17.02.2020 | 13:14 Uhr Bischofswerda sucht Rettungsschwimmer

Rettungsschwimmer
Bildrechte: Colourbox

Die Stadt Bischofswerda sucht Rettungsschwimmer für die kommende Freibadsaison. Nach Angaben aus dem Rathaus werden ausgebildete Rettungsschwimmer gebraucht, die Kita- und Hortgruppen bei Ausflügen in Freibäder begleiten. Interessierte sollten einen Rettungsschwimmernachweis besitzen und eine Erste-Hilfe-Ausbildung abgeschlossen haben.

Für Interessenten ohne diese Voraussetzungen würde die Stadt Bischofswerda die Lehrgangskosten übernehmen. Der Einsatz als Rettungsschwimmer für Kindergruppen werde mit 9 Euro pro Stunde vergütet. Weitere Infos gibt es beim Familien- und Ordnungsamt der Stadt Bischofswerda.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 17.02.2020 | ab 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2020, 13:14 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen