FCM-Männer der Woche 2018/19


Folge 31: Die Auswärtsfans in Köln

"Es war etwas schwierig, die Stimmung über die Größe der Gästeblöcke zu koordinieren", erklärt Guido Hensch. "Aber für mich war es ein klarer Punktsieg auf den Rängen."


Folge 30: Rico Preißinger

Nach langer Verletzung schaffte es der Mittelfeldspieler des FCM beim 1: 1 gegen Union Berlin sofort wieder in die Startelf. Bis zu seiner Auswechslung überzeugte Preißinger vor allem mit perfekten Pässen in die Tiefe.


Folge 29: Gerald Altmann

Jährlich veranstaltet der FCM den Behindertentag. Verantwortlich für die Organisation ist Gerald Altmann. Guido Hensch ist begeistert: "Das ist so eine großartige Aktion. Wer diese glücklichen Gesichter gesehen hat, welche Begeisterung die Menschen gezeigt haben. Das kann man nicht hoch genug einschätzen. Das ist ein einzigartiges Beispiel, was Fußball schaffen kann."


Folge 27: Felix Lohkemper

Ein Tor gemacht und stark gespielt – Felix Lohkemper war beim 2:3 des FCM in Fürth der beste Magdeburger auf dem Platz.


Folge 24: Charles Elie Laprevotte

Charles Elie Laprevotte durfte zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison ran. Er zeigte sich sehr spielfreudig. Es bleibt die Frage, warum nicht schon eher zum Einsatz kam.


Folge 22: Marius Bülter

Marius Bülter traf beim 1:3 in Darmstadt sehenswert für den FCM. Doch nicht nur deshalb darf sich der Offensivmann über die Auszeichnung zum Mann der Woche freuen: Er war der einzige Magdeburger, der Energie, Mut und echten Offensivdrang ausstrahlte.


Folge 21: Alexander Brunst

Mit seinen Paraden hielt der Torwart den FCM gegen den HSV lange im Spiel. Dass Brunst beim Gegentor dann getunnelt wurde, "passiert den Besten", sagt Guido Hensch.


Folge 20: Mario Kallnik

Der Geschäftsführer hat nach der Niederlage gegen Heidenheim jeden einzelnen Spieler in der Mixed-Zone in Empfang genommen und versucht, aufzumuntern. Von wegen schlechte Stimmung. Die Führungsriege versucht, die Reihen zu schließen.


Folge 18: Marius Bülter

Mit seinem späten Ausgleich gegen Dresden schoss sich Marius Bülter in die Herzen aller FCM-Fans. In der vergangenen Saison kickte der 25-Jährige noch in der vierten Liga – was für eine Karriere!


Folge 17: Christian Beck

Tor gegen Duisburg, Tor gegen Sandhausen – und dann auch noch die ersten Vaterfreuden. Eine bessere Woche hätte es für FCM-Torjäger Christian Beck nicht geben können.


Folge 16: Christian Beck und Freundin Paulin

Ein Tor, eine Vorlage und einen Elfmeter herausgeholt: Christian Beck war gegen Paderborn nicht zu stoppen. Das ist umso bemerkenswerter, weil Freundin Paulin kurz der Entbindung stand und Beck im Fall des Falles sich sofort hätte auswechseln lassen, um zu ihr zu fahren. Gemeinsam sind sie das Paar der Woche.


Folge 15: Alexander Brunst

Nach einigen Schwächen von Jasmin Feizic ist Brunst nun die neue Nummer 1 im FCM-Tor. Im Spiel gegen Bielefeld agierte er fehlerfrei und gab der Mannschaft Sicherheit. Mit zwei starken Paraden rettete er den Punktgewinn.


Folge 13: Romain Brégerie

Was für ein Debüt: Nach seinem ersten Spiel für den 1. FC Magdeburg darf sich Romain Brégerie über die Auszeichnung als Mann der Woche freuen. Der 32 Jahre alte Verteidiger aus Frankreich überzeugte bei der 1:2-Pleite in Kiel.


Folge 12: Dennis Erdmann

Tor gemacht, hinten aufgeräumt, Emotionen ins Spiel gebracht: FCM-Verteidiger Dennis Erdmann war beim 1:1 im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt der auffälligste Mann auf dem Platz.


Folge 11: Björn Rother

Andreas Petersen lobt Björn Rother: "Er ist nicht der kreative und torgefährliche Spieler. Aber auf der Sechs mit viel Aggressivität und viel Laufbereitschaft und gutem Passspiel. Als ehemaliger Spieler tendiere ich immer zu einem Feldspieler, deshalb würde ich ihn nehmen."


Folge 8: Dennis Erdmann

In seinem ersten Zweitliga-Einsatz spielte Dennis Erdmann gewohnt kompromisslos. Als Abwehrchef setzte der FCM-Profi mit seinen Tacklings immer wieder Zeichen und war mitverantwortlich für das torlose Remis beim FC Erzgebirge Aue.


Folge 7: Christian Beck

FCM-Torjäger Christian Beck erzielte das erste Saisontor für den Club und gleichzeitig den ersten FCM-Treffer überhaupt in Liga zwei. Ein historisches Tor also, weshalb Beck der erste Mann der Woche 2018/19 ist.

MDR SACHSEN-ANHALT

Zuletzt aktualisiert: 18. Dezember 2018, 14:48 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.