Irxleben Verletzte nach Brand in Lackiererei

Rauchschwaden in einem Industriegebiet
Bei einem Brand in einer Lackiererei in Irxleben im Landkreis Börde sind vier Menschen verletzt worden. Bildrechte: Hanns-Georg Unger/MDR
Rauchschwaden in einem Industriegebiet
Bei einem Brand in einer Lackiererei in Irxleben im Landkreis Börde sind vier Menschen verletzt worden. Bildrechte: Hanns-Georg Unger/MDR
Feuerwehrleute löschen einen Brand
Nach ersten Erkenntnissen war am Montagvormittag in einer Vorbereitungshalle der Lackiererei ein abgestelltes Fahrzeug in Brand geraten. Die Flammen erfassten mindestens fünf weitere Autos. Bildrechte: Hanns-Georg Unger/MDR
Feuerwehrleute löschen einen Brand
Wie die Polizei mitteilte, kamen vier Männer mit Verdacht auf Rauchvergiftung in umliegende Krankenhäuser. Bildrechte: Hanns-Georg Unger/MDR
Feuerwehrleute löschen einen Brand
Der beim Brand entstandene Schaden wird auf mehr als 250.000 Euro geschätzt. Bildrechte: Hanns-Georg Unger/MDR
ausgebrannte Autos in einer Werkstatt
Wie genau es zu dem Brand kommen konnte, sollen jetzt Experten ermitteln.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 05.03.2018 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/jr
Bildrechte: Hanns-Georg Unger/MDR
Alle (5) Bilder anzeigen