24.02.2020 | 11:08 Uhr VVO optimiert Anschlüsse bei Bus und Bahn in Kamenz und Pulsnitz

Der Regionalzug RB34 am Bahnhof von Kamenz
Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt

In Kamenz und Pulsnitz hat sich für einige Buslinien teilweise der Fahrplan geändert. Damit sollen die Anschlüsse beim Umsteigen in die Regiobahn RB 34 verbessert werden, teilte der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) mit. Betroffen sind in Kamenz die Stadtbuslinie 21 sowie die Regiobuslinen 150, 184, 186 und 187.

In Pulsnitz gibt es nun morgens bei der Linie 309 zwei neue Zuganschlüsse in Richtung Kamenz. Pendler auf der Linie 312 erhalten zwei neue Anschlüsse in Richtung Dresden. Unabhängig davon, so der VVO, strebe er weiterhin die Überarbeitung des Fahrplans für die Strecken von Dresden nach Kamenz, Görlitz, Königsbrück und Zittau an.

Seit Dezember fährt die Regionalbahn zwischen Kamenz und Dresden in einem anderen Takt. Weil die Anschlüsse zu vielen Bussen nicht mehr passten, führte das zu Kritik in der Bevölkerung. In Kamenz wurde wegen des geänderten Fahrplans sogar ein Sonderstadtrat einberufen.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.02.2020 | ab 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2020, 11:08 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen