: Im Vordergrund bunte Blumenbeete und ein rotblühender Busch, im Hintergrund viele Menschen im und um ein Veranstaltungszelt.
Für die Umsetzung einer Landesgartenschau - wie in diesem Jahr in Frankenberg - fehlt Kamenz nach Einschätzung der Stadtverwaltung das Geld. Bildrechte: MDR/Nora Kilényi

18.09.2019 | 08:46 Uhr Kamenzer Stadtverwaltung rät von Landesgartenschau-Bewerbung ab

: Im Vordergrund bunte Blumenbeete und ein rotblühender Busch, im Hintergrund viele Menschen im und um ein Veranstaltungszelt.
Für die Umsetzung einer Landesgartenschau - wie in diesem Jahr in Frankenberg - fehlt Kamenz nach Einschätzung der Stadtverwaltung das Geld. Bildrechte: MDR/Nora Kilényi

Der Stadtrat in Kamenz befasst sich in seiner Sitzung am Mittwoch mit einer möglichen Bewerbung der Stadt für die Landesgartenschau 2025. Die Verwaltung hat in den vergangenen Monaten geprüft, wie ein solches Projekt finanziert werden könnte und welche Flächen zur Verfügung stehen. Als Fazit wird eine Bewerbung nicht empfohlen, vor allem wegen der finanziellen Lage der Stadt.

Zudem weist die Stadtverwaltung auf zahlreiche zukünftige Vorhaben hin, die Vorrang haben sollten. Dazu zählen die Modernisierung von Kitas und Sportstätten, die Digitalisierung und die Sanierung der Grundschule Schönteichen.

Quelle: MDR/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.09.2019 | 08:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Zuletzt aktualisiert: 18. September 2019, 08:46 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen