#MDRklärt Deshalb gibt es in Sachsen-Anhalt so viele rechte Corona-Demos

Auf den ersten Blick wirkt es, als wäre Sachsen-Anhalt eine Hochburg rechter Corona-Gegner. In keinem Bundesland wurden mehr Demonstrationen gegen die Coronabeschränkungen der Regierung von Rechtsextremen angemeldet. Doch es kommt nicht nur auf die Anzahl der Demonstrationen, sondern auch auf die Teilnehmerzahl an.

Deshalb gibt es in Sachsen-Anhalt so viele rechte Corona-Demos
Bildrechte: MDRklärt
Deshalb gibt es in Sachsen-Anhalt so viele rechte Corona-Demos
Bildrechte: MDRklärt
Die meisten Corona-Demos in Sachsen-Anhalt, die von Rechstextremen dominiert wurden, fanden in Halle statt. Doch…
Bildrechte: MDRklärt
… laut des Verfassungsschutzes ist der Großteil von nur einer Person angemeldet worden: Dem Rechtsextremen Sven Liebich.
Bildrechte: IMAGO/Michael Trammer
Ohne die Demos in Halle liegt Sachsen-Anhalt im Vergleich der Bundesländer allerdings immer noch auf einem geteilten zweiten Platz.
Bildrechte: MDRklärt
Durchschnittlich nahmen in Sachsen-Anhalt etwa 52 Menschen an den Demos teil. Der Bundesdurchschnitt liegt bei knapp 111 Teilnehmern.
Bildrechte: MDRklärt
Texttafel: "Mehr Erklärgrafiken und -videos auf Instagram @mdrklaert"
Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 07. September 2020 | 15:30 Uhr

Quelle: MDR/mx
Bildrechte: MDR/Max Schörm
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt