Abschiebung mit Polizeieinsatz in Kamenz
Mitternacht kam es im Asylbewerberheim in Kamenz zu einem größeren Polizeieinsatz, weil sich ein Mann gegen die Abschiebung wehrte. Bildrechte: xcitepress

27.06.2019 | 09:12 Uhr Polizeieinsatz im Asylbewerberheim in Kamenz

Abschiebung mit Polizeieinsatz in Kamenz
Mitternacht kam es im Asylbewerberheim in Kamenz zu einem größeren Polizeieinsatz, weil sich ein Mann gegen die Abschiebung wehrte. Bildrechte: xcitepress

Im Asylbewerberheim in Kamenz hat in der Nacht zu Donnerstag die geplante Abschiebung eines Asylbewerbers zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Wie ein Sprecher der Polizei informierte, hatte sich ein 36 Jahre alter Mann aus dem Iran vehement und aggressiv dagegen gewehrt. Er musste daraufhin im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Im Anschluss konnte er zur Abschiebung in sein Land an die Bundespolizei übergeben werden.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 27.06.2019 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen