Flinke Fäuste Nikita Uljanov und seine Vereinskollegen

Der 14 Jahre alte Nikita Uljanov gilt als eines der größten Boxtalente Sachsen-Anhalts. MDR SACHSEN-ANHALT hat ihn beim Training besucht.

Boxtrainer Siegfried Grashof erklärt einem kleinen Boxer den richtige Technik am Boxsack.
20 Kinder und Jugendliche boxen derzeit bei der SG Chemie Bitterfeld. Für sie hauptverantwortlich ist Trainer Siegfried Grashof (l.). Bildrechte: MDR/George
Der 14 Jahre alte Boxer Nikita Uljanov aus Bitterfeld im Porträt.
Nikita Uljanov boxt bereits seit sieben Jahren. Bildrechte: MDR/George
Boxtrainer Siegfried Grashof und sein Schützling Nikita Uljanov (r.) beim Sparring im Ring.
Mit seinem Trainer Siegfried Grashof (l.) versteht sich das Talent hervorragend. Bildrechte: MDR/George
Boxtrainer Siegfried Grashof erklärt einem kleinen Boxer den richtige Technik am Boxsack.
20 Kinder und Jugendliche boxen derzeit bei der SG Chemie Bitterfeld. Für sie hauptverantwortlich ist Trainer Siegfried Grashof (l.). Bildrechte: MDR/George
Harald Schuchardt, Präsident der SG Chemie Bitterfeld Wolfen und Abteilungsleiter Boxen, im Porträt
Auch Präsident Harald Schuchardt steht, wenn es die Zeit erlaubt, noch ab und an als Trainer im Ring. Früher war der 63-Jährige selbst aktiver Boxer. Bildrechte: MDR/George
Fünf junge Boxer und Trainer Siegfried Grashof stellen sich in grünen Trainingsanzügen zum Mannschaftsfoto im Ring zusammen.
Im Kreise der Boxfamilie der SG Chemie Bitterfeld fühlt sich Nikita Uljanov (Mitte) wie zu Hause. Bildrechte: MDR/George
Alle (5) Bilder anzeigen