13.01.2020 | 08:27 Uhr Fahrplanänderung und Ersatzverkehr zwischen Königsbrück und Ottendorf

Desiro-Triebwagen der Städtebahn Sachsen
Ein Desiro-Triebwagen der Städtebahn Sachsen. (Symbolfoto) Bildrechte: MDR/L. Müller

Wegen Bauarbeiten wird auf der Strecke Dresden - Königsbrück ab Montag bis zum 19. Januar der Zugfahrplan geändert. Wie die Mitteldeutsche Regiobahn mitteilte, fahren zwischen Ottendorf-Okrilla Süd und Königsbrück von Montag bis Sonntag Busse statt Bahnen. Das betrifft aber nur ausgewählte Abfahrten. Alle nicht im Baustellenfahrplan aufgeführten Zugverbindungen fahren wie üblich.

Wie die Regiobahn weiter informierte, können in den Bussen Fahrräder nur eingeschränkt mitgenommen werden. Wegen des Schienenersatzverkehrs müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten außerdem später gelegt werden.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.01.2020 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2020, 08:27 Uhr

3 Kommentare

Enrico Pelocke vor 2 Wochen

@MDR: Der Zug im Bild kann nicht die Strecke nach Königsbrück befahren, weil er ein elektrischer Triebzug der BR 1440 ist und diese Strecke nicht elektrifiziert ist. Ihr habt doch viele Bilder von den Triebwagen der BR 642 der ehemaligen Städtebahn, die auf dieser Strecke fahren. Warum verwendet Ihr die nicht?

Dynamo vor 2 Wochen

"Der Zugfahrplan zwischen Dresden und Königsbrück muss ab Montag bis 19. Januar geändert werden." Das wievielte Mal in den letzten drei Jahren gab es so eine Meldung ? Ist mit Absicht oder aus Versehen das Jahr für die Veränderung des Zugfahrplanes vergessen worden ?

MDR-Team vor 2 Wochen

Hallo Herr Pelocke,
vielen Dank für den Hinweis. Die zuständigen Kollegen sind informiert. Herzliche Grüße aus der MDR.de-Redaktion

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen