Podcast "Was bleibt" | Folge 31 Was bleibt: Rechtsruck in der CDU, eine Hasselmanagerin und eSports in Magdeburg

Wie weit rechts steht Sachsen-Anhalts CDU? Was hat die neue Hasselmanagerin in Magdeburg vor? Und welche Chance bietet die ESL-Meisterschaft in Magdeburg für die hiesige eSports-Szene? Das klärt der Podcast "Was bleibt?" in dieser Woche.

MDR-Redakteur Julien Bremer
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

von Julien Bremer, MDR SACHSEN-ANHALT

Ein dreigeteiltes Bild 60 min
Bildrechte: MDR

Sachsen-Anhalts CDU rückt nach Parteitag nach rechts – ab Minute 01:50

  • Nach dem Fall Wendt konnten die Konservativen Zugeständnisse abringen.
  • Die Konservativen in der Sachsen-Anhalt-CDU sind eine lautstarke Minderheit.
  • Aber insgesamt wird die Partei konservativer – auch als Reaktion auf die Kenia-Koalition.

Und... was bleibt?

  • Die Frage, wie moderner Konservatismus aussehen sollte und wie dieser auf die aktuellen Probleme unserer Zeit reagieren sollte.

Alena Hertrich ist die neue Hasselmanagerin – ab Minute 25:08

  • Alena Hertrich setzt als Hasselmanagerin auf Gespräche mit allen am Hasselbachplatz beteiligten Instanzen.
  • Der Aspekt "Sicherheit" fällt allerdings nicht in ihren Aufgabenbereich. Sie wird allerdings eng mit den entsprechenden Behörden zusammenarbeiten.
  • Sie ist offen für Input, auch von Menschen, die sie zu Beginn kritisch betrachten.

Und... was bleibt?

  • Eine Woche mit vielen Begegnungen und Unterstützungsangeboten.

ESL-Meisterschaft in Magdeburg: Wie stehts um eSports in Sachsen-Anhalt? – ab Minute 36:45

  • Die ESL-Meisterschaft der Spiele "Counter Strike" und "League of Legends" findet am 14. und 15. Dezember in den Messehallen in Magdeburg statt.
  • Magdebug kann durchaus als Hochburg für eSports bezeichnet werden. Unter anderem der mitgliederstärkste Verein Deutschlands sitzt dort.
  • Politik in Sachsen-Anhalt hat allmählich das Potenzial erkannt und unterstützt die Szene.

Und... was bleibt?

  • Eine große Chance, Magdeburg als eSports-Stadt zu entwickeln.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
MDR-Redakteur Julien Bremer
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Über den Autor Julien Bremer ist seit Oktober 2018 bei MDR SACHSEN-ANHALT und ist die Schnittstelle zwischen Hörfunk- und Online-Redaktion. Er kommt ursprünglich aus der Altmark. Nach seinem Journalistik-Studium in Magdeburg verschlug es ihn für verschiedene Jobs nach Berlin. Irgendwann hatte er aber genug vom hippen Berlin und er fing als freier Mitarbeiter bei "MDR SPUTNIK" und "MDR Sport im Osten" an, bevor er wieder nach Magdeburg zurückkehrte. Er ist fest davon überzeugt, dass es für jeden Menschen da draußen auch den richtigen Podcast gibt und will dafür sorgen, dass zukünftig möglichst viele davon von MDR SACHSEN-ANHALT kommen!

Quelle: MDR/jb

Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2019, 14:55 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen-Anhalt