Grillen, Wandern, Bollerwagentouren Was an Himmelfahrt in Sachsen-Anhalt erlaubt ist – und was nicht

Normalerweise dominieren an Himmelfahrt Männergruppen das öffentliche Bild. Doch in Zeiten von Corona gibt es auch am "Herren- und Vatertag" Einschränkungen. Ein Überblick, was erlaubt ist und was nicht.

Männer stoßen mit Biergläsern an
Corona bringt auch für den Himmelfahrtstag in Sachsen-Anhalt Einschränkungen. In kleiner Runde ein Bier zu trinken ist aber erlaubt. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Der Himmelfahrtstag wird von vielen zugleich als "Männertag" gefeiert. Traditionell kommen insbesondere die Herren in größeren Gruppen zusammen, um bei Radtouren, Grillfesten oder bei Wanderungen mit dem Bollerwagen den Tag zusammen zu verbringen. In Zeiten von Corona ist auch das nur eingeschränkt möglich. MDR SACHSEN-ANHALT hat zusammengetragen, was Sie beachten müssen.

Darf ich mit meinen Freunden umherziehen?

Touren mit dem Bollerwagen sind in Sachsen-Anhalt erlaubt – solange die Gruppe nicht mehr als fünf Personen umfasst. Gleiches gilt für gemeinsame Radtouren. Dabei sollte jedoch bedacht werden, das Radfahren unter Alkoholeinfluss nicht nur gefährlich, sondern auch strafbar ist – ganz unabhängig von Corona.

Thumbnail des Videos 1 min
Bildrechte: MDR SPUTNIK

Schon wieder Männertag! Und die Chance ist hoch, dass du wieder total zerstört bist? Mit diesen 5 Tricks kommst du sexy und sicher durch den Männertag!

MDR SPUTNIK Do 30.05.2019 11:10Uhr 01:18 min

https://www.sputnik.de/videos/video-305372.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Können wir im Park grillen?

Nein. Das Feiern und Grillen auf öffentlichen Plätzen und Anlagen ist unabhängig von der Personenzahl weiterhin untersagt. Im eigenen Garten sind Grillen oder gemütliches Beisammensitzen dagegen kein Problem – solange nicht mehr als fünf Personen oder die Mitglieder zweier Haushalte zusammenkommen.

Welche Regeln gelten für Restaurants und Biergärten?

Viele Gaststätten und Biergärten im Land haben seit Montag wieder geöffnet. Aber längst noch nicht alle. Voraussetzung für die Öffnung war ein Sicherheits- und Hygienekonzept, das Städte bzw. Landkreise bestätigen mussten. Das Konzept müsse auch den Besuchergruppen am Herrentag standhalten, hieß es vom Branchenverband Dehoga.

Die meisten Gaststätten öffneten nach Angaben des Verbands im Harz. In Halle dürfen 136 Lokale öffnen, in Magdeburg bleiben alle Gaststätten dagegen bis zum 22. Mai geschlossen. Manche Gastronomen, die bislang noch geschlossen haben, planen, Speisen und Getränke zum Mitnehmen anzubieten.

Welche Kontrollen gibt es am Himmelfahrtstag?

Polizei und Ordnungskräfte werden am Himmelfahrtstag wieder verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren. Das teilten Innenministerium und mehrere Landkreise auf Anfrage mit. Eine Sperrstunde, zu der Gaststätten schließen müssen, oder Alkoholverbote seien nicht geplant, hieß es.

Regionale Schwerpunkte für ihre Kontrollen nannten die Kommunen nicht. Es seien Kontrollen in verschiedenen Teilen des Kreises vorgesehen, teilte etwa Mansfeld-Südharz mit.

"Der Burgenlandkreis ist zuversichtlich und appelliert an die Vernunft seiner Bevölkerung", teilte die Kreisverwaltung in Naumburg mit. Es werde bei den Kontrollen ein besonderes Augenmerk auf Gaststätten liegen. Dabei gehe es sowohl um Lokale, die mit einer Ausnahmegenehmigung öffnen dürften, als auch um jene, die geschlossen bleiben müssten.

Auch in der Altmark und im Elb-Havel-Winkel müssen sich die Menschen auf vermehrte Kontrollen einstellen. Stendals Landrat Patrick Puhlmann sagte MDR SACHSEN-ANHALT, dass Polizei und Ordnungsamt flächendeckend unterwegs sein werden. Salzwedels Landrat Michael Ziche kündigte auf einer Pressekonferenz Kontrollen vor allem an traditionellen Treffpunkten in der Region an.

Können wir im Harz und zum Brocken wandern?

Sachsen-Anhalter sind überall im Harz willkommen, Besucher aus anderen Bundesländern müssen sich noch bis voraussichtlich 28. Mai gedulden, bevor sie wieder nach Sachsen-Anhalt reisen dürfen. Auch Touren zum Brocken sind für Menschen aus Sachsen-Anhalt möglich – solange die Gruppen nicht mehr als fünf Personen oder die Mitglieder zweier Haushalte umfassen.

Hintergründe und Aktuelles zum Coronavirus – unser Newsletter

In unserem Newsletter zur Corona-Lage in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fassen wir für Sie zusammen, was am Tag wichtig war und was für Sie morgen wichtig wird.

Das Corona-Daten-Update – montags bis freitags um 20 Uhr per Mail in Ihrem Postfach. Hier können Sie den Newsletter abonnieren.

Was kann ich mit meiner Familie machen?

Himmelfahrt ist nicht nur "Männer-" sondern zugleich "Vatertag". Deshalb verbringen viele Familien diesen Tag zusammen. Die meisten Parks, Zoos und auch viele Museen im Land haben wieder geöffnet. Seit Mittwoch auch wieder die Burg Falkenstein und der Domschatz in Halberstadt. Das hat die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt mitgeteilt. Wer sich Domschatz oder Burg Falkenstein ansehen will, muss im Inneren einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

In Halle hat die Moritzburg seit einigen Tagen wieder geöffnet. Damit kann auch wieder die Austellung: Karl Lagerfeld Fotografie besucht werden. Weitere interessante Ausflugsziele sind die Klosteranlage in Memleben oder das Europa-Rosarium in Sangerhausen. Auch die Mansfelder Bergwerksbahn fährt wieder. Besucher der Museen sollen ihr Ticket, wenn möglich, online kaufen. Außerdem gelten auch in den Museen Abstandsregeln.

Quelle: MDR/olei

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 20. Mai 2020 | 07:30 Uhr

2 Kommentare

Anhaltiner vor 7 Tagen

Was an Himmelfahrt in Sachsen-Anhalt erlaubt ist – und was nicht.
Ich habe heute weder Spaziergänger,noch Radfahrer ob einzeln oder als Familie, keine Bollerwagen also nichts und gar nichts. Es ist eine feierliche Stille wie am Totensonntag .Woran mag es wohl liegen ?

Rychlik vor 7 Tagen

zuckelt die Brockenbahn wieder zum Gipfli? wer hat da Infos

Mehr aus Sachsen-Anhalt