Jana Wittenbrock macht bei der Wasserski-EM 2015 ihre Übungen beim Slalom-Wettbewerb
Auf ins Wasser: In Halle ist am Wochenende EM im Wasserski. Das Bild entstand bei der EM vor drei Jahren und zeigt Jana Wittenbrock. Bildrechte: dpa

Wasserski-EM auf dem Hufeisensee in Halle Doppelerfolg für Baumeier und Langrock

Bei der Europameisterschaft im Wasserski in Halle haben zwei Lokalmatadorinnen am Sonnabend Gold und Silber geholt. Gitte Baumeier und Claudia Langrock verwiesen die Konkurrenz im Trickski auf die Plätze.

Jana Wittenbrock macht bei der Wasserski-EM 2015 ihre Übungen beim Slalom-Wettbewerb
Auf ins Wasser: In Halle ist am Wochenende EM im Wasserski. Das Bild entstand bei der EM vor drei Jahren und zeigt Jana Wittenbrock. Bildrechte: dpa

Große Freude beim Wasserskiclub (WSC) Hufeisensee in Halle: Bei der Heim-Europameisterschaft im Wasserski sind gleich zwei Sportlerinnen des WSC auf dem Treppchen gelandet. Gitte Baumeier sicherte sich im Trickski in der Altersklasse der Über-45-Jährigen Gold, Claudia Langrock bekam Silber.

Trickski ist eine Disziplin beim Wasserski. Sie verlangt den Läufern sehr viel Geschicklichkeit ab. Sie stehen dabei nur auf einem Ski, der breiter und kürzer als ein gewöhnlicher Wasserski ist.

Gitte Baumeoer und Claudia Langrock vom WSC Hufeisensee mit Medaillen bei der Wasserski-EM in Halle
Große Freude: Gitte Baumeier (links) und Claudia Langrock sind bei der EM im Wasserski aufs Siegertreppchen gefahren. Bildrechte: MDR/Klaus Husmann

Zu den Wettkämpfen waren knapp 100 Teilnehmer aus 22 Nationen angereist. Die Sportler treten in den Disziplinen Slalom, Trick und Springen an. Dass die Senioren-Europameisterschaft zeitgleich zum Laternenfest in Halle ausgetragen wird, ließ sich nach Angaben der Veranstalter nicht ändern. Organisationschef Ulf Langrock sagte der "Mitteldeutschen Zeitung" im Vorfeld, man habe die EM verschieben wollen. Der Dachverband habe das aber abgelehnt.

Am Sonntag geht die Wasserski-EM mit mehreren Rennen zu Ende – unter anderem treten die europaweit besten Wasserskier über 65 Jahren auf dem Hufeisensee gegeneinander an. Wer nicht vor Ort sein kann, kann den letzten Tag der Europameisterschaft im Internet in einem Livestream verfolgen.

Quelle: MDR/ld

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 27. August 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. August 2018, 09:51 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.