28.12.2019 | 08:49 Uhr Tödlicher Beziehungsstreit in Cunewalde

Ein Beziehungsstreit hat am Freitagabend in Cunewalde bei Bautzen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nach Angaben der Behörde hatte ein Mann seine ehemalige Lebensgefährtin aufgesucht und die Frau mit einer Waffe bedroht. Daraufhin rief die 54-Jährige die Polizei und teilte mit, dass der Mann die Waffe bereits einmal abgefeuert habe.

Als Beamte das Haus und das Gelände sicherten, hörten sie zwei weitere Schüsse. Wenig später fanden sie den tatverdächtigen Deutschen tot auf. Er hatte sich offenbar selbst erschossen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 28.12.2019 | ab 9 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen