24.02.2020 | 16:54 Uhr Wütender Mann lässt Frau an Raststätte bei Ottendorf-Okrilla stehen

Ein Autofahrer sieht aus dem Seitenfenster
Symbolbild Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein 60-Jähriger hat am Sonnabend nach einem Streit seine Partnerin an einer Raststätte auf der A4 bei Ottendorf-Okrilla zurückgelassen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der wütende Mann einfach davongefahren, als die Frau zur Toilette ging. Die Frau habe sich daraufhin am späten Abend ein Handy von einem Lkw-Fahrer geliehen und die Polizei verständigt. Die Frau sei völlig aufgelöst gewesen. Die Autobahnpolizei machte eine Schwägerin der Frau ausfindig, die sie bei der Polizei in Bautzen abholen sollte. Doch am Sonntagmorgen erschien gegen vier Uhr der 60-Jährige auf der Dienststelle und nahm seine Partnerin wieder mit.

Quelle: MDR/al/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 24.02.2020 | 06:30 Uhr mit anderen Polizeimeldungen aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2020, 16:54 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen