10.06.2019 | 16:01 Uhr Bienenvolk in Bischofswerda löst Feuerwehreinsatz aus

Imker Dieter Pförtner durchsucht den Bienenstock im Baum nach der Königin.
Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein

In Bischofswerda hat am Montagvormittag ein Bienenvolk für Aufruhr gesorgt. Bewohner an der Neustädter Straße hatten gegen 10 Uhr bemerkt, wie sich mehrere hundert Bienen in einem Baum am Gehwegrand einnisteten. Wie ein Augenzeuge MDR SACHSEN mitteilte, wurde ein Imker vom ortsansässigen Bienenzüchterverein zur Beseitigung des Bienenstockes gerufen. Dieser kam allerdings mit einer normalen Leiter nicht an das Bienenvolk heran. Deshalb wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda mit einer Drehleiter alarmiert.

Imker Dieter Pförtner durchsucht den Bienenstock im Baum nach der Königin. 2 min
Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein

Normalwerweise holt die Feuerwehr kleine Kätzchen aus dem Baum. In Bischofswerda waren es Bienen. Frage an Imker Dieter Pförtner: Warum mussten die Bienen weg?

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 11.06.2019 07:20Uhr 02:21 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/audio-1078746.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Imker wurde währenddessen zwei Mal gestochen. Das störte ihn aber nicht. Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Rocci Klein Augenzeuge

Bei den Bienen handelt es sich um eine spezielle Kreuzung. Diese sind ein Müh aggressiver als normale Honigbienen. Daher musste der Imker Dieter Pförtner behutsam mit einer Feder den Bienenstock abkratzen. Die Königin konnte schließlich entdeckt und in einem Kasten gefangen werden. Bienen folgen ihrer eigenen Königin überall hin, um sie zu schützen. Daher konnte das ganze Bienenvolk nach und nach umgesiedelt werden.

Bildergalerie Bienenvolk in Bischofswerda löst Einsatz aus

Hunderte Bienen sammeln sich um den Bienenstock.
Hunderte Bienen nisten in einem Baum an der Neustädter Straße. Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein
Hunderte Bienen sammeln sich um den Bienenstock.
Hunderte Bienen nisten in einem Baum an der Neustädter Straße. Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein
Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda unterstützt mit einer Drehleiter den Einsatz.
Kurz nach 10 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Mit Hilfe einer Drehleiter konnten die Bienen umgesiedelt werden. Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein
Imker Dieter Pförtner durchsucht den Bienenstock im Baum nach der Königin.
Imker Dieter Pförtner durchsucht den Bienenstock mit einer Feder nach der Königin. Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein
Hunderte Bienen sammeln sich um den Bienenstock.
Die Königin wurde in einen Holzkasten umgesiedelt. Das ganze Bienenvolk hat sich Minuten später um das provisorische Nest versammelt. Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein
Imker Dieter Pförtner durchsucht den Bienenstock im Baum nach der Königin.
Imker Dieter Pförtner und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr beobachten das Bienenvolk aus der Nähe. Bildrechte: RocciPix / Rocci Klein
Alle (5) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/fg

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.06.2019 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen