Blaulicht auf Polizeifahrzeug vor Rettungswagen
Ein schnell alarmiertes Aufgebot von Polizei und Bundespolizei hat in Bildrechte: imago/Steffen Schellhorn

23.05.2019 | 14:30 Uhr Streit um ein Mädchen: Einsatzkräfte verhindern Prügelei in Radeberg

Blaulicht auf Polizeifahrzeug vor Rettungswagen
Ein schnell alarmiertes Aufgebot von Polizei und Bundespolizei hat in Bildrechte: imago/Steffen Schellhorn

Einsatzkräfte von Bundespolizei und Polizei haben eine Massenschlägerei von zwei rivalisierenden Jugendgruppen in Radeberg verhindert. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Zugbegleiter am Dienstagabend die Beamten wegen einer Auseinandersetzung von 15 bis 20 Jugendlichen am Bahnhof alarmiert. Die 16 bis 22 Jahre alten Tatverdächtigen aus Radeberg und Plauen im Vogtland haben sich laut Bundespolizei beim Eintreffen der Beamten gegenseitig bedroht. Auch sollen zwei Schüsse aus einer Schreckschusswaffe gefallen sein.

Streit um ein Mädchen mögliche Ursache

Nach Angaben der Ermittler konnten die insgesamt 14 Beamten die Gruppen trennen. Nach ersten Erkenntnissen ging es in dem Streit um ein Mädchen aus dem Vogtland. Offenbar reisten die Plauener deswegen extra nach Radeberg. Ein Sprecher der Bundespolizei sagte MDR SACHSEN, Details würden noch geprüft. Definitiv auszuschließen sei ein politischer Hindergrund, hieß es.

Im Umfeld der Auseinandersetzung fanden die Polizisten zwei Macheten, Quarzhandschuhe, einen Holzschlagstock sowie einen Hydraulikschlauch mit Metallenden. In den Autos der Gruppenmitglieder seien bei einer Durchsuchung zudem geringe Mengen Drogen sowie Munition für eine Schreckschusswaffe entdeckt worden.

Gegen die Jugendlichen wird nun wegen schweren Landfriedensbruchs sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz ermittelt.

Quelle: MDR/lam/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.05.2019 | 16:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

AKTUELLES AUS SACHSEN

Das Erszgebirge ist UNESCO - Welterbe. Die schönsten Bilder der Urkundenübergabe und des Großen Zapfenstreichs in Freiberg. 1 min
Bildrechte: Ronny Küttner

Mit einem großen Zapfenstreich wurde das Welterbe Montanregion Erzgebirge gefeiert.

So 15.09.2019 08:06Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/freiberg/video-337310.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Online Banking - Animierte Grafik 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Benutzername, PIN und los geht’s – das war einmal. Online Banking ist komplizierter geworden. Hier sehen Sie, was anders ist.

Sa 14.09.2019 14:13Uhr 01:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/video-337166.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen

Das Erszgebirge ist UNESCO - Welterbe. Die schönsten Bilder der Urkundenübergabe und des Großen Zapfenstreichs in Freiberg. 1 min
Bildrechte: Ronny Küttner

Mit einem großen Zapfenstreich wurde das Welterbe Montanregion Erzgebirge gefeiert.

So 15.09.2019 08:06Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/freiberg/video-337310.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Online Banking - Animierte Grafik 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Benutzername, PIN und los geht’s – das war einmal. Online Banking ist komplizierter geworden. Hier sehen Sie, was anders ist.

Sa 14.09.2019 14:13Uhr 01:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/video-337166.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video