Feuerwehrleute löschen den Brand im Stall.
Bildrechte: Rocci Klein

22.07.2019 | 05:21 Uhr Pferd verendet bei Stallbrand in Brauna

Feuerwehrleute löschen den Brand im Stall.
Bildrechte: Rocci Klein

Bei einem Stallbrand in Brauna bei Kamenz ist in der Nacht zu Montag ein Pferd in den Flammen verendet. Fünf weitere Tiere konnten nach Polizeiangaben gerettet werden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf einen weiteren Stall und das Wohnhaus auf dem Dreiseitenhof verhindern.

Insgesamt waren 71 Kameraden aus sieben Wehren der umliegenden Gemeinden im Einsatz. Unter anderem wurde ein Radlader eingesetzt, um das im Stall lagernde Stroh und Heu herauszufahren. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.07.2019 | ab 5 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen