23.10.2019 | 05:05 Uhr Autofahrer mit verbotenem Faustmesser bei Burkau erwischt

Faustmesser
Bildrechte: Bundespolizei Ebersbach

Die Bundespolizei hat den Fahrer eines Kleinsttransporters auf der Autobahn 4 mit einem verbotenen Faustmesser erwischt. Wie die Polizei mitteilte, kontrollierte sie den 34-Jährigen am späten Montagabend gegen 23 Uhr. Als sie das Auto des ukrainischen Fahrers öffneten, entdeckten sie das Faustmesser, was zugriffsbereit auf der Ladefläche lag. Dieses habe er zum Zerschneiden von Paketklebeband dabei, erklärte der Fahrer der Polizei. Weil es sich trotzdem um eine verbotene Waffe handelt, beschlagnahmten die Bundespolizisten das Messer.

Quelle: MDR/dpa/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.10.2019 | ab 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Bautzen

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen

Zwei Frauen sitzen auf einer Couch und schauen in die Kamera 2 min
Bildrechte: MDR/Vivien Vieth

Das Leben in der Corona-Zeit ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Vivien Vieth war beim Verein Lebendiger Leben in Kamenz, der Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen unterstützt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:54Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1415100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio