FCM-Ticker
"Von hier aus noch viel weiter": Dieser Spruch schmückt die Hubbrücke in Magdeburg und passt auch zur Aufstiegs-Euphorie. Bildrechte: MDR SACHSEN-ANHALT

Eine Stadt im Rausch Magdeburg feiert den Aufstieg

Der 1. FC Magdeburg hat es geschafft, der Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga ist perfekt. Die Heimpartie gegen Fortuna Köln endete am Samstag 2:0. Das hat Feierstimmung in der ganzen Region ausgelöst. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

FCM-Ticker
"Von hier aus noch viel weiter": Dieser Spruch schmückt die Hubbrücke in Magdeburg und passt auch zur Aufstiegs-Euphorie. Bildrechte: MDR SACHSEN-ANHALT

Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker "Eine Stadt im Rausch – Das Aufstiegsspiel des 1. FC Magdeburg". Der FCM hat sich und den Fans einen Traum erfüllt: den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Die Blau-Weißen haben am Samstag drei Punkte im Heimspiel gegen Fortuna Köln geholt und sich den Aufstieg damit gesichert. Wie der Tag verlief, können Sie hier nachlesen.

20:29 Uhr | Tschüss!

Am Hasselbachplatz feiern zur Stunde laut Polizei gut 2.000 Menschen. Der Bereich ist weiträumig – auch für den Verkehr – abgesperrt. Straßenbahnen fahren den Hasselbachplatz derzeit nicht an. Nach Angaben der Polizei gab es bereits vereinzelte Einsätze wegen Körperverletzung. Insgesamt sei die Lage jedoch friedlich.

Wir beenden unseren Live-Ticker an dieser Stelle und bedanken uns fürs Mitlesen. Ihnen einen schönen Abend!

20:15 Uhr | Ausnahmezustand in der MDCC-Arena

Als der Aufstieg feststand – Rückblick auf Gänsehaut-Momente in Magdeburg:

20:02 Uhr | Der Aufstiegstag in Bildern

Jubel, Tränen, Erleichterung Magdeburg im Freudentaumel

Der 1. FC Magdeburg hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Magdeburg erlebt einen Tag, den niemand so schnell vergessen wird.

FCM-Fans vor dem Gebäude am Hauptbahnhof.
Früh trudeln die Fans schon am Hauptbahnhof ein. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
FCM-Fans vor dem Gebäude am Hauptbahnhof.
Früh trudeln die Fans schon am Hauptbahnhof ein. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Spaziergang
Unterdessen verfolgt die Mannschaft des 1. FC Magdeburg ihr Programm, das sie vor jedem Heimspiel einplant. Dazu gehört ein Spaziergang an der Elbe. Bildrechte: MDR/Daniel George
Schwimmbad
Die Begeisterung für das Spiel reicht bei so manchen Fans bis in den Pool. Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt
Fans des FCM stehen an der Elbe und halten ein Banner.
Ein Fan aus Magdeburg konnte seine Freunde aus Köln überzeugen, mit ihm die Daumen zu drücken. Bildrechte: MDR/Olga Patlan
FCM-Fans laufen zum Stadion, im Hintergrund die Kulisse des Doms.
Der Weg zum Stadion führt die Fans über die Anna-Ebert-Brücke, im Hintergrund der Dom. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
FCM-Fans vor dem Fanladen in Magdeburg.
Noch vor dem Spiel wollten viele Zuschauer Fanartikel ergattern. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
handy
Bereit zum kleinen Public Viewing auf der Hubbrücke sind diese beiden Fans. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Stadionbesucher stehen bei einem Bistro an.
Die Impressionen aus dem Stadion, vom Bistro. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Fans vor dem Stadion, rechts steht eine Statue.
... vom Heinz-Krügel-Denkmal. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Fans des FCM schmücken eine Statue vor dem Stadion.
Fans des FCM schmücken eine Statue vor dem Stadion. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Blick auf die vollen Ränge.
... vom Rasen. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Fanbsoben
... von den Rängen. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Spieler von Fortuna Köln auf dem Rasen.
... von den Gegnern. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Volle Ränge im Fußball-Stadion in Magdeburg.
... von den Gesprächen am Spielfeldrand. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Spieler laufen ins Stadion ein.
... vom Einlaufen der Spieler aufs Feld. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
FCM-Spieler auf dem Feld.
... vom Feld. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke
Alle (42) Bilder anzeigen

19:53 Uhr | Die Aufstiegsmomente des FCM

19:37 Uhr | Freude auch bei den Kleinsten

Tim und Ben sind ziemlich begeistert vom FCM-Erfolg.

Zwei Jungs schwenken eine Fahne
Perfekt ausgestattet sind auch diese beiden Fans. Bildrechte: MDR/ Florian Leue

19:25 Uhr | Die Erfolgstrainer des FCM

19:16 Uhr | 400 Kilometer für den FCM

André ist mit seinem Neffen Marwin unterwegs. André ist eigentlich gebürtiger Magdeburger, aber wohnt schon seit Jahren in Oberhausen in Nordrhein-Westfalen. Für das Spiel ist er extra hergekommen, das nächste Heimspiel gegen Chemnitz will er ebenfalls besuchen: "Ich war den Tränen nahe."

Sohn
Lange Wege für den FCM zurücklegen – Ehrensache für viele Fans Bildrechte: MDR/Florian Leue

19:12 Uhr | Balkon-Feier am 5. Mai

Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper freut sich ebenfalls. Trümper sagte dem MDR, er sei absolut happy, die ganze Stadt werde heute Abend blau-weiß sein. Er sei "stolz wie Oskar".

Und in zwei Wochen wird noch einmal gefeiert:

19:05 Uhr | "Sie haben es verdient"

Susan, Rhena und Jens haben das Spiel zu Hause geschaut und wollen jetzt aber mit am "Hassel" feiern. Wie sie den Aufstieg finden? "Mega, dass sie es nach 3 Jahren endlich geschafft haben. Es ist eine Wahnsinns-Kulisse – fast erstligatauglich. Die Jungs haben es verdient."

Fansabend
Einige Fans zieht es auch erst nach dem Spiel in die Innenstadt. Bildrechte: MDR/Olga Patlan

18:47 Uhr | Der Druck fällt ab

Vivienne, Swen und Jasmin auf dem Weg zum Hasselbachplatz. Der Aufstieg war für sie lang ersehnt – ein bisschen Angst war allerdings dabei. Aber es war "einfach geil", sagen sie. Ihr Gefühl jetzt: pure Erleichterung.

Drei FCM-Fans freuen sich über den Aufstieg in die zweite Liga.
Zittern, mitfiebern, jubeln – die Emotionen des Aufstiegs Bildrechte: MDR/ Olga Patlan

18:39 Uhr | Fans feiern am Hasselbachplatz

Euphorie im Magdeburger Kneipenviertel – und unsere Kollegin Olga Patlan mittendrin. Hier können Sie sich unser Facebook-Live-Video von vor Ort noch einmal ansehen:

18:32 Uhr | Spieler treffen am "Hassel" ein

Die ersten FCM-Spieler kommen am Hasselbachplatz an. Unsere Reporterin hat Torwart Alexander Brunst gesichtet.

18:15 Uhr | Silke: "Nächster Aufstieg in zwei Jahren"

Die Inhaberin von Silkes Zolleck steckt in einem Bierwagen.
Kneipen-Betreiberin Silke Grunert Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

In der Kneipe "Silkes Zolleck" an der Zollbrücke in Magdeburg wird auch dieser FCM-Sieg natürlich gefeiert.

Betreiberin Silke Grunert ist seit Jahren FCM-Fan, bei jedem Heimspiel und auch bei manchen Auswärtspartien dabei. Bei den Spielen in Magdeburg macht ihre Kneipe den höchsten Umsatz.

Die Prognose der Kneipen-Betreiberin: In zwei Jahren ist der nächste Aufstieg.

18:11 Uhr | Gänsehaut-Moment zum Nachhören

Unser Radio-Reporter Jens Lampe hat den Aufstieg hautnah miterlebt. So klangen die letzten Sekunden des Spiels:

18:01 Uhr | Glückwünsche aus der ganzen Welt

Der Aufstieg des FCM in die 2. Bundesliga elektrisiert die Fans – und das nicht nur in Magdeburg. Auf der MDR SACHSEN-ANHALT-Facebook-Seite laufen Glückwünsche aus Ägypten, Gran Canaria, dem "Exil Hannover" oder sogar aus Abu Dhabi ein. Es gratulieren Fans, die Magdeburg den Rücken gekehrt haben oder aber gerade im Urlaub sind. Nicht nur in Magdeburg wird dieser besondere Tag der Vereinsgeschichte gefeiert.

17:50 Uhr | Viele feiern am Hasselbachplatz

Anders ist die Lage am "Hassel", Magdeburgs Kneipenviertel. Dort klingt es aktuell wie zu Silvester, es werden viele Knaller gezündet.

Hasselbach
Nach dem Spiel ging es für die Fans in die Stadtmitte. Bildrechte: MDR/Olga Patlan

FCM-Party am Hasselbachplatz
Rauch liegt über dem Hasselbachplatz. Bildrechte: MDR/Olga Patlan

17:42 Uhr | Fans an der "Käseglocke"

An dem Bistro ist es insgesamt vergleichsweise ruhig, sagt unser Reporter vor Ort. Die Leute seien vor allem erschöpft.

Viele FCM-Fans an der Käseglocke
Traditioneller Treffpunkt vieler FCM-Fans – die "Käseglocke" Bildrechte: MDR/ Oliver Leiste

17:34 Uhr | Aufstiegs-Song für den FCM

Auch unser Radio-Morgenmoderator Stephan Michme freut sich über den Erfolg der FCM-Kicker. Hier sein Song zum Aufstieg:

17:27 Uhr | Einfach den Moment genießen

Was FCM-Torwart Alexander Brunst heute noch so geplant hat:

17:22 Uhr | Das ist wahre FCM-Liebe

Nicht nur das Outfit stimmt bei diesem Fan, auch der Bart:

Bart
FCM-Fan mit blau-weißem Bart Bildrechte: MDR/Tom Gräbe

17:15 Uhr | Drei Haken für den FCM

Übersicht dreier Ergebnisse des 1. FC Magdeburg
Bildrechte: MDR SACHSEN-ANHALT

17:13 Uhr | Jubel in der MDCC-Arena

Die Blau-Weißen feiern ihre Mannschaft – unsere Reporterin Olga Patlan berichtet für uns aus dem Stadion. Hier können Sie sich unser Facebook-Live-Video von vor Ort noch einmal ansehen:

17:10 Uhr | Das Stadion leert sich

Die meisten Fans sind inzwischen weitergezogen in Richtung Innenstadt, berichten unsere Reporter. Der Plan der FCM-Profis für den Rest des Tages:

Jetzt brennen wir Magdeburg ab und werden sicher nicht schlafen.

FCM-Spieler Marcel Costly

17:04 Uhr | Grenzenlose Freude

Die Fans feiern kurz nach dem Spiel ihre Mannschaft

Kuchen
Die FCM-Spieler Christian Beck und Dennis Erdmann mitten im Getümmel Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

17:01 Uhr | Kölner zum dritten Mal bei gegnerischem Aufstieg dabei

Fun-Fact: Zum dritten Mal ist eine Mannschaft gegen Fortuna Köln aufgestiegen. 2016 Aue (in Köln), 2017 Duisburg (in Köln) und nun der FCM im eigenen Stadion. Kölns Trainer Uwe Koschinat dazu: "In Köln sagt man, alles was zum zweiten Mal stattfindet, ist schon ein Ritual. Insofern ist das ein Ritual. Die ersten beide Male bei uns, da gefällt mir die jetzige Konstellation schon besser. Ich bin schon gespannt auf den Spielplan für die neue Saison. Mal schauen, wen wir dann in den letzten Spielen bekommen. Einige Mannschaften warten wohl schon darauf, dann gegen uns zu spielen."

16:57 Uhr | Bilder für die Ewigkeit

16:48 Uhr | Aufstiegs-Kuchen für den FCM

Auch der Kuchen ist heute natürlich blau-weiß.

Aufstiegskuchen FCM
Ein Kuchen für den 1. FC Magdeburg Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

16:48 Uhr | Dieser Blick sagt alles

Grenzenlose Freude auch bei FCM-Stürmer Christian Beck:

Beck im Interview
FCM-Profi Christian Beck Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

16:43 Uhr | "Dritte Liga, nie mehr!"

Heute ein Muss – Bierdusche bei der Pressekonferenz nach dem Spiel:

16:34 Uhr | Härtel: Einmaliges Erlebnis

FCM-Trainer Jens Härtel dankt allen Mitarbeitern und den Spielern. "Ich glaube nicht, dass ich so etwas als Trainer noch mal erleben werde. Als gläubiger Christ werde ich aber morgen in die Kirche gehen. Fakt ist aber, dass ich auch Spaß haben kann, wenn keine Kamera dabei ist."

16:34 Uhr | Freudentaumel im Stadion

Groß und klein, jung und alt – sie alle erleben diesen historischen Moment hautnah mit.

Jubeleins
Jetzt wird einfach nur noch gefeiert Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

16:28 Uhr | Glückwünsche vom Ministerpräsidenten

Sachsen-Anhalt hat jetzt eine Mannschaft in der zweiten Fußball-Bundesliga. Das freut auch Reiner Haseloff:

16:22 Uhr | Ein blau-weißes Meer

Auf diesen Moment haben sie so lange gewartet, jetzt gibt es für die FCM-Fans im Stadion kein Halten mehr. Im Kneipenviertel am Hasselbachplatz ist die Lage derweil noch ruhig, wie einer unserer Reporter von dort berichtet.

Jubel
Alles blau-weiß in der MDCC-Arena Bildrechte: MDR/Daniel George

16:14 Uhr | "Machdeburch is uffjestiejen!"

Das Foto ist zwar ein bisschen verschwommen, aber das Aufstiegs-Shirt sitzt.

Kallnik
Neues Outfit für FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik Bildrechte: MDR7Daniel George

16:03 Uhr | Fechner: Der FCM lebt!

Der Rasen des Spielfelds ist kaum noch zu sehen, alles ist blau-weiß. Auch FCM-Präsident Peter Fechner ist im Interview mit MDR SACHSEN-ANHALT überglücklich: "Wir haben den letzten Fluch von St. Pauli besiegt. Magdeburg ist wieder da, der FCM lebt."

Die Stimmung bezeichnet Fechner als "einmalig". Er sagt, der FCM werde so weitermachen wie zuvor und ordentlichen Fußball spielen. Das Ziel sei ganz klar: sich in der 2. Liga festzusetzen.

15:57 Uhr | Der Traum ist erfüllt!

15:54 Uhr | Abpfiff in der MDCC-Arena – Aufstieg!!!

Das Spiel ist vorbei, der FCM verabschiedet sich aus Liga 3. Der Aufstieg in die zweite Fußball-Bundesliga ist perfekt! Genau 22.316 Zuschauer erleben diesen Moment live im Stadion. Viele FCM-Fans haben schon Abpfiff das Spielfeld gestürmt, die MDCC-Arena feiert!

15:49 Uhr | Warten auf den Schlusspfiff

Die Stimmung knistert, der Aufstieg liegt in der Luft. Gleich ist es geschafft – nur noch wenige Minuten, dann ist das Spiel vorbei.

Spannung
Nur nur noch wenige Augenblicke bis zum Spielende Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

15:37 Uhr | Aufstieg ist zum Greifen nah

75 Minuten sind gespielt, noch immer 2:0 für Magdeburg. Wenn es so weiter geht, spielt Magdeburg ab der nächsten Saison tatsächlich in der zweiten Liga. Hier nochmal die beiden Magdeburger Tore.

15:29 Uhr | Heute besondere Trikots

Der FCM spielt heute nicht mit dem üblichen Sponsorenlogo auf dem Trikot. Stattdessen ist dort ein Herz zu sehen und der Spruch: "Blau-Weiße Begeisterung kennt kein Handicap". Das ist ein Zeichen an die 3.050 behinderten Fans, die heute auf der Südtribüne sitzen.

Marcel Costly (1. FC Magdeburg) , Philip Türpitz (1. FC Magdeburg) und Christian Beck (FC Magdeburg) jubeln nach 1:0
Klares Statement der Magdeburger Spieler Bildrechte: IMAGO

15:21 Uhr | Bildergalerie – Magdeburg im Fußball-Fieber

15:14 Uhr | Emotionen pur

Weiterhin laute Fangesänge im Stadion. Auch vor dem Spiel war die Stimmung schon super. Ein kleiner Rückblick:

15:08 Uhr | Es geht weiter

Alle Augen aufs Spielfeld – die zweite Halbzeit hat begonnen.

Fanbsoben
Aufstiegshoffnung bei den FCM-Fans Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

14:59 Uhr | Gastwirte sind vorbereitet

Wenn der FCM die Nerven behält, könnte der Aufstieg schon in weniger als einer Stunde perfekt sein. Die Kneipen in der Landeshauptstadt haben sich vorbereitet. Arno Fromhagen von der IG Innenstadt sagte MDR SACHSEN-ANHALT, viele Gastwirte hätten zusätzliches Personal eingeplant. Man erwarte eine "einzige Laola-Welle bis tief in die Nacht".

14:52 Uhr | Pause in der MDCC-Arena

Die ersten 45 Minuten sind um. Magdeburg führt durch zwei Tore von Türpitz und Hammann.

Fansseite
Tausende Fans fiebern in Magdeburg mit Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

14:51 Uhr | Erste Spielhälfte gleich geschafft

Gleich geht es in die Halbzeit-Pause. Besser könnte es aus FCM-Sicht wohl kaum laufen.

Fans in MDCC Arena
Das FCM-Heimstadion ist voll Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

14:40 Uhr | Zweites Tor für den FCM

Inzwischen steht es 2:0 für Magdeburg – und sogar Menschen, die den FCM sonst nicht so verfolgen, sind im Fußball-Fieber.

14:29 Uhr | Blau-weiße Wand

Frühes Tor, beste Stimmung bei den Magdeburger Fans. Bislang kann der FCM die 1:0-Führung halten. Jetzt heißt es weiter Daumen drücken.

fans
Die Fans geben ihr Bestes, um die Mannschaft zu unterstützen. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

14:21 Uhr | Stadt wie leergefegt

Während Tausende Fans im Stadion das Spiel verfolgen, ist die Lage in der Innenstadt ruhig. An der Elbpromenade sind gerade nicht so viele Menschen unterwegs.

Die Elbpromenade in Magdeburg
Kaum was los an der Elbe in Magdeburg Bildrechte: MDR/ Kalina Bunk

14:18 Uhr | Jubel auch im Wasser

Pool statt Stadion – diese jungen FCM-Fans fiebern im Wasser mit und feiern die 1:0-Führung des FCM.

Schwimmbad
Das FCM-Fieber wird abgekühlt Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt


14:06 Uhr | Der Ball rollt

Auf geht's, der Ball rollt. Das Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Fortuna Köln hat begonnen. #FCMFOR

14:05 Uhr | Die Teams laufen auf

Die Mannschaften stehen mit leichter Verzögerung auf dem Feld, gleich geht es los.

13:57 Uhr | Livestream aus Magdeburg angelaufen

Gleich geht's los. Den Livestream zum Spiel Magdeburg gegen Fortuna Köln finden Sie hier:

13:54 Uhr | Heinz Krügel streicheln bringt Glück

FCM-Fan Kathrin streichelt vor jedem Spiel das Heinz-Krügel-Denkmal – so auch heute. "Das bringt Glück", sagt sie. Zum Spiel kommt sie immer mit ihrem Mann.

Eine Frau streichelt eine Statue.
FCM-Fan Kathrin Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

13:52 Uhr | Der Live-Ticker zum Spiel ist online

Der Live-Ticker zum Geschehen auf dem Platz läuft. Auch wir bleiben hier aber am Ball und versorgen Sie mit Infos fernab des Spiels.

13:46 Uhr | Die Vorfreude ist groß

Gleich geht's los. Die Vorfreude bei den Fans ist groß.

Fans des FCM schmücken eine Statue vor dem Stadion.
Fans des FCM schmücken eine Statue vor dem Stadion. Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

13:43 Uhr | Die letzten Vorbereitungen laufen

Die Mannschaft ist eben zum Aufwärmen ins Stadion gekommen.

Spieler
Auf zum Aufwärmen Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

13:42 Uhr | Aus Malta nach Magdeburg gekommen

Heute spielt nicht nur der FCM um den Aufstieg – heute ist in Burg auch die Landesgartenschau eröffnet worden. Von dort berichtet unsere Reporterin, dass ein FCM-Fan extra aus Malta angereist ist. Warum, hören Sie hier:

13:38 Uhr | Noch gut 20 Minuten!

Noch gut 20 Minuten bis zum Anpfiff. Unser Reporter hat uns gerade dieses Foto aus dem Stadion zukommen lassen:

Stadion
So sieht es 20 Minuten vor dem Anpfiff im Magdeburger Stadion aus. Bildrechte: MDR/Daniel George

13:34 Uhr | Packt der FCM das?

Unser Sportreporter Frank Martin geht davon aus, dass die Magdeburger den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga heute perfekt machen. Das Gespräch von 12 Uhr können Sie hier nachhören:

13:30 Uhr | Noch eine halbe Stunde bis zum Anpfiff

In einer halben Stunde ist Anpfiff. Im Stadion wärmen sich die Mannschaften auf, die Fans fiebern dem Anpfiff entgegen. Im MDR-Fernsehen sehen Sie das Duell des FCM gegen Fortuna Köln ab 14 Uhr live. Im Internet gibt es einen Live-Ticker zum Spielgeschehen.

13:26 Uhr | Härtel: "Wir wollen es heute natürlich schaffen"

Im Interview mit unserem Sportkollegen Tom Scheunemann sagt FCM-Trainer Jens Härtel, dass seine Mannschaft es heute natürlich schaffen möchte.

13:21 Uhr | Bereit für einen möglichen Autokorso

Unsere Reporterin Olga Patlan hat eben ein Fans entdeckt, die schon einmal für einen möglichen späteren Autokorso üben:

Fans schwenken FCM-Fahne im Auto
Gute Laune vor dem Anpfiff Bildrechte: MDR/Olga Patlan

13:15 Uhr | Sie sollen den Aufstieg perfekt machen

Mit dieser Aufstellung geht der FCM das Spiel gegen Fortuna Köln an:

13:11 Uhr | Auch auf dem Wasser bekennt man Flagge

Beim "Mückenwirt", wo es ein Public Viewing gibt, hat unsere Reporterin eben die Fähre entdeckt. Auch dort bekennt man vor dem Spiel des FCM gegen Fortuna Köln Flagge.

Fähre auf der Elbe am Mückenwirt in Magdeburg
Mit blau-weißer Flagge fährt's sich heute sicher besser. Bildrechte: MDR/Olga Patlan

13:02 Uhr | In weniger als einer Stunde ist Anpfiff

In weniger als einer Stunde ist Anpfiff. Wer kein Ticket fürs Stadion bekommen hat und auch nicht in einer der Kneipen zuschaut: Im MDR-Fernsehen übertragen die Kollegen von Sport im Osten die Partie ab 14 Uhr live und in voller Länge. Im Netz gibt's außerdem einen Livestream, den wir später hier verlinken werden. Bei MDR SACHSEN-ANHALT im Radio berichten wir in Ausschnitten und im Internet bietet der MDR einen Live-Ticker an, in dem Sie über alles Wichtige zum Spiel informiert werden.

12:56 Uhr | Farrona Pulido herzlich empfangen

Er spielte zwei Jahre beim FCM – Mittelfeldmann Manuel Farrona Pulido. Seit vorigem Sommer ist der 24-Jährige bei Magdeburgs heutigem Gegner Fortuna Köln unter Vertrag. Von den FCM-Fans wurde er eben bei der Ankunft im Stadion trotzdem herzlich empfangen.

12:52 Uhr | Auf geht's ins Stadion

Es geht in Richtung Stadion. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe bringen die Fans mit Sonderstraßenbahnen zum Heimspiel.

FCM-Fans in MVB-Straßenbahn
FCM-Fans auf dem Weg ins Stadion Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

12:46 Uhr | Eine Stadt im Rausch

Der 1. FC Magdeburg spielt in etwas mehr als einer Stunde daheim gegen Fortuna Köln. Die Stadt präsentiert sich schon seit Stunden blau-weiß. Das Stadion ist ausverkauft, die Kneipen voll. Mehr und mehr Fans machen sich auf den Weg zum Stadion. Schon heute Morgen hat unser Reporter dieses Bild im Stadttteil Nord eingefangen.

Fans an einer Ampel in Magdeburg
Das Magdeburger Herz schlägt heute blau-weiß. Bildrechte: MDR/Daniel George

12:42 Uhr | "Viel viel viel mehr als sonst eingekauft"

Heute Vormittag liefen die letzten Vorbereitungen in der Kneipe am Zollhaus, jetzt ist dort alles voller Fans. Die Chefin von "Silkes Zolleck" hat unserem Reporter gerade eben verraten, dass sie "viel viel viel mehr" als sonst eingekauft hat. Alle seien aufgeregt, bei allen gebe es ein Kribbeln im Bauch. Etwas weniger als eineinhalb Stunden bis zum Anpfiff.

Zolleck Zwei
Hochbetrieb in "Silkes Zolleck" am Zollhaus Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

12:38 Uhr | Cafe Flair ist Blau-Weiß

Im Café Flair am Alten Markt steht heute Mittag auch alles im Zeichen des möglichen Aufstiegs von Blau-Weiß.

Cafe Flair
FCM-Fans warten im Café Flair auf den Anstoß Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

12:35 Uhr | Die Mannschaft ist da

Die Mannschaft ist da – und nimmt sich sogar Zeit für ein paar Fotos:

12:32 Uhr | Christoph hat schlecht geschlafen

Ein FCM-Fan streckt den Daumen in die Höhe.
FCM-Fan Christoph glaubt an Aufstieg Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

FCM-Fan Christoph glaubt, dass es heute klappt mit dem Aufstieg. "Die Stimmung ist absolut großartig, das Wetter passt, die Leute haben Bock", sagt er unserem Reporter und räumt ein, vergangene Nacht nicht viel geschlafen zu haben. Da sei doch ein wenig Bauchgrummeln gewesen, dass noch etwas schief gehen könnte.

Aber, Christoph ist trotzdem optimistisch: "Heute wird alles zusammenpassen. Tobias Schwede wird uns nach vorn bringen", ist er sicher.

12:27 Uhr | Fans kommen am Stadion an

So sieht es aktuell vor dem Stadion aus:

12:24 Uhr | Ein wenig Skepsis muss sein

Zwei FCM-Fans
Stefan und Robert Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

An der Haltestelle im Stadtzentrum hat unser Reporter die FCM-Fans Stefan und Robert getroffen. Vor allem Stefan ist skeptisch, ob es heute wirklich mit dem Aufstieg klappt. Er sagt, dass der FCM ja schon 2007 kurz vor dem Aufstieg gestanden habe – ähnlich wie heute. Bekannterweise hat es damals nicht geklappt. Stefan sagt aber, dass im Idealfall natürlich heute alles glatt geht.

Was dann passiert, wollte unser Reporter wissen. Stefans Antwort: "Dann wird in Magdeburg kein Auto mehr weiterkommen, dann wird die Stadt zur Partymeile."

12:20 Uhr | Die Lage am Allee-Center

Seit wenigen Minuten fahren von der Haltestelle Allee-Center die ersten Sonderstraßenbahnen zum Stadion. Hier ein Eindruck, den unser Reporter vor wenigen Minuten aufgenommen hat:

Fans Alleecenter
Die Haltestelle Allee-Center, von der Sonderstraßenbahnen in Richtung Stadion fahren Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

12:18 Uhr | Mannschaft macht sich auf in Richtung Stadion

In diesen Minuten soll die Mannschaft des 1. FC Magdeburg mit dem Bus in Richtung Stadion aufbrechen. Bis sie dort ankommt, wird es nicht mehr lange dauern. Wir versuchen, Ihnen dann aktuelles Bildmaterial zur Verfügung zu stellen.

12:14 Uhr | Vater und Sohn – blau-weiß vereint

Vater und Sohn stimmen sich gemütlich auf das Spiel ein. Später, so erzählen sie uns, treffen sie Freunde und fahren per Fähre zum Stadtpark – und von dort ins Stadion.

Zwei Fans arm in Arm
Nachher geht's in Stadion Bildrechte: MDR/Olga Patlan

12:08 Uhr | Die Mannschaftsbesprechung ist durch

Unser Reporter Daniel George schildert seine Eindrücke aus der Stadt:

12:04 Uhr | Wo Kölner und Magdeburger gemeinsam mitfiebern

Sascha (links) ist gebürtiger Magdeburger. Seit 1994 lebt er aber in Köln. Von dort aus verfolgt er seit jeher die Spiele des 1. FC Magdeburg. Sein großer Traum: der Aufstieg in die zweite Liga. Damals, 2007, war er auch im Stadion – als der FCM so knapp den Aufstieg in die zweite Liga verpasste. Heute, ist er sich sicher, "schaffen sie es".

Zur Unterstützung hat Sascha, dessen Spitzname Susi ist, sogar drei Kölner mit dabei. Sie sind zwar Fans von Köln. Sascha hat aber pure Überzeugungsarbeit geleistet: "Ich wollte ihnen zeigen, dass Magdeburg den schöneren Dom und die bessere Stimmung hat." Gesagt, getan. Mit einer Freundschaftsfahne unterstützen sie nachher im Stadion beide Vereine. Gesessen wird in Block 9.

Fans des FCM stehen an der Elbe und halten ein Banner.
Kölner in Magdeburg – sie drücken beiden Vereinen die Daumen Bildrechte: MDR/Olga Patlan

12:00 Uhr | Das Stadion öffnet seine Tore

In dieser Minute sind es noch genau zwei Stunden bis zum Anpfiff in der Magdeburger Fußball-Arena – jetzt werden die Stadiontore für die Fans geöffnet. Der weitere Tagesplan für heute:

11:56 Uhr | Blick in die frühere Heimstätte des FCM

Das Heinrich-Germer-Stadion in Magdeburg am Mittag: Hier hat der FCM früher vor bis zu 22.000 Zuschauern gespielt.

Blick in das leere Germer-Stadion in Magdeburg
Das Heinrich-Germer-Stadion im Magdeburger Stadtteil Sudenburg Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

11:52 Uhr | Gleich fahren Sonderstraßenbahnen

Ein FCM-Fan steht an der Haltestelle Hasselbachplatz in Magdeburg
Am Hasselbachplatz ist es noch ruhig. Bildrechte: MDR/Oliver Leiste

An vielen Haltestellen in Magdeburg hält sich der Andrang aktuell noch in Grenzen, berichtet unser Reporter Oliver Leiste gerade vom Hasselbachplatz im Herzen der Stadt. Nach Angaben der Magdeburger Verkehrsbetriebe fahren gleich ab 12.10 Uhr zusätzliche Straßenbahnen der Linie 15 in Richtung Stadion. Sie fahren ab der Haltestelle Alter Markt.

Für den Fall der Fälle weisen die MVB schon einmal darauf hin, dass es im Aufstiegsfall heute Abend zu umfangreichen Einschränkungen und Umleitungen kommen kann. Hintergrund ist die dann zu erwartende große Party am Hasselbachplatz.

11:45 Uhr | Behindertentag hat begonnen

Heute ist nicht nur das Aufstiegsspiel des 1. FC Magdeburg. Seit heute Vormittag findet auch der traditionelle Behindertentag rund um das Stadion statt. Er wurde von Magdeburgs Oberbürgermeister Trümper und Innenminister Stahlknecht eröffnet.

11:38 Uhr | Pizza vor dem Anpfiff

Der Fanclub des FCM aus Schönebeck stärkt sich in diesen Minuten mit Pizza. Gleich geht's dann mit der Straßenbahn in Richtung Stadion.

Fans Sonne
Diese Fans aus Schönebeck genießen noch ihre Pizza, ehe es in Richtung Stadion geht. Bildrechte: MDR/Janine Wohlfahrt

11:35 Uhr | Fortuna Köln will keine Aufstiegsparty

Sie wollen keine Austiegsparty – die Gäste von Fortuna Köln. Stattdessen, so lesen wir auf der Facebookseite der Gäste, will das Team vom Rhein an der Elbe die Wende schaffen und punkten.

11:33 Uhr | Ein letzter Spaziergang vor dem Anpfiff

Nach dem gemeinsamen Frühstück sind die Spieler des 1. FC Magdeburg eben zum Spaziergang entlang der Elbe aufgebrochen. Sie bereiten sich spätestens jetzt mental auf das Aufstiegsspiel gegen Fortuna Köln vor.

Spaziergang
Die Spieler des FCM beim Spaziergang nahe der Elbe Bildrechte: MDR/Daniel George

11:30 Uhr | Noch schnell mit Schals und Co. versorgen

Schnell noch mit Schals und Co. eindecken – das ist gerade für einige Fans angesagt. Das Bild zeigt den Fan-Laden in der Otto-von-Guericke-Straße.

Fanladen
Vor dem Fanladen hat sich eine Schlange gebildet Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

11:27 Uhr | Fans kommen am Hauptbahnhof an

Hier ein Eindruck vom Magdeburger Hauptbahnhof, an dem nach und nach Fans ankommen und sich jetzt auf den Weg in Richtung Stadion machen:

Fans kommen am Bahnhof an
Die aktuelle Lage am Magdeburger Hauptbahnhpof Bildrechte: MDR/Maria Hendrische

11:24 Uhr | Mit der FCM-App informiert

Fan mit handy
Kein eingefleischter Fan: Pawel German Bildrechte: MDR/Daniel George

Pawel German ist kein eingefleischter Fan des FCM und trägt deshalb auch heute kein Blau-Weiß. "Aber ich habe eine App auf dem Handy seit dieser Saison, die mich über die Tore informiert."

Denn der 25-Jährige sagt: "Du kannst dich der Begeisterung ja gar nicht entziehen. Früher habe ich immer über das Chaos in der Stadt bei den Heimspielen geschimpft, heute beeindruckt mich die Stimmung einfach nur." Heute wird er mit Freunden zum zweiten Mal im Stadion sein, macht sich allmählich auf den Weg. Er sagt: "Der FCM packt das!"

11:21 Uhr | Letzte Vorbereitungen auch in der Fußball-Kneipe

Auch hier ist (noch) Ruhe angesagt: Vor "Silkes Zolleck" laufen aber natürlich die letzten Vorbereitungen, ehe hier demnächst viele Fans erwartet werden.

Zolleck Ruhe vor dem sturm
Ruhe in der Fußballkneipe am Zollhaus Bildrechte: MDR/Daniel George

11:15 Uhr | So soll gefeiert werden

Klar ist: Für den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga braucht der 1. FC Magdeburg einen Sieg gegen Fortuna Köln. Als sicher darf der gegen den Fünften der Tabelle ganz sicher nicht gelten. Trotzdem – und auch das ist verständlich – haben viele Fans schon Pläne, wie sie den Aufstieg im Falle eines Siegs feiern würden.

11:10 Uhr | "Die zweite Liga ist mein Lebenstraum"

Frau in FCM-Kleidung
Silvia Schwengel fiebert dem Anpfiff entgegen. Bildrechte: MDR/Daniel George



In der Nähe des Neustädter Bahnhofs hat unser Reporter Daniel George Silvia Schwengel getroffen. Sie ist schon ihr ganzes Leben lang FCM-Fan. "Seitdem ich zum Club durfte, bin ich hingegangen", sagt sie.

Schwengel hat eine Dauerkarte, begleitet die Mannschaft auch regelmäßig zu Auswärtsspielen in ganz Deutschland. "Die zweite Liga ist mein Lebenstraum", erzählt Silvia Schwengel und ist optimistisch: "Das klappt heute."

11:06 Uhr | Service: Herrenkrugsteg heute für Fußgänger und Radfahrer geöffnet

Informationen für alle, die mit dem Auto nach Magdeburg fahren: Eigentlich ist der Herrenkrugsteg wegen Hochwasserschutzarbeiten aktuell gesperrt – am Wochenende ist die Brücke für Fußgänger und Radfahrer aber geöffnet. Besucher, die westelbisch mit dem Auto anreisen, können also den Parkplatz "Lange Lake" nutzen, um so das erwartete Verkehrschaos zu umgehen. Darauf hat der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft hingewiesen.

10:59 Uhr | Was denken Sie: Packt der FCM heute den Aufstieg?

Viele Menschen fiebern mit, drücken die Daumen und freuen sich auf das Aufstiegsspiel des 1. FC Magdeburg gegen Fortuna Köln. Uns interessiert Ihre Meinung: Denken Sie, dass der FCM heute den Aufstieg in die zweite Liga perfekt macht? Oder sind Sie skeptisch? Verraten Sie es uns in unserem Voting.

10:52 Uhr | Die "Ruhe vor dem Sturm"

Um 12 Uhr öffnet das Magdeburger Fußball-Stadion. Jetzt ist also gewissermaßen die viel zitierte "Ruhe vor dem Sturm" angesagt, zeigt der 1. FC Magdeburg auf seinem Twitter-Account:

10:45 Uhr | Mehr und mehr Fans im Zug Richtung Magdeburg

Der RE1 in Richtung Magdeburg füllt sich nach und nach mit Fans, berichtet unsere Reporterin aus Genthin. Thema unter den Fans: natürlich das Spiel gegen Fortuna Köln – aber auch das Live-Interview unseres Kollegen Daniel George mit Maik Franz, dem Assistenten der Geschäftsführung beim 1. FC Magdeburg. Das können Sie hier übrigens noch einmal in voller Länge ansehen.

Fans des 1. FC Magdeburg im Zug
Sie sind auf dem Weg nach Magdeburg: Fans im RE1 der Deutschen Bahn Bildrechte: MDR/Maria Hendrischke

10:39 Uhr | Optimismus bei FCM-Fan Wolfgang Mohtsch

Ein FCM-Fan in Trikot auf dem Fahrrad
Wolfgang Mohtsch ist seit den 1960ern FCM-Fan. Ein Aufstieg heute wäre für ihn die Krönung. Bildrechte: MDR/Daniel George

Wolfgang Mohtsch ist seit den 1960er Jahren FCM-Fan. Er stand früher in Block U, hielt dem Klub auch in den schweren Zeiten die Treue.

Für ihn ist kein Weg zu weit: Auch bei den Auswärtsspielen in Unterhaching und zuletzt Wiesbaden war er dabei. Ob es der Club heute packt? "Was denn sonst? Wir schaffen das! Gar keine Diskussion!"

Der Clubfan feiert in drei Wochen, einen Tag vor dem letzten Saisonspiel, seinen 70. Geburtstag – der Aufstieg seines Herzensvereins wäre das größte Geschenk. Nach dem morgendlichen Kaffetrinken mit seinen Fankumpels am Neustädter See geht es für ihn nach Hause. "Es gibt Kartoffelbrei mit Gehacktesstippe." Und dann radelt er weiter ins Stadion.

"Ich bin schon so lange dabei", sagt er und kämpft unter seiner Sonnenbrille mit den Tränen. "Das wäre heute die Krönung."

10:30 Uhr | "Die Generation Profifußball wächst heran"

Beim Heimspiel des 1. FC Magdeburg heute Nachmittag fiebern auch die Jüngsten mit – dieses schöne Bild von Twitter möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

10:21 Uhr | Das ist die FCM-Bilanz in der 3. Liga

An Tagen wie heute kommen natürlich bei vielen noch einmal Erinnerungen hoch – an den Aufstieg des FCM vor drei Jahren in die 3. Fußball-Liga. Das erste Spiel in Liga 3 damals: ein 2:1-Heimsieg gegen Erfurt.

10:14 Uhr | Was Fans sich wünschen

Wir haben gestern in Magdeburg gefragt, was Fans des 1. FC Magdeburg sich für das Spiel heute wünschen – und wo sie die 90 Minuten gegen Fortuna Köln verfolgen werden. Die Antworten hören Sie hier:

10:07 Uhr | In Buckau wird schon gesungen

Einige Fans des 1. FC Magdeburg stimmen sich bereits auf den Anpfiff um 14 Uhr an. Wie unsere Reporterin Olga Patlan berichtet, sind im Stadtteil Buckau schon seit 9 Uhr die ersten Fangesänge zu hören.

10:01 Uhr | Petrus wohl auf Seiten des FCM

Wenn der Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit dem Wetter zu tun hätte – Petrus wäre heute ganz sicher auf Seiten des FCM. Wie das MDR-Wetterstudio meldet, soll es den ganzen Tag Sonne satt bei Höchsttemperaturen von 22 Grad geben. Viele Fans würden sich sicher über die Party im Sonnenschein freuen.

Heute Morgen kurz vor 7 Uhr sah das jedenfalls schon ganz vielversprechend aus:

Sonnenaufgang über Magdeburg, von einem Balkon fotografiert
Der Sonnenaufgang heute über Magdeburg war schon einmal vielversprechend. Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

09:54 Uhr | Wie sich die Mannschaft auf das Spiel vorbereitet

In diesen Minuten trifft sich die Mannschaft des 1. FC Magdeburg zum gemeinsamen Frühstück. Danach steht ein Spaziergang entlang der Elbe auf dem Programm. Was in den nächsten Stunden passiert, haben wir hier für Sie zusammengefasst:

09:50 Uhr | Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker!

Der 1. FC Magdeburg hat heute die Chance, einen Traum wahr werden zu lassen: den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Die Blau-Weißen brauchen drei Punkte im Heimspiel gegen Fortuna Köln. Anpfiff im heimischen Stadion ist 14 Uhr. Wir versorgen Sie ab sofort mit allem Wissenswerten über die Stimmung in der Stadt, im Stadion und die mögliche Party am Abend.

Aus dem Funkhaus in Magdeburg begrüßen Sie Kalina Bunk, Frank Rugullis und Luca Deutschländer. Unsere Reporter Olga Patlan und Florian Leue versorgen Sie mit allem Wissenswerten aus der Stadt, im Stadion beobachten Maria Hendrischke, Oliver Leiste und Daniel George das Geschehen. Auch unsere Radio- und Fernsehkollegen sind in der Stadt und im Stadion unterwegs. Wir wünschen viel Spaß mit diesem Live-Ticker und dem Programm von MDR SACHSEN-ANHALT!

Wenn Sie Anmerkungen haben oder uns zeigen wollen, wie Sie sich freuen – gerne! Schreiben Sie uns einen Kommentar oder melden Sie sich auf Twitter oder Facebook. #FCMFOR

Über das Aufstiegsspiel des 1. FC Magdeburg berichtet MDR SACHSEN-ANHALT auch im... Hörfunk | MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | seit 6:00 Uhr
Fernsehen | Sport im Osten | 14:00 Uhr
Fernsehen | MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/ld,ru,kb

Zuletzt aktualisiert: 21. April 2018, 20:43 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

9 Kommentare

23.04.2018 18:33 Joachim 9

Glückwunsch zum Aufstieg.Aber solche IDIOTEN gehören (leider) zu den Fans dazu.Aber ihr habt ja noch mehr davon,Krawall Überall Feuerwerk usw. Ja wer sowas toleriert braucht sich nicht zu Wundern. Wir sind FROH das wir euch los sind! Überheblich Badelatschen Fußballer braucht diese Liga nicht!!! Rot-Weiße Grüße aus Halle.

21.04.2018 22:30 Clubfan1986 8

@4: Hihi, ja zum Glück sind die Zeiten von von Dorfbesuchen wie Meuselwitz , Auerbach und Merseburg/Nord nun endgültig Vergangenheit :)
2.Bundesliga Gekommen um zu Bleiben! Erstmal und vieleicht irgendwann mal.. auch ne Liga höher , man muss sich ja immer Ziele setzen :D

21.04.2018 21:23 Brandenburger 7

GEIL GEIL GEIL !!! Super gemacht. Toll was Härtel in der PK sagt. Respekt auch an Uwe Koschinat. So geht Respekt, Herr Neuhaus ! *** Ich freue mich nun auf die 2. Liga, auf Union, Aue, und vielen anderen.... Aber auch die 3. Liga wird es in sich haben, mit Rostock, Dresden, 1860....