau mit Sonnenbrille auf einem Laufsteg.
Die Modavision ist die größte Modenschau Sachsen-Anhalts. Auf 1.500 Quadratmetern werden die neusten Trends lokaler und internationaler Designer vorgestellt. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad

Modavision Mode- und Lifestyletrends in Sachsen-Anhalt

Im Herbst steht Magdeburg im Zeichen der Mode: Dann ist nämlich Zeit für die größte Fashion- und Lifestyle-Show Sachsen-Anhalts – die Modavision. Für MDR SACHSEN-ANHALT Anlass genug, sich die Modewelt im Land näher anzuschauen. Unsere Themenwoche im Überblick.

Olga Patlan
Bildrechte: MDR/Alexander Friederici

von Olga Patlan, MDR SACHSEN-ANHALT

Eine Frau mit Sonnenbrille auf einem Laufsteg.
Die Modavision ist die größte Modenschau Sachsen-Anhalts. Auf 1.500 Quadratmetern werden die neusten Trends lokaler und internationaler Designer vorgestellt. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad

Auf eine modische Weltreise nimmt die größte Fashion- und Lifestyleshow Sachsen-Anhalts ihre Gäste mit. Das diesjährige Motto der jährlichen Modenshow Modavision in Magdeburg lautet "Fashion-Airline". Am 10. November verwandelt sich das Maritim-Hotel Magdeburg in ein riesiges Flugzeug, das seine Gäste befüllt mit lokaler und internationaler Mode auf eine Reise zu den Modemetropolen dieser Welt fliegen wird. Ein Grund für MDR SACHSEN-ANHALT, auf eine modische Reise durch Sachsen-Anhalt zu gehen und sich dem Thema Mode und Trends im Land zu widmen.

Unsere Themen rund um Mode und Lifestyle

Neben dem diesjährigen Thema der Modavision stellen wir eine Mode-Designerin vor. Mit "Lady Caro Lynn Modedesign" ist Carolin Goldmann aus Magdeburg seit zehn Jahren erfolgreich. Sie erzählt uns, ob es möglich ist, in Sachsen-Anhalt mit Mode Geld zu verdienen. Am Mittwoch zeigen wir, wie ein Kleidungsstück entsteht. Wie entsteht handgemachte Kleidung in Zeiten der Industrialisierung – von der Idee bis zur Fertigstellung.

Der Donnerstag* stellen wir einen Mann, der sich mit Trends bestens auskennt, mit Farbtrends, um genau zu sein. Niels Holger Wien ist einer der führenden Farbexperten weltweit. In einem Interview verrät der Hallenser MDR SACHSEN-ANHALT, warum Farben für die Mode so wichtig sind. Am Freitag stellen wir schließlich ein internationales Model vor, das in Sachsen-Anhalt mit "German Style Acadamy" eine Schule für Mode, Stil und Models aufbaut. Am Samstag stellt sich Jan Kralitschka in einem Live-Interview auf dem Facebook-Kanal von MDR SACHSEN-ANHALT den Fragen der User. Das männliche Model ist aus der Sendung "Bachelor" bekannt und hat als Model und TV-Persönlichkeit Karriere gemacht. Am Sonntag blicken wir bildlich auf die diesjährige Modavision zurück.

Magdeburg Das war die Modavision 2017

Darsteller bei einer Modemesse posieren auf einem Laufsteg.
Im Maritim-Hotel in Magdeburg hat sich am Samstagabend alles um aktuelle Modetrends gedreht. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Darsteller bei einer Modemesse posieren auf einem Laufsteg.
Im Maritim-Hotel in Magdeburg hat sich am Samstagabend alles um aktuelle Modetrends gedreht. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Mehrere Models laufen auf einem Laufsteg entlang.
Grund war die "Modavision". Deren ausverkaufte 13. Auflage besuchten am Samstagabend mehr als 1.000 Menschen. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Models tanzen auf einem Laufsteg.
Sie alle bekamen eine spektakuläre Show zu sehen. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein Opernsänger bei seinem Auftritt auf dem Laufsteg
Zur Show gehörte auch reichlich Musik. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein Model posiert am Ende eines Laufstegs.
Im Mittelpunkt standen aber ganz klar die Models: Sie zeigten aktuelle Kleidungstrends, ... Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Auf einem Laufsteg steht ein Porsche, im Hintergrund mehrere Darsteller mit Helmen.
... vergaßen dabei aber nicht, Aufsehen zu erregen. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Bei dunklem Licht tragen mehrere fast nackte Menschen Feuer durch einen Saal.
Getreu dem diesjährigen Motto "Fashion-Arena – mögen die Spiele beginnen" waren auch das Bühnebild und Teile der Show gestaltet. So wurde etwa das "Olympische Feuer" von lebenden Goldstatuen entzündet. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Mehrere als Gladiatoren verkleidete Menschen laufen auf einem Laufsteg.
Denn klar ist ja: Wo die Antike Einzug hält, darf ein "Olympisches Feuer" ebenso wenig fehlen wie die passende Verkleidung. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Mehrere Models schreiten mit ernstem Blick über einen Laufsteg.
In der etwa dreieinhalb Stunden langen Show gab es aber auch jede Menge andere Dinge zu sehen und zu entdecken. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein Mann und ein Junge laufen mit Sonnenbrillen über einen Laufsteg.
Jung und Alt waren mit dabei ... Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein junger Mann läuft mit einem Koffer in der Hand über einen Laufsteg.
... und zeigten dem Publikum, was man in Sachen Modetrends nicht verpassen darf. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein Moderationsduo steht in einem in feierliches Licht getauchten Saal.
Moderiert wurde die "Modavision" von MDR-Moderatorin Billy Wulff und Veranstalter Holger Salmen. MDR SACHSEN-ANHALT hat die Modenacht präsentiert. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein Mann steht auf einem Laufsteg und moderiert einen Beitrag an.
Salmen als Initiator der "Modavision" ist in Magdeburg kein Unbekannter. Er ist waschechter Sachsen-Anhalter und gründete vor 15 Jahren eine Modelagentur. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Eine Frau mit Sonnenbrille auf einem Laufsteg.
Er und Billy Wulff führten durch das Programm, das reich an Höhepunkten war. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Auf einem roten Teppich stehen vier Leute und lächeln für ein Gruppenbild.
Für die V.I.P.-Gäste gab es einen roten Teppich. Der darf auf einer Veranstaltung wie der Modavision natürlich nicht fehlen. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Ein älterer Herr auf einem Laufsteg.
Das Besondere: Auf dem Laufsteg standen mehrere Generationen. Bildrechte: MDR/Gaby Conrad
Alle (21) Bilder anzeigen

Was ist die Modavision?

Die Modavision ist eine Fashion- und Lifestyle-Show. Fashion steht für Mode und Lifestyle und für ein Lebensgefühl, welches oft mit Mode zusammenhängt, so erklärt es der Veranstalter Holger Salmen. Mit 1.500 Quadratmetern und 1.500 Gästen ist die Modavision eine der größten Modenschauen Mitteldeutschlands. Mit der Modavision hat Holger Salmen vor 14 Jahren etwas Eigenes geschaffen: "Die Modavision ist eine Entertainmentshow, welche über Modetrends informieren will", so Salmen. Die Show ist also eine Verbindung aus Modenschau und einer bunten Show.

Tickets zu gewinnen Die Modavision ist bereits ausverkauft. Mit MDR SACHSEN-ANHALT können Sie aber noch Tickets gewinnen – am Dienstagmorgen und am Freitagmorgen bei MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir, außerdem am Freitag im Fernsehmagazin MDR um 11.

Brautmodenschau
Das Motto der Modavision wechselt jährlich. Ein Programmpunkt bleibt beständig – die Brautmoden. Bildrechte: First Contact/Andreas Lander

"Fashion-Airline" – Virtuelle Reise durch Modemetropolen

Susi Brandt und Holger Salmen
Die diesjährige Modavision wird von dem Moderationsduo Susi Brandt und Holger Salmen präsentiert. Bildrechte: First Contact/Andreas Lander

Jedes Jahr überlegt sich das Veranstaltungsteam ein neues Thema für die Show. Mit der diesjährigen "Fashion Airline" soll es rund um die Welt gehen. "London, Mailand, Paris oder New York? Wir holen die neuesten Fashion- und Lifestyle-Trends in die Region und setzen sie facettenreich in Szene. Die Zuschauer werden von den neuen Inszenierungen überrascht und begeistert sein", sagt Holger Salmen. Der Veranstalter ist auch gleichzeitig der Gastgeber der Show auf der Bühne. Gemeinsam mit MDR-SACHSEN-ANHALT-Moderatorin Susi Brandt wird Holger Salmen am 10. November durch die Show führen.

*Das Thema hat sich geändert.

Olga Patlan
Bildrechte: MDR/Alexander Friederici

Über die Autorin Olga Patlan ist seit 2015 freie Redakteurin und Reporterin bei MDR SACHSEN-ANHALT. Hier schreibt sie Online-Artikel, betreut die Social Media-Kanäle und moderiert Interviews und Videos auf dem Facebook- und Instagram-Kanal von MDR SACHSEN-ANHALT. Seit zehn Jahren lebt sie in Magdeburg. Hier studierte sie an der Otto-von-Guericke Universität Germanistik und Psychologie, spezialisierte sich aber bereits früh im Studium auf Medien.

Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie bei Radio SAW. In ihrer Freizeit bereist sie gern die Welt und entdeckt Neues. Daher rührt auch ihre Leidenschaft für den Beruf als Journalistin, sich immer wieder in neue Inhalte zu denken, Menschen und Inhalte darzustellen.

Mehr zum Thema

Quelle: MDR/pat

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 10. November 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. November 2018, 15:15 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

4 Kommentare

06.11.2018 13:36 Generation 55+ 4

Grüße nach Gerbstedt ^^ Magdeburg ist agiler als Halle auch wenn Saalestädter sich mit der Landeshautstadt immer noch schwer tun

06.11.2018 11:37 Ingrid Schwarz 3

London, Mailand, Paris oder New York...und
dann Magdeburg, ich lach mich Tod...hahaaaa.
In welcher selbstüberschätzen Welt leben manche
Leute. Die Selbstdarsteller der Stadt können sich wieder beweihräuchern bei ihrer Operette der
Etilkeit.

06.11.2018 03:54 Zirbeldrüse 2

alles lange von Nostradamus bis Brunnenbauer Alois Irlmaier vorhergesagt ^^ Geltungssucht hatten beide aber so schicke Mode nie