Pferdeshow Comanchen beim Pferdemarkt Havelberg
Auf Besucher des Pferdemarkts Havelberg wartet eine Reitshow der "Comanchen". Bildrechte: Hansestadt Havelberg

Dem Gaul ins Maul geschaut Norddeutschlands größter Pferdemarkt: Havelberg lädt zum Volksfest

Immer am ersten Septemberwochenende platzt Havelberg aus allen Nähten. Denn dann lädt die Hansestadt zum Pferdemarkt, dem bedeutendste Volksfest im Norden Sachsen-Anhalts. Es wird manchmal mit dem Oktoberfest verglichen – ist nur etwas gemütlicher. Infos zur Veranstaltung und Anreise.

von Andreas Müller, MDR SACHSEN-ANHALT

Pferdeshow Comanchen beim Pferdemarkt Havelberg
Auf Besucher des Pferdemarkts Havelberg wartet eine Reitshow der "Comanchen". Bildrechte: Hansestadt Havelberg

Am Anfang standen Pferd, Schwein und Ziege. Schon im Mittelalter wurden unter dem Havelberger Dom Haus- und Zugtiere gehandelt. Bekannt ist, dass dieser Handel bereits im zwölften Jahrhundert  den Charakter eines Jahrmarktes hatte. Die besondere Tradition des Pferdemarktes wird nach Angaben der Stadt auf jeden Fall seit 1750 gepflegt. Heute gilt er als einer der größten in Deutschland. Bis zu 200.000 Besucher kommen jährlich.  

Obwohl der "Große Markt" später aus der Stadt heraus auf die Wiesen im "Mühlenholz" verlegt wurde – einige Eigenheiten sind geblieben. Bis heute werden auf dem Pferdehandelsplatz jährlich etwa 400 Tiere angeboten, vom Fohlen bis zum ergrauten Klepper. Die Händler streiten und feilschen manchmal heftig, wenn ein Tier seinen Besitzer wechseln soll. Bei allen Lobreden: Der Blick aufs Gebiss des Pferdes ist nach wie vor das beste Zeichen für dessen wahres Alter. Wenn man sich endlich einig ist, wird der Verkauf wie einst per Handschlag besiegelt. Das genügt.

Augenmerk auf Tierschutz

Luftbild vom Gelände des Pferdemarkts in Havelberg
Der Pferdemarkt Havelberg ist der größte in Norddeutschland. Bildrechte: Hansestadt Havelberg

Nicht nur Pferde werden gehandelt. "Bereichert wird das Treiben durch Kameliden wie Lamas und Alpakas", berichtet Marktleiter Dieter Härtwig.

Tierärzte überwachen das Geschehen. Sie kontrollieren auch die nötigen Atteste der Tiere. Neu auf dem Pferdehandelsplatz ist in diesem Jahr die Auflage, die Pferde nicht mehr angebunden zu präsentieren. Sie sollen in Pferchen oder auf einer Koppel stehen und sich bewegen können.

Wir haben in den vergangenen Jahren den Tierschutz Schritt für Schritt verbessert. Die ersten Pferdehändler hatten schon von sich aus begonnen, ihren Tieren mehr Raum zu geben. Nun ist es Vorschrift.

Marktleiter Dieter Härtwig

Fahrgeschäfte und Trödelmarkt

Der Schaustellerplatz beim Pferdemarkt Havelberg bei Nacht
Für viele Pferdemarkt-Besucher sind die Fahrgeschäfte so wichtig wie der Pferdehandel Bildrechte: Hansestadt Havelberg

Begleitet wird die viertägige Veranstaltung von einem riesigen Vergnügungspark mit Fahrgeschäften. Die Fahrgeschäfte sind für viele Stammgäste genauso wichtig wie der Pferdehandel.

Als drittes gehört einer der größten Trödelmärkte dazu. Wer vom Parkplatz zum Festgelände läuft, passiert eine kilometerlange Galerie der alten Dinge, vom Kronleuchter bis zur Peitsche. Zu DDR-Zeiten war Havelberg ein Geheimtipp. Dort gab es sogar Zylinderkopfdichtungen für den Wartburg oder Fliesen aus Boizenburg.

Hochzeit auf dem Pferdemarkt

Inzwischen darf sich der Pferdemarkt auch wieder Heiratsmarkt nennen. Schon im Mittelalter soll so mancher Händler, Kutscher oder Landmann dort auch gleich seine Töchter unter die Haube gebracht haben. In diesem Jahr werden sich zumindest zwei Paare in Havelberg trauen lassen.

Marina Heinrich von der Tourist-Information Havelberg verrät: "Beide Paare haben mit Pferden zu tun. Bei dem einen hat es vor Jahren sogar auf dem Pferdemarkt gefunkt. Da ist es folgerichtig, dass sie nun inmitten des Treibens auch heiraten."

Öffnungszeiten, Anreise und Co.

Infos zum Pferdemarkt 2019

  • Donnerstag, 5. September, 15:00 Uhr – Eröffnung
  • Sonntag, 8. September, 21:00 Uhr – Höhenfeuerwerk zum Abschluss
  • Eintritt frei
  • Festzelte mit Musik und Genuss
  • Pferde-Schauprogramm "Comanchen" sowie "Asgard Tiershows & Falknerei"
  • Symbolische Trauungen durch "Theodor Fontane"
  • Parkgebühr: vier bis sieben Euro
  • Tipp der Marktleitung: Vor allem am Sonnabend empfiehlt sich die frühzeitige Anreise, ab 10:00 Uhr ist auf der B107 mit Staus zu rechnen
  • Shuttlebusse fahren aus der Stadt ab (Busbahnhof am Wasserturm, Parkplatz Bahnhofstraße zum Mühlenholz)

Bierfassanstich im Festzelt beim Pferdemarkt Havelberg
Der Bierfassanstich eröffnet den Pferdemarkt. Manche vergleichen das Volksfest in Havelberg mit dem Oktoberfest. Bildrechte: Hansestadt Havelberg

Quelle: MDR/mh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 05. September 2019 | 16:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. September 2019, 19:24 Uhr

0 Kommentare

Liebe Nutzer*Innen, wir haben unseren Kommentarbereich weiter entwickelt! Grundlage dafür waren auch die vielen konstruktiven Hinweise von Ihnen, wie z.B. zu doppelten Nutzernamen und das direkte Antworten auf einzelne Kommentare. Um nun mitzudiskutieren, registrieren Sie sich mit einer funktionierenden E-Mail-Adresse und klicken den Bestätigungslink an. Dann sollte es schon losgehen.
Einmal eingeloggt, können Sie in allen kommentierbaren Artikeln bei MDR.DE mitdiskutieren, können Ihre Kommentare verwalten und jederzeit einsehen. Wir können besser in die Diskussion kommen, Kommentare können von Ihnen bewertet und auch beantwortet werden, es ist ein übersichtlicherer Austausch möglich. Kommentare funktionieren in allen modernen Browsern. Gegebenenfalls müssen Sie ihren Browser aktualisieren.

Mehr aus Elb-Havel-Winkel und Altmark

Mehr aus Sachsen-Anhalt