Symbolbild für den MDR SACHSEN-ANHALT Morgenticker
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

14.08.2019 | Sachsen-Anhalt am Morgen Der Ticker am Mittwoch

Heute im Morgenticker: Der Eichenprozessionsspinner breitet sich trotz intensiver Bekämpfung weiter aus. Im Streit um den A14-Weiterbau in der Altmark will die Verbandsgemeinde Seehausen ihre Klage zurückziehen, und: der FCM zieht locker in die zweite Landespokal-Runde ein.

Cornelia Winkler
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

von Cornelia Winkler, MDR SACHSEN-ANHALT

Symbolbild für den MDR SACHSEN-ANHALT Morgenticker
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die wichtigsten Meldungen vom Morgen:

10:59 Uhr | Die Verkehrslage zum Schulbeginn

Drei Kinder auf dem Weg zur Schule.
Ab morgen sind in Sachsen-Anhalt wieder Schulkinder unterwegs. Bildrechte: Colourbox.de

Worum geht’s? In Magdeburg und Halle wird an vielen Stellen kräftig gebaut. Vielerorts brauchen Autofahrer an den Baustellen mehr Geduld. Wie sieht es auf den Straßen zum Schulbeginn aus?

Wieso ist das interessant? Morgen ist der erste Schultag nach den Sommerferien. Damit wird es auch auf den Straßen wieder voller. Wir geben Hinweise, an welchen Schulen es baubedingt eng werden könnte und was für einen sicheren Schulweg zu beachten ist.

Damit verabschiede ich mich für heute. Alle weiteren Meldungen finden Sie ab sofort hier. Kommen Sie gut durch den Tag!

10:49 Uhr | Sommertour am Stausee Kelbra

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: MDR SACHSEN-ANHALT ist derzeit auf Sommertour – immer mittwochs sendet das Regionalmagazin des MDR-Fernsehens "SACHSEN-ANHALT HEUTE" live aus einem anderen Ort. Dabei können die Zuschauer hinter die Kulissen schauen und erleben, wie Fernsehen gemacht wird. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. Pünktlich um 19 Uhr geht es dann live auf Sendung. Heute sind die Fernsehkollegen zu Gast auf dem Campingplatz am Stausee Kelbra. Also kommen Sie vorbei oder schlaten Sie ein!

10:28 Uhr | Kartoffelbauern rechnen mit Ernteeinbußen

Verbraucher in Sachsen-Anhalt müssen wegen der Trockenheit mehr für Kartoffeln bezahlen. Laut Statistischem Landesamt kosten sie derzeit 36 Prozent mehr. Grund sind die erwarteten Ernteeinbußen. Landesbauernverbandschef Olaf Feuerborn sagte MDR SACHSEN-ANHALT, in der Börde, in Anhalt, im Nordharz und im Burgenlandkreis würden Ausfälle von bis zu 40 Prozent erwartet. Auch bei Salat, Möhren und Blumenkohl rechnet Feuerborn mit höheren Preisen wegen schlechter Ernte.

10:19 Uhr | Verkehrsminister Webel erfreut über Klageverzicht gegen A14

Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) hat sich über den Klageverzicht der Verbandsgemeinde Seehausen gegen die A-14-Nordverlängerung erfreut gezeigt. Der CDU-Politiker sprach von einem wichtigen Signal vor allem für die Bürger der Altmark. Durch die vernünftige Entscheidung werde vor allem viel Zeit gespart.

Die Verbandsgemeinde hatte sich nach eigenen Angaben mit dem Land auf einen Kompromiss geeinigt. Offen ist noch die Klage der Hansestadt Seehausen. Der Stadt liegt jedoch bereits ein Entwurf für eine Einigung mit dem Land vor.

10:07 Uhr | Verliebte Sachsen-Anhalter

Sachsen-Anhalt ist verliebter denn je. 11.370 Paare haben 2018 laut Statistischem Landesamt 2018 geheiratet.

09:48 Uhr | HFC-Podcast: Neues vom Badkurvenversteher

Nach dem DFB-Pokalauftritt gegen den Bundesligisten aus Wolfsburg steht für die HFC-Experten fest: Für die Rot-Weißen kann es in der dritten Liga nur ein Ziel geben. Warum die Mannschaft derzeit so stark ist.

09:25 Uhr | Seniorenathlet aus Arneburg holt weiteren Meistertitel

Arneburgs Ehrenbürger und Seniorenleichtathlet Lothar Huchthausen ist am Wochenende deutscher Meister geworden. Schon wieder, möchte man da sagen. Der Meistertitel im Wurf-Fünfkampf war alles andere als selbstverständlich für den 84-jährigen Weltmeister und Weltrekordler. Bereits vor den Meisterschaften habe er mit gesundheitlichen Problemen gekämpft, sagte Huchthausen.

Lothar Huchthausen mit Medaillen um Hals vor Auto mit geöffnetem Kofferraum
84 Jahre, Weltrekordler und Medaillensammler: Lothar Huchthausen (Archivbild) Bildrechte: Jan-Malte Wagener

Den Titel-Gewinn könne er aufgrund seiner schwachen Form noch gar nicht begreifen. Die größte Freude habe es ihm aber bereitet, dass er alle fünf Disziplinen durchgehalten hat. Die Europameisterschaften Anfang September in Venedig wird Huchthausen wegen seiner gesundheitlichen Probleme verpassen. Mehr über den Ehrenbürger aus Arneburg:

09:12 Uhr | Trotz Bekämpfung: Eichenprozessionsspinner breitet sich aus

In Sachsen-Anhalt hat sich der Eichenprozessionsspinner trotz intensiver Bekämpfung weiter ausgebreitet. Besonders betroffen sind vor allem die Altmark, der Drömling, die nördliche Börde sowie die Stadtgebiete von Wittenberg und Dessau-Roßlau. Das teilte das Landeszentrum Wald MDR SACHSEN-ANHALT mit. Andere Teile des Landes sind dagegen deutlich weniger oder überhaupt nicht befallen – so etwa der Süden Sachsen-Anhalts oder der Nationalpark Harz. Allein der Landkreis Börde hat für die Bekämpfung der Schmetterlingsraupen in diesem Jahr zwei Millionen Euro ausgegeben.

08:59 Uhr | Neue Zukunft für alte DDR-Plattenbauschule in Blankenheim

Grau, quadratisch, stabil: In Blankenheim befindet sich noch ein DDR-Schulgebäude vom Typ "Erfurt". Seit Jahren steht die Platte fast leer. Nun steht sie vor neuen Plänen. Im kommenden Jahr soll der Umbau beginnen.

08:34 Uhr | Mit der Suchmaschine das Klima schützen

Christian Kroll aus Wittenberg will mit seiner Suchmaschine Ecosia gegen den Klimawandel vorgehen. Wie das funktionieren soll und welche Ziele für die Zukunft noch anstehen, darüber hat er mit meinem Kollegen Marcel Roth gesprochen:

08:21 Uhr | Brückenbau sorgt für neue Umleitungen im Saalekreis

Verkehrsschilder Umleitung und Einfahrt verboten an einer Straße
Rund 30 Kilometer lang ist der Weg zwischen Querfurt und Ziegelroda durch die Umleitung. (Symbolbild) Bildrechte: imago/imagebroker

Schlechte Nachrichten für Autofahrer im Saalekreis: Ab heute müssen sie sich auf längere Umleitungen und Fahrzeiten zwischen Querfurt und Ziegelroda einstellen. Die Straße wird wegen eines Brückenneubaus voll gesperrt. Damit wird der Weg zwischen beiden Ortschaften für den Autoverkehr mit rund 30 Kilometern nun mehr als doppelt so lang.

Die  weiträumigen Umleitungen führen aus Richtung Querfurt in großem Bogen über Nebra und Rossleben, andersherum geht es über Heygendorf und Allstedt. In einem Jahr sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Zwei Millionen Euro werden investiert.

08:06 Uhr | Weniger Sozialwohnungen in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der Sozialwohnungen im vergangenen Jahr um rund 150 gesunken. Nach Angaben des Innenministeriums gab es zum Jahresende etwa 3.750 Sozialwohnungen. Auch bundesweit ist die Zahl gesunken – um rund 42.500 auf fast 1,2 Millionen.

Bei Sozialwohnungen sind die Mieten staatlich reguliert. Nur Menschen, bei denen die Behörden einen besonderen Bedarf sehen, dürfen dort wohnen.

07:47 Uhr | Wie der 1. FC Magdeburg in Gerwisch dominierte

Mit 15:0 hat der FCM gestern im Landespokal gegen Blau-Weiß Gerwisch gewonnen. Bei so vielen Toren gerieten nicht nur die Zuschauer durcheinander. Einige Fußballfans verfolgten die torreiche Partie von ihren eigens kreierten Tribünen aus.

Szene Gerwisch - FCM 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mit 15:0 hat der FCM im Landespokal gegen Blau-Weiß Gerwisch gewonnen. Bei so vielen Toren gerieten nicht nur die Zuschauer durcheinander. Einige Zuschauer sahen die Partei von ihren eigens kreierten Tribünen aus.

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Mi 14.08.2019 07:10Uhr 00:44 min

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/audio-1137432.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Zwei kreative Fans beim Landespokalspiel zwischen Blau-Weiß Gerwisch und dem 1. FC Magdeburg
Beste Sicht auf das Geschehen. Diese beiden Fans hatten sich für die Partie ihre persönliche Tribüne "gebaut". Bildrechte: MDR/Lea Rostek

07:22 Uhr | Auch Facebook hat Nutzer abgehört

Auch Facebook hat Audio-Aufnahmen von Nutzern abgehört und abgetippt. Wie der Konzern mitteilte, betrifft das Nutzer des Chatdienstes Facebook-Messenger, die die Transkriptions-Funktion für Sprachunterhaltungen eingeschaltet hätten. Die Facebook-Mitarbeiter sollten demnach prüfen, ob die Software die gesprochenen Sätze korrekt verstanden habe. Vor etwa einer Woche sei diese Praxis eingestellt worden.

Erst kürzlich waren auch Amazon, Apple und Google wegen ähnlicher Vorwürfe in die Kritik geraten.

06:58 Uhr | Die Programme der OB-Kandidaten in Halle

In zwei Monaten wählen die Hallenser ihren Oberbürgermeister. Die Top-Kandidaten haben ihre Programme vorgestellt. Amtsinhaber Bernd Wiegand wirbt für ein "Weiter so". Seine Konkurrenten wollen genau das verhindern.

Insgesamt sieben Bewerber gibt es für den Posten des Rathauschefs bislang. Weitere Bewerbungen sind noch bis zum 17. September möglich. 

06:37 Uhr | Neuer Bauhaus-Bau in Dessau

100 Jahre nach Gründung des Bauhauses wurde jetzt in Dessau ein originalgetreues Bauhaus-Gebäude eingeweiht. Das Holzhaus soll zunächst für anderthalb Jahre in der Bauhaus-Siedlung in Dessau-Törten stehen und kann für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden.

06:19 Uhr | 16 Millionen Euro für Krankenhaus Schönebeck

Die Ameos Klinik in Schönebeck im Salzlandkreis hat rund 16 Millionen Euro Fördergeld bekommen. Mit dem Geld von Bund und Land soll der Ausbau der Klinik vorangetrieben werden. Der Nebenstandort des Krankenhauses in Bad Salzelmen wird aufgegeben. Das soll unter anderem für kürzere Wege sorgen. 2023 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Insgesamt sind für die Erweiterung der Klinik in Schönebeck 30 Millionen Euro geplant.

05:59 Uhr | Verbandsgemeinde zieht Klage gegen A14-Bau zurück

Im Streit um die Nordverlängerung der Autobahn 14 in der Altmark will auch die Verbandsgemeinde Seehausen ihre Klage zurückziehen. Nach eigenen Angaben hat sich der Gemeinderat mit dem Land geeinigt. So sicherte das Verkehrsministerium unter anderem zusätzlichen Lärmschutz und mehr Radwege zu.

Vor einer Woche hatte bereits die Umwelt- und Naturschutzorganisation BUND angekündigt, ihre Klage gegen den Weiterbau der A14 zurückzuziehen. Das Land stellt dafür zusätzliche 8,6 Millionen Euro für Arten- und Lärmschutz zur Verfügung.

05:45 Uhr | Landespokal: FCM bezwingt Gerwisch 15:0

Ein Blick zum Sport, genauer zum Fußball-Landespokal: Drittligist 1. FC Magdeburg ist in der ersten Pokalrunde seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Der FCM bezwang Landesklassevertreter SG Blau Weiß Gerwisch mit 15:0. In der 2. Runde treffen die Magdeburger auf den Verbandsligisten SV Dessau 05. Das ergab die Auslosung gestern.

05:19 Uhr | Sonnig mit ein paar Quellwolken

Heute sind zunächst noch einige ausgedehntere Wolkenfelder unterwegs. Tagsüber scheint neben ein paar lockeren Quellwolken oft die Sonne. Dabei bleibt es überwiegend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 22 Grad.

05:00 Uhr | Hallo ins Land!

Guten Morgen, liebe Tickerleser! Ich bin Cornelia Winkler und begleite Sie bis 11 Uhr mit aktuellen Meldungen durch diesen Morgen. Schön, dass Sie dabei sind!

Die schlechte Nachricht an diesem frühen Morgen: Es ist der letzte Tag der Sommerferien. Die gute Nachricht dabei: Es ist Mittwoch. Zur Mittagszeit haben viele ihre Arbeitswoche bereits zur Hälfte geschafft. Also durchhalten, das Wochenende naht schon wieder.  

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Meinung, lassen Sie uns gerne einen Kommentar da oder schreiben Sie uns bei Twitter oder Facebook. #tickeriki

Über Themen aus dem Morgenticker berichtet MDR SACHSEN-ANHALT auch im... Hörfunk | MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | ab 5:00 Uhr
Fernsehen | MDR um 11 | 11:00 Uhr
Fernsehen | MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. August 2019, 11:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Im Bild sind Fahnen mit der Aufschrift Love is Love zu sehen.
Liebe ist Liebe – egal, ob zwischen Mann und Frau, Mann und Mann. Seit 2017 können gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland auch heiraten. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / Christian Spicker