Menschen überqueren einen Fußgängerüberweg.
Rund 2,2 Millionen Menschen leben heute in Sachsen-Anhalt – deutlich weniger als zum Ende der DDR. (Symbolbild/Montage) Bildrechte: MDR/Manuel Mohr/Unsplah/Jacek Dylag

Bevölkerungsentwicklung So viele Einwohner hat Ihr Ort

Aktuell wohnen 2,2 Millionen Menschen in Sachsen-Anhalt. MDR SACHSEN-ANHALT hat zusammengetragen, wie sich die Bevölkerung in den vergangenen Jahren entwickelt hat – und wie viele Einwohner bei Ihnen im Ort leben.

Menschen überqueren einen Fußgängerüberweg.
Rund 2,2 Millionen Menschen leben heute in Sachsen-Anhalt – deutlich weniger als zum Ende der DDR. (Symbolbild/Montage) Bildrechte: MDR/Manuel Mohr/Unsplah/Jacek Dylag

Seit Beginn dieses Jahres ist die Einwohnerzahl von Sachsen-Anhalt um rund 8.000 Personen gesunken. Hauptgrund dafür war nach Angaben des Statistischen Landesamts die Tatsache, dass deutlich mehr Menschen gestorben sind, als geboren wurden. Die einwohnerreichste Stadt bleibt demnach Halle – knapp vor Magdeburg.

Wie viele Menschen genau zum Stichtag 30. Juni in Ihrem Ort lebten, können Sie mithilfe folgender Karte herausfinden. Klicken Sie einfach auf einen Ort Ihrer Wahl oder suchen Sie über die Suchmaske (oben links) gezielt nach einer Gemeinde:

Wenn Ihnen die Karte nicht angezeigt wird, ist möglicherweise Ihr Browser zu alt – bitte nutzen Sie dann eine aktuelle Browser-Version von Chrome, Firefox oder Edge.

Aus den aktuellen Bevölkerungszahlen wird darüber hinaus sichtbar, wie sich Sachsen-Anhalts Bevölkerung auf kleine und große Gemeinden verteilt:

  • Etwa ein Viertel der Menschen leben in kleinen Orten mit weniger als 10.000 Einwohnern.
  • Ein weiteres Viertel wohnt hingegen in den drei größten Städten Halle, Magdeburg und Dessau-Roßlau.
  • Der Rest, rund die Hälfte aller Sachsen-Anhalter, lebt in mittelgroßen Städten und Gemeinden mit 10.000 bis 50.000 Einwohnern.

Insgesamt hat Sachsen-Anhalt seit dem Ende der DDR fast ein Viertel seiner Einwohnerzahl eingebüßt. Lag die Zahl im Dezember 1990 noch bei rund 2,87 Millionen, waren es im vergangenen Sommer nur noch 2,2 Millionen.

Quelle: MDR/mm

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 14. November 2019 | 14:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. November 2019, 08:42 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen-Anhalt