Knappensee
Bildrechte: LMBV/Peter Radke

20.07.2019 | 12:02 Uhr Sanierung des Knappensees bei Hoyerswerda wird teurer

Knappensee
Bildrechte: LMBV/Peter Radke

Die bergtechnische Sanierung des Knappensees kostet mehr und dauert länger als vorgesehen. Vor zwei Jahren waren 112 Millionen Euro kalkuliert worden, nunmehr gehe das Sächsische Oberbergamt von 135 Millionen Euro aus, berichtet das Onlinenachrichtenportal hoyte24.

Begründet werde dies mit höheren Angebotspreisen der an die Verträge gebundenen Firmen sowie eine notwendige Veränderung der Uferlinien. Zwar werde der Knappensee wie geplant im Frühjahr 2022 wieder zum Baden freigegeben, nach der Saison soll er für noch ausstehende Arbeiten wieder gesperrt werden.

Quelle: MDR/bh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.07.2019 | 13:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen