Ein Einkaufszentrum mit Weihnachtsbaum und Christbaumkugeln.
Bildrechte: imago/Ralph Peters

06.12.2018 | Sachsen-Anhalt am Morgen Das war der Ticker am Donnerstag

Der Morgenticker von MDR SACHSEN-ANHALT: Halles Bürgermeister Bernd Wiegand steht unter Personenschutz. Und: Tauziehen um verkaufsoffene Sonntage geht weiter, so in Wittenberg und Dessau. Alles Wichtige im Morgenticker.

Mandy Ganske-Zapf
Bildrechte: MDR/André Plaul

von Mandy Ganske-Zapf, MDR SACHSEN-ANHALT

Ein Einkaufszentrum mit Weihnachtsbaum und Christbaumkugeln.
Bildrechte: imago/Ralph Peters

11.06 Uhr | Machen Sie es gut für heute!

Nun sind wir schon voll im Donnerstag angelangt und ich wünsche Ihnen einen guten Tag. Schauen Sie auch gern am Freitag wieder rein. Bis morgen: Da soll das lange erwartete Museum zu Ehren von Johann Joachim Winckelmann in Stendal endlich eröffnen. Weitere Nachrichten dieses Tages lesen Sie ab sofort hier.

10:58 Uhr | Polizeischutz für Halles Bürgermeister Wiegand

Harter Tobak aus Halle: Der Hallesche Oberbürgermeister Bernd Wiegand steht unter Polizeischutz. Das hat uns die Polizeidirektion Süd nun bestätigt. Demnach gibt es eine abstrakte Gefahrenlage. In welchem Umfang Wiegand geschützt wird, wollten die Ermittler aus einsatztaktischen Gründen allerdings nicht sagen. Über den Polizeischutz hatte zunächst die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet. Auch wir werden bei dem Thema heute dranbleiben, und zwar hier.

10:53 Uhr | Mitteldeutsche Kammerphilharmonie kann aufatmen

Vorhin ging es bereits um die neuen Finanzen für die städtischen Theater in Halle. Und auch für die Orchester im Land gibt es jetzt gute Nachrichten: So hat der Kreistag des Salzlandkreises am Mittwochabend für den Erhalt der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie gestimmt. Der Weg für einen neuen Fördervertrag wurde freigemacht. Das war nicht selbstverständlich. Denn: der Salzlandkreis ist hoch verschuldet. Bis vor kurzem musste das Orchester deshalb noch um seine Existenz bangen. Philharmonie-Chefin Anita Bader: "Wir sind wieder da!"

10:38 Uhr | Neuer Tag, neues Türchen

Heute ist Nikolaustag, also die Möglichkeit, doppelt zu naschen: Einmal aus dem Stiefel, einmal aus dem Kalender. Und auch in unserem #mdrklärt-Adventskalender können Sie das neue Türchen öffnen (einfach rechts auf den kleinen Pfeil drücken). Das geht nicht auf die Hüften, versprochen.

10:23 Uhr | Alle lieben AC/DC auf Glocke

Davit Drambyan hat den Roten Turm in Halle schon öfter mal mit Metal-Tönen bespielt. Dass nun ein Video seiner Künste, auf dem er nämlich AC/DCs "Hells Bells" zum Besten gibt, derart durchstartet und viral gegangen ist, freut ihn. Es wurde mehr als 100.000 mal angeklickt. Wie das möglich wurde, kann Drambyan nicht so recht sagen. Also einfach genießen :-)

Die Wege des Internets sind unergründlich, ich kann das nicht erklären. Und eigentlich ist es schon das dritte Video von Hells Bells in meiner Interpretation

Musiker Davit Drambyan

10:11 Uhr | Wer soll Merkel bei der CDU beerben?

Zur Merkel-Nachfolge trifft der CDU-Bundesparteitag am Freitag in Hamburg eine Entscheidung. Einen kleinen Stimmungstest hat die Landes-CDU vorgelegt. Eine Mitgliederbefragung ergab, dass sich die CDU-Mitglieder in Sachsen-Anhalt mehrheitlich (56 Prozent) Friedrich Merz als neuen Bundespartei-Chef wünschen. Für Annegret Kramp-Karrenbauer sprachen sich rund 40 Prozent aus, für Spahn nur 4,7 Prozent. Das Votum, das muss man wissen, hat keinerlei Einfluss auf die eigentliche Wahl.

09:58 Uhr | FCM-Präsident: Fechner bleibt im Amt

Kurze Meldung vom Sport: Peter Fechner bleibt für drei weitere Jahre Präsident des 1. FC Magdeburg. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, hat der Aufsichtsrat ihn am Mittwochabend erneut in sein Amt gewählt. Der Aufsichtsrat erklärte, die Entscheidung sei von großer Bedeutung, um die Entwicklung des Vereins weiterhin erfolgreich gestalten zu können. Das FCM-Präsidium bleibt auch sonst besetzt wie bisher, die Mitglieder wurden ebenfalls wiedergewählt.

09:36 Uhr | Es wimmelt in Magdeburg

Ein Wimmelbuch für Magdeburg: Das wollten Dominique Symanowski und Anne Sommer herausbringen. Beide haben an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein studiert. Anne Sommer hatte so ein Wimmelbuch schon zum vergangenen Nikolaustag für Halle illustriert. Nun wurde das Projekt – als Crowdfunding – in gemeinsamer Arbeit erfolgreich auf Magdeburg gemünzt.

Drei Männer und vier Frauen päsentieren ein Buch.
MDR SACHSEN-ANHALT-Moderator Stephan Michme mit den Macherinnen Dominique Symanowski und Anne Sommer. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

09:19 Uhr | Sperrung Autobahn 14 aufgehoben

Nach stundenlangen Bergungsarbeiten ist die Autobahn 14 zwischen Schönebeck und Magdeburg-Reform nicht mehr gesperrt. Dort war in den frühen Morgenstunden ein Lkw umgekippt. Laut MDR-Verkehrszentrum ist in dem Bereich dennoch weiter mit Stau und stockendem Verkehr zu rechnen. Das kann nach wie vor bis Calbe reichen.

Lange Autoschlangen auf der Autobahn.
Stau am Donnerstagmorgen auf der A14. Bildrechte: MDR/Matthias Strauß

08:57 Uhr | Neues aus dem Netz: Freiwillige für freie Fahrt

Viele junge Leute haben am Mittwoch für Aufsehen gesorgt. Sie waren zum gestrigen "Tag des Ehrenamtes" bundesweit auf die Straße gegangen, um für günstigere Verkehrstickets zu werben, darunter auch in Magdeburg. Freiwillige Arbeit verdient mehr Anerkennung, so die Botschaft. Unter dem Hashtag #freiefahrtfürfreiwillige fanden sich dazu auch zahlreiche Einträge auf Twitter.

08:41 Uhr | Neuer Pendlerparkplatz an der A38

Ein neuer Mitfahrerparkplatz wird heute im Bereich der A 38-Anschlussstelle Querfurt im Saalekreis eröffnet. Am Abend ist es soweit. Die paar Stunden kann man sich jetzt nach viermonatiger Bauzeit sicher auch noch gedulden. Durch die Schaffung von insgesamt 50 Stellplätzen soll verhindert werden, dass dort weiter kreuz und quer geparkt wird.

Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit

Verkehrsminister Thomas Webel (CDU)

08:20 Uhr | Haushaltsentwurf Theater: Halle soll mehr Geld kriegen

Die Theaterverträge werden im Moment geschlossen. Halle kann sich demnach freuen. Die städtischen Theater dort sollen nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT höhere Zuschüsse bekommen. Das Land will jährlich 10,4 Millionen Euro zuschießen. Das wäre ein Zuwachs von anderthalb Millionen, von dem das renommierte Händelfestspiel-Orchester profitiert. Im letzten Theatervertrag waren die Mittel drastisch gekürzt worden.

07:58 Uhr | VOTING: Sehnsucht nach schnellem Internet

Im Morgenticker haben wir gestern davon berichtet, dass erst knapp 60 Prozent der Haushalte über schnelles Internet verfügen, womit das Land bundesweit Schlusslicht ist. Wir haben Sie gefragt, wie schnell es bei Ihnen läuft. Das Ergebnis: Die Hälfte der Stimmen zeigte sich zufrieden, auch wenn es sich hier um eine nicht repräsentative Stichprobe handelt – bei einer Abstimmung, die wohlgemerkt auch nur mit gutem Internet funktioniert. Trotzdem drückt sich auch hier der Nachholbedarf aus. Übrigens auch bei unserer Facebook-Umfrage, schauen Sie gern rein.

Wie schnell ist Ihr Internet?

6% 5 Stimmen   Mein Handy kann ich nur zum Telefonieren benutzen.
6% 5 Stimmen   Um E-Mails mit Anhang zu verschicken, muss ich in den nächstgrößeren Ort fahren.
27% 24 Stimmen   Filme und Videos kann ich nur bei Freunden in großen Städten anschauen.
48% 43 Stimmen   Alles bestens. Ich habe superschnelles Internet.
14% 13 Stimmen   Bei mir zuhause würde diese Umfrage gar nicht laden und ich könnte nicht abstimmen.

Stand: 06.12.2018 02:42:10 Uhr 90 Stimmen Die Abstimmungsergebnisse sind nicht repräsentativ.

Vielen Dank, dass sie mitgemacht haben. Die Abstimmung ist beendet.

07:35 Uhr | Voll gesperrt: Auf der A14 dauert es länger

Autofahrer, die über die A14 müssen, haben es heute Morgen schwer: Zwischen Schönebeck und Magdeburg-Reform laufen im Moment Bergungsarbeiten, die Stelle ist gesperrt. Hier war ein Lkw umgekippt. Bis Calbe ist der Rückstau aktuell zu verzeichnen. Auch die Umleitungsstraßen sind überlastet, Stau auf der Strecke über Welsleben und Dodendorf. Mehr Verkehr gibt es hier.

07:19 Uhr | Dauerstreit um verkaufsoffene Adventssonntage

Wittenberg steht nun also erneut vor der juristischen Klärung der Frage, ob die Geschäfte am 2. Advent öffnen dürfen oder nicht. Bürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) sagte uns, gegen ein Verbot werde die Stadt (wie schon zum ersten Advent) Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht einlegen. Auch für Dessau steht die geplante Öffnung der Läden in den Sternen.

Vor einer Woche hatten die Händler schon das Nachsehen. So mussten etwa auch in Weißenfels die Geschäfte geschlossen bleiben. Die Händler nahmen es gelassen und öffneten fürs Schaulaufen und Bummeln – ohne Verkauf. MDR SACHSEN-ANHALT war dabei, hier aus der Mediathek zum Nachschauen:

06:59 Uhr | FCM-Podcast mit Lutz Trümper – Fragen?

Der Podcast von MDR SACHSEN-ANHALT zum 1. FC Magdeburg "Neues vom Krügelplatz" geht am Montag in die nächste Runde, diesmal wird Magdeburgs Bürgermeister Lutz Trümper zu Gast sein. Mein Kollege Oliver Leiste, der den Podcast moderiert, sucht jetzt schon nach Fragen, die Sie vielleicht gern loswerden möchten. Einfach auf Twitter antworten oder hier unter dem Morgenticker in die Kommentare schreiben.

06:44 Uhr | Koalition legt Streit um Haushalt bei

Die Haushaltsberatungen der schwarz-rot-grünen Koalition hatten gestern ordentlich Dampf unter dem Kessel. Für den Außenstehenden fast wie aus dem Nichts wären die Gespräche – und damit das Voranbringen eines gültigen Haushalts – ja beinahe geplatzt. Unser Politikreporter Ronald Neuschulz zu der Einigung in letzter Minute: "CDU und Grüne haben sich wiedermal gezeigt, dass sie sich immer noch miteinander schwer tun." Seine gesamte Einschätzung von gestern Abend hier zum Nachlesen:

06:25 Uhr | Eierrückruf wegen Salmonellen

Wenn Sie jetzt frühstücken wollen, dann kurz Obacht: In Sachsen-Anhalt werden Eier wegen Salmonellen zurückgerufen. Das betrifft Produkte der Firma Eifrisch mit Mindesthaltbarkeitsdaten vom 19. bis 24. Dezember. Nach Angaben der Firma wurden die entsprechenden Eier bei Rewe und Kaufland verkauft. Wenn Sie diese Eier gekauft haben sollten, bitte entsorgen oder zurückbringen.

06:01 Uhr | Neue Runde im Streit um verkaufsoffene Sonntage

Vor dem zweiten Advent gibt es wieder Streit um den verkaufsoffenen Sonntag: In Wittenberg will Oberbürgermeister Torsten Zugehör (parteilos) Beschwerde gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts in Halle einlegen. Das sagte er MDR SACHSEN-ANHALT. Das Gericht untersagte am Donnerstag die Ladenöffnung – und gab ver.di damit Recht. Die Gewerkschaft argumentiert, dass ein Weihnachtsmarkt kein besonderer Anlass sei. Eine Hängepartie wird es auch in Dessau: Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" heute Morgen schreibt, soll der verkaufsoffene 2. Advent auch hier untersagt werden.

05:52 Uhr | A9 ab heute Nachmittag kein Nadelöhr mehr

Ein halbes Jahr wurde für 10 Millionen Euro gewerkelt, nun endlich steht die Freigabe des betroffenen Abschnitts bei Dessau, zwischen Dessau-Süd und Ost, an. Leider erfolgt die Freigabe nicht gleich am frühen Morgen, aber zum Nachmittag. Das lässt für den Berufsverkehr zurück hoffen. Bis dahin werden laut Verkehrsministerium noch kleinere Restarbeiten erledigt. Auf der Gegenfahrbahn braucht es mehr Geduld: Bis Weihnachten soll der Verkehr auch in Richtung München wieder ungehindert rollen.

05:28 Uhr | Salzlandkreis: Scheunenbrand in Beesenlaublingen

Ein leerstehender Kornspeicher im Salzlandkreis sorgte bis weit in die Nacht für einen Feuerwehreinsatz. Zu dem Brand war es in Beesenlaublingen, einem Ortsteil von Könnern, gekommen. Die Leitstelle sagte MDR SACHSEN-ANHALT, die Feuerwehr habe am frühen Morgen schließlich abrücken können. Fast 170 Helfer seien stundenlang im Einsatz gewesen. Verletzte hat es nicht gegeben. Das Feuer war Mittwochnachmittag ausgebrochen, Ursache unklar.

Ein Scheunenbrand in Beesenlaubingen, einem Ortsteil von Könnern.
Bildrechte: MDR/Tom Wunderlich

05:06 Uhr | Wetter, Wetter, Wetter

Das Auf und Ab beim Wetter geht weiter: Heute wieder milder mit Höchstwerten von 8 bis 11 Grad, im Harz 4 bis 9 Grad. Dafür steht Regen und Sprühregen in den Tagesprognosen, zumindest bis Mittag. Mal schauen, wie es sich praktisch gestaltet. Dort, wo die Werte um den Gefrierpunkt schwanken, sollten Sie besonders auf Straßenglätte achten und vorsichtig fahren! Hier auf jeden Fall der Temperaturüberblick:

05:00 Uhr | Guten Morgen ins Land!

Also wenn das gestern mit dem Schuheputzen geklappt hat, dann dürfte heute Morgen bei so einigen etwas Hübsches im Schuh stecken. Hier im Newsroom gab es von der lieben Kollegin Antonia Kaloff einen Nikolausgruß, Sie dürfen sie gerade im Radio hören. #Morgencrewfreuden Warum das alles mit dem Stiefel und den Geschenken darin, erklären hier übrigens die Kollegen von MDR KULTUR. Starten Sie gut in den Nikolaustag! Hier geht es los in den Morgenticker von MDR SACHSEN-ANHALT am Donnerstag. Mein Name ist Mandy Ganske-Zapf und bis 11 Uhr bringe ich Sie auf den Stand der Dinge.

Ein kleiner Schokoweihnachtsmann neben der Tastatur
Bildrechte: MDR/ Mandy Ganske-Zapf

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Meinung, lassen Sie uns gerne einen Kommentar da oder schreiben Sie uns bei Twitter oder Facebook. #tickeriki

Was sonst noch los ist 10 Uhr – In Roxförde, einem Ortsteil von Gardelegen, trifft sich die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Sachsen-Anhalt für eine Nikolaus-Pflanzaktion.

11:30 Uhr – Spatenstich für das Kinderschutzhaus "Mattisburg" der Stiftung "Ein Platz für Kinder" in Halle.

14 Uhr – In Köthen ehrt das Handwerk seine besten Nachwuchshandwerker, ebenbso vorbildliche Ausbildungsbetriebe.

19:30 – Adventskonzert der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck in Stendal.

Über Themen aus dem Morgenticker berichtet MDR SACHSEN-ANHALT auch im... Hörfunk | MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | ab 5:00 Uhr
Fernsehen | MDR um 11 | 11:00 Uhr
Fernsehen | MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. Dezember 2018, 11:14 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.