Großes Bauvorhaben Baustart für neue Grundschule in Stendal

Baufahrzeuge auf dem Gelände des geplanten Grundschulneubaus.
Es ist eine der größten Investitionen der Stadt Stendal in den vergangenen Jahrzehnten: Am Haferbreiter Weg wird eine neue Grundschule gebaut. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Baufahrzeuge auf dem Gelände des geplanten Grundschulneubaus.
Es ist eine der größten Investitionen der Stadt Stendal in den vergangenen Jahrzehnten: Am Haferbreiter Weg wird eine neue Grundschule gebaut. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Zwei Bagger und ein Kipper auf einer Freifläche.
Die Vorbereitungen für den Bau laufen. Derzeit wird das Grundstück beräumt und ausgekoffert. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Außenansicht der Grundschule Petrikirchhof. Auf der Straße davor fährt ein Junge auf einem Fahrrad von rechts durchs Bild.
Sobald das neue Gebäude fertig ist, soll die Petrikirchhof-Grundschule geschlossen werden. Laut Stadtverwaltung ist diese inzwischen nicht mehr zeitgemäß. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Zeichnung eines Grundschulneubaus.
Die neue Schule wurde von einem Dresdner Architektenbüro entworfen. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf rund 7,4 Millionen Euro. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Ein Bagger und ein Kipper auf einem freien Gelände.
Es ist geplant, dass der Neubau im Frühjahr 2022 fertiggestellt wird. In die Petrikirchhof-Schule könnte dann die Volkshochschule einziehen.

Quelle: MDR/sp
Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 31. Juli 2020 | 09:30 Uhr

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt