Baumaßnahmen Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Chemnitz und Elsterwerda

Mitteldeutsche Regiobahn stellt neue Triebwagen vor
Bildrechte: MDR/L. Müller

Reisende der Mitteldeutschen Regiobahn müssen sich ab Montag auf weitere Einschränkungen einstellen. Wie das Verkehrsunternehmen mitteilte, gibt es aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG ab Montag bis zum 12. Dezember Änderungen bei der Linie RB 45 auf der Strecke Chemnitz - Riesa - Elsterwerda:

  • RB 45 Chemnitz - Riesa - Elsterwerda vom 30. November bis 9. Dezember: Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Mittweida und Döbeln - Änderungen bei Ankunft- und Abfahrtzeiten
  • RB 45 Chemnitz - Riesa - Elsterwerda am 10. und 11. Dezember: Schienenersatzverkehr zwischen Chemnitz und Döbeln. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten verschieben sich entsprechend
  • RB 45 - Elsterwerda - Riesa - Chemnitz am 12. Dezember: geänderte Abfahrtszeiten

Hinweise Die Bushaltestellen befinden sich an den Zughaltepunkten. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich. Alle Zwischenhalte werden mit dem Bus bedient.

Die geänderten Abfahrtszeiten sind an den Aushangtafeln der Bahnhöfe nachzulesen, sowie online. Auskünfte erteilt auch die 24h-Service Nummer der Mitteldeutschen Regiobahn unter 0341 231 898 288.

In den kommenden Wochen kommt es auch auf weiteren Linien der MRB zu Baumaßnahmen und damit verbundenen Einschränkungen, so unter anderem bei der Linie RE 6 Leipzig - Chemnitz, der RB 30 Dresden - Zwickau und der RB 110 Leipzig - Döbeln. Aus "betrieblichen Gründen" wird auch bei der Linie RB 71 Pirna - Neustadt - Sebnitz ab dem 1. Dezember für knapp zwei Wochen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Quelle: MDR/lt

Mehr aus Sachsen

Feuerwehrmänner stehen um einen schneebedeckten umgekippten Baumstamm im Wald mit Video
Neuschnee gab es in Sachsen am Sonntag vor allem im Erzgebirge und im Lausitzer Bergland. Straßen mussten wegen Schneebruch gesperrt werden, so wie hier in Thum im Erzgebirgskreis. Bildrechte: extremwetter.tv