Neues vom Krügel-Platz | Folge 23 FCM-Experte: "So ein Sieg hat noch gefehlt"

Oliver Leiste
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Der FCM feiert in Großaspach den zweiten Sieg in Serie – und hat plötzlich wieder die Aufstiegsränge im Blick. Im Podcast erklärt FCM-Experte Hensch, worin er die Gründe für den Aufschwung sieht.

Logo des 1. FC Magdeburg 26 min
Bildrechte: MDR/Max Schörm

Zweiter Sieg in Serie: Nach dem 2:1-Erfolg in Großaspach geht der Blick für den 1. FC Magdeburg nach oben. Die FCM-Experten von MDR SACHSEN-ANHALT, Oliver Leiste und Guido Hensch, analysieren das Spiel und die Entwicklung der Blau-Weißen im Podcast.

Folge 23 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:

"Christian Beck ist unersetzbar" – ab Minute 5:15

"Ich bin bei Stefan Krämer, der sagt, ich kann Beck nicht vom Platz nehmen", erzählt FCM-Experte Hensch. "Christian Beck ist beim FCM nach wie vor unersetzbar." Deswegen will Hensch den Stürmer weder an Toren messen, noch wünscht er sich Experimente, wie sie FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik vergangene Woche ins Gespräch brachte.

"Hop oder top macht sich bezahlt" – ab Minute 10:30

Nach 13 Spielen standen beim FCM acht Unentschieden. Inzwischen sind 17 Partien absolviert, doch die Zahl der Unentschieden ist nicht gestiegen – sehr zur Freude von Guido Hensch: "Aus den letzten vier Spielen gab es drei Siege und eine Niederlage. Dieses hop oder top macht sich bezahlt. Mit vier weiteren Unentschieden wären es wieder nur vier Punkte gewesen. Jetzt sind es neun. So kannst du dich in der Tabelle nach vorne bewegen."

Für die besseren Ergebnisse gibt es auch klare Gründe, erklärt Hensch im Podcast und sagt: "Das war vielleicht so ein Sieg, der noch gefehlt hat. Der nochmal zusätzlich pusht und aus dem man Schwung mitnehmen kann."

"Die Gelegenheit ist günstig" – ab Minute 20:00

Neben Preußen Münster spielt der FCM bis Weihnachten noch gegen Ingolstadt und Braunschweig – zwei direkte Konkurrenten im Aufstiegskampf, sagt Guido Hensch. "Für mich muss es Aufstiegskampf sein, wenn du so eine Mannschaft mit vielen zweitligaerfahrenen Spielern hast und aus der zweiten Liga kommst. Da musst du versuchen, mit anzugreifen. Nun hast du diese beiden Gegner noch mit dabei. Die Gelegenheit ist günstig." Ein Gefühl, das Hensch auch bei der FCM-Mannschaft ausgemacht hat.

Männer der Woche 2019/2020

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Mehr zum Thema

Quelle: MDR/olei

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 30. November 2019 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr zum 1. FC Magdeburg