09.07.2020 | 16:00 Uhr Transporterfahrer bei Unfall auf A4 nahe Weißenberg schwer verletzt

Polizisten an einer Unfallstelle auf einer Autobahn
Nach einem missglückten Überholvorgang befand sich der Transporter laut Polizei mittig auf beiden Fahrbahnen und stieß gegen den Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen. Bildrechte: MDR/Danilo Dittrich

Am Donnerstagvormittag ist bei einem Unfall auf der A4 ein Transporterfahrer schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin wurde leicht verletzt. Die Polizei teilte mit, dass der Unfall beim Spurwechsel zwischen den Anschlussstellen Weißenberg und Nieder Seifersdorf geschah. Der Transporter stieß dabei zuerst mit dem Pkw zusammen und kollidierte anschließend mit einem Sattelschlepper.

Ein Hund im Pkw wurde ebenfalls verletzt und von einem Tierarzt vor Ort versorgt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 50.000 Euro. Richtung Görlitz kam es zu Behinderungen.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 10.07.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen