18.09.2019 | 08:46 Uhr Kamenzer Stadtverwaltung rät von Landesgartenschau-Bewerbung ab

Der Stadtrat in Kamenz befasst sich in seiner Sitzung am Mittwoch mit einer möglichen Bewerbung der Stadt für die Landesgartenschau 2025. Die Verwaltung hat in den vergangenen Monaten geprüft, wie ein solches Projekt finanziert werden könnte und welche Flächen zur Verfügung stehen. Als Fazit wird eine Bewerbung nicht empfohlen, vor allem wegen der finanziellen Lage der Stadt.

Zudem weist die Stadtverwaltung auf zahlreiche zukünftige Vorhaben hin, die Vorrang haben sollten. Dazu zählen die Modernisierung von Kitas und Sportstätten, die Digitalisierung und die Sanierung der Grundschule Schönteichen.

Quelle: MDR/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.09.2019 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Zwei Frauen sitzen auf einer Couch und schauen in die Kamera 2 min
Bildrechte: MDR/Vivien Vieth

Das Leben in der Corona-Zeit ist für viele Menschen eine große Herausforderung. Vivien Vieth war beim Verein Lebendiger Leben in Kamenz, der Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen unterstützt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:54Uhr 01:51 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1415100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Eröffnung der Kampagne für die sorbische Sprache "Sorbisch?Na klar." in Bautzen 2 min
Bildrechte: Lydia Matschie

Zur Vielfalt in der Lausitz gehört die sorbische Sprache. Das zeigen auch die Plakate der Imagekampagne "Sorbisch? Na klar." Doch wie steht es eigentlich um dieses "Image"? Milan Greulich hat nachgefragt.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 26.05.2020 16:30Uhr 02:19 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/vielfalt-sorbische-sprache-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen