25.02.2020 | 19:57 Uhr Pflegeroboter "Pepper" im Seniorenwohnhaus Bischofswerda

Ein Roboter steht neben zwei Senioren, die an einem Tisch sitzen.
Bildrechte: MDR/Grit Bobe

Seit wenigen Wochen gibt es im Seniorenwohnhaus Bischofswerda einen neuen Mitarbeiter. Der Pflegeroboter "Pepper" unterstützt hier die Pflegekräfte vor allem bei der Tages-Gestaltung der Bewohner. Er hilft bei Sportübungen, erzählt Märchen und soll die Bewohner unterhalten.

So sollen auch ältere Leute am digitalen Fortschritt teilhaben. Außerdem wolle man so jüngere Menschen für den Pflegeberuf gewinnen, sagt Sascha Bock, der Geschäftsführer des Pflegeheims. Fachkräfte ersetzen wird Pepper aber nicht.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL 25.02.2020 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. Februar 2020, 19:57 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen